Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 1113 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

Inhaltsaufrufe : 11615040

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Macht der Sportverbände - Ohnmacht der Sportler... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 13. Juni 2018 um 15:26

Schliersee. Aus der Bitte an den bekannten Rechtsanwalt Dr. Friedrich-Wilhelm Lehmann um seine Meinung über die Idee zu EQUIDOPE entwickelte sich sein wahres einzigartiges und vielseitiges Werk über den Umgang der autoritären Verbände mit den letzten Endes hilflos dem Regelwerk ausgelieferten Aktiven, die doch mit ihren Pferdebesitzern den Sport tragen – und nur sie…

Weiterlesen...
 
Geschwisterliche Schleifenjagd in Balve... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Wehner/ "Die Rheinpfalz"/ DL   
Dienstag, 12. Juni 2018 um 19:54

Balve. Jessica von Bredow-Werndl und ihr Bruder Benjamin als heimliche Stars der Dressurtitelkämpfe in Balve

Weiterlesen...
 
Mario Stevens erstmals deutscher Meister der Springreiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 10. Juni 2018 um 18:19

(Foto: Kalle Frieler)

Erstmals deutscher Meister der Springreiter wurde in Balve der 35 Jahre alte Mario Stevens (Molbergen bei Vechta). Der 22-malige Nationen-Preisstarter siegte auf dem dem elfjährigen Franzosen-Wallach Talisman de Mazure ohne Abwurf mit lediglich zwei Strafsekunden für Zeitüberschreitung in jeder der beiden Prüfungen. Silber des 59. Titelkampfes seit 1959 ging an Guido Klatte jun (Lastrup) auf Qinghai, Bronze an Michael Kölz (Leisnig bei Chemnitz) auf Anpowikapi, beide je vier Strafpunkte, Klatte war in der entscheidenden letzten Runde 75 Hundertstelsekunden schneller als Kölz.

Ergebnisse Balve im Überblick:


 
Schwede Peder Fredricson erstmals Sieger in einem Grand Prix der Global Tour PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Sonntag, 10. Juni 2018 um 13:44

Cannes. Erstmals Sieger in einem Grand Prix der Global Champions Tour wurde in Cannes der Schwede Peder Fredricson, bester Deutscher war als Achter Ludger Beerbaum.

Weiterlesen...
 
Iren überragten beim kanadischen CSIO PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Mittwoch, 06. Juni 2018 um 17:42

Langley/ Vancouver. Nach nur drei  Nationen-Preisen der Longines-Serie zum Erreichen des Finals in Barcelkona stehen Kanada und die USA als Starter fest. Die wahren Gewinner beim kanadischen CSIO waren die Iren.

Weiterlesen...
 
DDR-Olympiareiter Rudolf Beerbohm gestorben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Achim Begall/ DL   
Mittwoch, 06. Juni 2018 um 11:56

Rudolf Beerbohm auf Ingolf bei den Olympischen Sommerspielen 1972

Nach den Olympischen Spielen wurden Military und die Dressur von staatswegen aus Perspektivlosigkeit im Hinblick auf Medaillen von der Liste der förderungswürdigen Disziplinen gestrichen, Jahre zuvor hatte bereits der Springsport das Bleiberecht auf der internationalen Bühne verloren.

(Foto: Buch Pferd und Sport/ Archiv des DPV)

Passin. Mit 76 Jahren starb nach schwerer Erkrankung der frühere DDR-Meister in Military und Springen Rudolf Beerbohm. Er gehörte neben Jens Niehls und Joachim Brohmann sowie Helmut Gille - alle Sportclub Dynamo Berlin - zur Military-Equipe in München 1972.

Weiterlesen...
 
NADA möchte unabhängige Anti-Doping-Arbeit stärken PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DOSB/DL   
Dienstag, 05. Juni 2018 um 17:56

Berlin. Misstrauen in das System der Anti-Doping-Organisationen verheimlicht auch nicht Dr. Andrea Gotzmann, Vorstandsvorsitzende der NADA. Doch man applaudiert sich selbst…

Weiterlesen...
 
Statt mit dem Lasso - mit einem Ring eingefangen... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: HPV/ DL   
Dienstag, 05. Juni 2018 um 12:40

Schwäbische Hochzeit - Grischa Ludwig und Katherine Didra

(Foto: HPV/Guni)

Standesamtlich und danach in der evangelischen Nikolaus-Kirche in Bitz auf der Schwäbischen Alb heirateten Grischa Ludwig (44) und Katharine Didra (32). An den Feierlichkeiten des bekanntesten deutschen Westernreiters mit der Schwäbin nahmen rund 350 Verwandte, Freunde, Gäste und Reiter teil, darunter der deutsche Bundestrainer Nico Hörmann sowie Corinna und Gina Maria Schumacher. Gefeiert wurde in der Reithalle des Schwantelhofes von Grischa Ludwig, das Menue servierte der bekannte Münchner Caterer Kuffler. Die letzten Gäste verließen die Fete am nächsten Morgen gegen 7 Uhr…

 
Eine komplette Null-Runde reichte Deutschland nur zum vierten Rang in St.Gallen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 03. Juni 2018 um 19:25

St. Gallen. Der dritte Preis der Nationen der Division I endete in St. Gallen beim Schweizer CSIO mit einem Erfolg für Frankreich, die deutsche Vertretung wurde Vierter.

Weiterlesen...
 
Luciana Diniz - Erster Grand Prix-Erfolg beim Schweizer CSIO für Portugal PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 03. Juni 2018 um 12:15

(Foto: katiastuppia.ch/csio.ch)

Luciana Diniz (47), geboren in Brasilien (Sao Paulo), seit 2006 für Portugal – Heimat ihres Großvaters – am Start, gewann beim 91. CSIO der Schweiz in St. Gallen erstmals für Portugal  den Großen Preis der Springreiter, und als Brasilianerin war sie die Zweite nach Nelson Pessoa auf Bunny 1978. Mit der Hannoveraner Stute Fit for Fun (14) von For Pleasure blieb sie als einzige in zwei Runden ohne Fehler. Die fast scheu wirkende grazile Südamerikanerin kam 1989 nach Europa, ritt zunächst im Stall von Nelson Pessoa bei Brüssel, sie lebt seit über 20 Jahren in Deutschland. Mit ihren Zwillingssöhnen Pedro und Paul (17) wohnt sie in St.Augustin bei Bonn. Bei Olympia ritt sie 2004 noch für Brasilien danach in London 2012 und 2016 in Rio für Portugal. Ihre Mutter war achtmal nationale Meisterin in der Dressur, der Vater und die beiden Brüder gehörten zur Weltklasse im Polo. Ihr Cousin ist der ehemalige Formel-1-Rennfahrer Pedro Diniz.

 
Ben Maher - Dritter Sieg in einem Grand Prix der Global-Tour PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 03. Juni 2018 um 10:06

Ben Maher und der neunjährige Hengst Winning Good von Winningmood van de Arenberg - Sieger im Grand Prix der Global Champions Tour in St.Tropez

(Foto: GCT/ Stefano Grasso)

St.Tropez. Der mit 300.000 Euro dotierte Große Preis der Springreiter in St. Tropez endete mit dem Erfolg des Briten Ben Maher. Deutsche Tielnehmer waren nicht unter den Platzierten.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 561

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>