Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 905 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9413309

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Briten vor Deutschland im Nationen-Preis PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 05. Februar 2010 um 19:38

 

Abu Dhabi. Den ersten Preis der Nationen in diesem Jahr gewann Großbritannien vor Deutschland in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Knapp dahinter Weltmeister Holland.

Weiterlesen...
 
"Obdachloser" Pius Schwizer erster Sieger PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 05. Februar 2010 um 18:35

 

Bordeaux. Von Zürich aus zog der Weltcup-Zirkus weiter auf die andere Seite von Europa, nach Bordeaux. Dort wird am Sonntag das nächste Weltcupspringen organisiert. Erster Sieger zum Auftakt beim 5-Sterne CSI: Der neue Weltranglisten-Erste Pius Schwizer.

Weiterlesen...
 
Der Tag, an dem der großartige Shergar für immer verschwand... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Mark Hedges   
Freitag, 05. Februar 2010 um 14:43

Shergar, gezeichnet 1981 vom weltbekannten Pferdemaler Klaus Philipp


Kildare/ Irland. Zwei Dinge bleiben den Turfinteressierten haften: Shergar hatte das irische Derby mit 500 m Vorsprung gewonnen – und  kurz nach Beginn seiner Deckkarriere wurde er entführt. Nie mehr sah oder hörte jemand etwas von diesem Wunderhengst.  Die dramatischen Ereignisse gingen in die Geschichte der Galopperwelt ein, und nicht nur dort. Doch der Name behielt seine Größe. Am 8. Februar jährt sich wieder der Tag der Entführung. Aus dem Buch „Das Pferd im 20. Jahrhundert“.

Weiterlesen...
 
Mannheim rief - Deutschlands Springreiter kamen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hartmut Binder   
Freitag, 05. Februar 2010 um 13:49

Mannheim. Genau einmal im Jahr kommen die besten deutschen Springreiter zusammen, um das zurückliegende Jahr zu analysieren, sich über aktuelle Themen auszutauschen und die anstehende Turniersaison zu planen.

Weiterlesen...
 
Peters Erster - Grunsven Zweite - Werth Dritte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kenneth J. Braddick   
Freitag, 05. Februar 2010 um 13:37

 

Wellington/ Florida. Nach einer Pause von acht Monaten für Satchmo kam die viermalige Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg) zum Auftakt der Serie „World Dressage Masters“ mit dem Wallach auf den dritten Platz. Sieger: Steffen Peters (USA) auf Ravel.

Weiterlesen...
 
Exweltmeister Lennon meldete sich zurück PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 05. Februar 2010 um 12:56

 

Abu Dhabi. Dermott Lennon, Weltmeister in Jerez de la Frontera 2006, kann auch noch siegen. Der Ire gewann zum Auftakt des 5-Sterne-CSIO in Abu Dhabi die erste große Konkurrenz. Lars Nieberg war auch noch im Geld.

Weiterlesen...
 
Der Traum eines kleinen Mädchens (15) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uta Ludwig   
Mittwoch, 03. Februar 2010 um 12:30


Pollys Freundin Gabi darf nicht mehr reiten

15. Kapitel


Letzte Woche war die Welt für Polly noch in Ordnung. Zum Abschluss des Schulhalbjahres war ihre Klasse auf einem Ausflug zu einem Bauernhof gewesen.

 

Weiterlesen...
 
...und dann fiel Michael W. vom Pferd in Zürich... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 02. Februar 2010 um 15:18

 

Zürich. Der 1988 begonnene CSI von Zürich in der Radrennbahn – Sieger im Grand Prix John Whitaker – ist nach wie vor eine Attraktion in der Springreiterwelt. Doch auch im Franken-Land wird inzwischen gespart. Nicht am Preisgeld, aber an den Veranstaltungstagen. Den Zuschauern gefällt`s anscheinend, die Halle war dreimal gefüllt, die Mischung des Publikums aus Jung und Alt verträgt sich. Und dass sich dann mal ein Michael Whitaker einen vielleicht zu viel nimmt, auch das gehört zu einem Turnier... Zürich bleibt da stinknormal, wie die Reiter. Gut so.

Weiterlesen...
 
Es gibt noch Wunder... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 31. Januar 2010 um 10:55

 

Einmalig im Reitsport

Mit einem blinden Pferd im Kader

Das wunderbare Märchen um ein Mädchen und ein Pferd

 

Innerhalb weniger Tage erblindete der bildhübsche Wallach Highway. Diagnose des Fachmannes Prof. Dr. Dr. Jozsef Toth: Nicht heilbar. Deshalb wurde die 16jährige Thea Müller seine Blindenführerin - mit phantastischem Erfolg

Weiterlesen...
 
Die Schweiz hat Norwegens Olympia-Bronze noch nicht... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 27. Januar 2010 um 20:27

 

Basel. Gegen das Urteil des höchsten sportlichen Gerichts, CAS, legte der Norweger Tony Hansen wie zuvor Christian Ahlmann beim zuständigen Schweizer Bundesgericht als höchste Instanz des Landes Beschwerde ein. Es geht vor allem um die bisher einzige Medaille, die Norwegen bei Olympischen Reiterspielen gewinnen konnte, Bronze in Hongkong. Der Fall ist deshalb zusätzlich heikel, sollte Hansen unterliegen, würde sicher die Schweizer Equipe auf den dritten Rang der Spiele vorrücken - aber vertreten wird der Skandinavier ausgerechnet von dem bekannten Schweizer Rechtsanwalt Dr. Ulf Walz (Basel).

(Foto: Norbert Herbst)

Weiterlesen...
 
"...Reiten ist ein ganz individueller Prozess" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Irmgard Peterek   
Mittwoch, 27. Januar 2010 um 10:36

 

 

Den Haag. Die Niederländer dominieren derzeit die internationale Dressurszene.  Das sind nicht nur Talent und Zufall, sondern das ist auch das Ergebnis einer systematischen Nachwuchsförderung. So heißt das Ziel des  RABO Talentenplans, junge Reiter mit Potenzial zeitig zu entdecken und ihre Entwicklung aktiv voranzutreiben. Als Trainer fungieren dabei unter anderem Größen des niederländischen Dressursports wie Tineke Bartels, Anky Van Grunsven oder Marlies Van Baalen, die selbst bereits vom RABO Talentenplan profitierte. Dabei wird Kommunikation ganz groß geschrieben. Ständige Auswertung und Austausch untereinander dienen der Fortentwicklung der Trainingsmethoden.

 

Ein Interview mit Edward Gal über Karrieren im Reitsport, Unterrichtsmethoden und den RABO Talentenplan.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 Weiter > Ende >>

Seite 499 von 518