Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 680 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9903959

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Dritter Weltcupsieg für Marcus Ehning PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 18. April 2010 um 17:58

Marcus Ehning: Sieger auf Plot Blue im Championat von Dortmund wenige Wochen vor seinem dritten Erfolg im Weltcup-Finale auf diesem Hengst

(Foto: Offz/ Signal Iduna Cup in Dortmund)

 

Genf. Dreimal hatten bisher Reiter den Springreiter-Weltcup gewonnen – nun sind sie ein Quartett. In Genf ritt sich Marcus Ehning in diesen Kreis hinein. Mit einem Punkt Vorsprung sicherte sich der Borkener nach drei Wertungsprüfungen den ersten Rang vor den beiden gleichplatzierten Ludger Beerbaum und dem Weltranglisten-Ersten Pius Schwizer aus der Schweiz, die beide am Ende mit sieben Strafpunkten auf der Liste standen. Doch über dem Finale bleibt auch ein Schatten – er hat sogar einen Namen: McLain Ward.

Weiterlesen...
 
Guerdat im Grand Prix - Fahrer-Weltcup an Exell PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 18. April 2010 um 10:28

 

Genf. Steve Guerdat aus der Schweiz hat weiter einen guten Lauf beim Weltcup-Finalturnier in Genf. Zunächst gewann er die zweite Wertungsprüfung und im Rahmen auch den Großen Preis. Das Weltcup-Finale der Fahrer – ohne Deutsche – gewann wie im Vorjahr der Australier Boyd Exell.

Weiterlesen...
 
Möglicher dritter Skandal um US-Reiter McLain Ward PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 17. April 2010 um 15:20

 

Genf. Die Organisatoren des 32. Finals um den Springreiter-Weltcup können noch vor dem Ende in Genf die Fahnen auf halbmast setzen und Trauerflor anordnen. Schuld daran ist wiederum ein wahrlich nicht unbekannter aus den USA: McLain Ward (34). Die Wärmetestkamara wies bei seiner Stute Sapphire eine sogenannte Hypersensibilisierung der Vorderbeine nach. Das Pferd wurde aus dem weiteren Wettbewerb ausgeschlossen. Ward hatte vor dem dritten Durchgang an der Spitze gelegen.

Weiterlesen...
 
Zwei aus Übersee vor dem Weltcup-Finale vor Ehning PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 16. April 2010 um 23:23

 

Genf. Der Springreiter-Weltcup scheint fast bereit für den Flug in die USA, erstmals wieder seit 23 Jahren. Und der bereit steht, die Kopie der Bergkristall-Stele mitzunehmen über das Wasser, heißt McLain Ward. Er führt nach zwei von drei Wertungsprüfungen ohne Fehler vor dem Kanadier Mario Deslauriers (3 Strafpunkte) und Marcus Ehning (5).

Weiterlesen...
 
Zwei Amis zum Weltcup-Auftakt vor Rodrigo Pessoa PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 16. April 2010 um 12:23

 

Genf. Neunmal hintereinander – nach Hugo Simon 1979 - ab 1980 gewannen Nordamerikaner den Springreiter-Weltcup. Dann hatten sich die Europäer auf diesen Prestigevergleich zwischen den beiden Kontinenten eingestellt. Seither dominieren sie diese inoffizielle Weltmeisterschaft in der Halle. Doch zum Auftakt des 32. Finals um die Bergkristall-Stele in Genf besetzten zwei Amis die beiden ersten Plätze: Rick Fellers und McLain Ward. Bester Deutscher im Springen gegen die Uhr: Marcus Ehning als Zehnter.

Weiterlesen...
 
Gesagt ist gesagt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Donnerstag, 15. April 2010 um 17:36

Weiterlesen...
 
Der Traum eines kleinen Mädchens (25) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uta Ludwig   
Dienstag, 13. April 2010 um 20:00

Pollys Aufgaben

25. Kapitel

 

Seit September letzten Jahres ging die siebenjährige Polly jeden Mittwoch zum Ponyreiten. Heute war es wieder soweit.

 

Weiterlesen...
 
Shutterfly rückte auf der Geldrangliste zu E.T. auf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 13. April 2010 um 15:55

 

Thedinghausen. Beinahe unbemerkt von der Öffentlichkeit ist der jetzt 17-Jährige Hannoveraner Wallach Shutterfly sicher bald das gewinnreichste Springpferd der Welt. Er könnte damit wohl in Kürze den ebenfalls mit Hannoveraner Brand vorgestellten E.T. auf der  Geldrangliste an der Spitze ablösen.

Weiterlesen...
 
FN-Turniervorschau für kommendes Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eva Willermann (FN-Pressestelle)   
Dienstag, 13. April 2010 um 14:23

Warendorf. In der Anlage finden Sie die Vorschau auf die wichtigsten Turniere im In- und Ausland vom 14. bis 18. April.

Weiterlesen...
 
Die bisherigen Weltcup-Sieger und Zeitplan in Genf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 13. April 2010 um 13:01

Genf. Zum 32. Mal wird am Wochenende in Genf das finale um den Springreiter-Weltcup ausgetragen. Dreimalige gewinner waren bis jetzt Hugo Simon, Rodrigo Pessoa und Merdith Michaels-Beerbaum, die sich so kurz nach der Babypause noch nicht fit genug für so einen schweren Wettbewerb fühlt. Anbei Sieger und Zeitplan, auch für Vierspänner-WC-Finale.

Weiterlesen...
 
Vom Springreiter-Weltcup und anderen Pokal-Erfindungen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 13. April 2010 um 11:49

Genf.  Am Anfang war der alpine Ski-Weltpokal. Elf Jahre später 1978 ritten die Springreiter erstmals um einen Weltcup. An diesem Wochenende findet in Genf das 32. Finale dieser inoffiziellen Hallenweltmeisterschaft der Springreiter statt.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 Weiter > Ende >>

Seite 499 von 533