Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 686 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9418226

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Edward Gal Erster - Isabell Werth Vierte im Grand Prix PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 22. Januar 2010 um 18:18

 

Amsterdam. Edward Gal, wie inzwischen fast allseits erwartet, Bester auf seinem Hengst Totilas im Grand Prix der Dressur zur Weltcup-Kür, Isabell Werth auf „Warum Nicht“ nach sechsmonatiger Pause beim zweiten Turnier Vierte. Zweite aber Laura Bechtolsheimer, was überrascht.

Isabell Werth mal nicht auf dem Pferd, unmittelbar nach einem Ritt, gelassen und konzentriert gibt sie Auskunft in der Stallgasse, auch das zeichnet sie aus.

(Foto: Uta ludwig)

Weiterlesen...
 
Ludger Beerbaum denkt an`s Aufhören... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ruth Müller und Dieter Ludwig   
Donnerstag, 21. Januar 2010 um 20:46

 

Basel/ Wassenberg. Vor genau 13 Jahren erzählte Deutschlands erfolgfreichster Springreiter aller Zeiten, Ludger Beerbaum (46), wie er sich mal das Ende seiner Sattelkarriere vorstellen könne. Nun nannte er in einem Interview während des CSI in Basel am letzten Wochenende mit der „PferdeWoche“-Journalistin Ruth Müller bereits den genauen Zeitpunkt: Olympische Spiele 2012 in London.

 

 

Ludger Beerbaum, ein Vordenker in der Branche, nicht immer einfach, offen und ehrlich, wird von vielen als der perfekteste Springreiter bezeichnet. Jetzt denkt er auch über das Aufhören nach. Eines werde er mit Sicherheit nicht, "Coach einer Equipe, egal auf welcher Ebene". Eines weiß er jedoch, "ich werde immer mit Pferden arbeiten, junge Reiter und auch Pferde ausbilden."

(Foto: Uta Ludwig)

 

Weiterlesen...
 
Neue Regeln gegen Doping verabschiedet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uta Helkenberg   
Donnerstag, 21. Januar 2010 um 14:56

 

Hannover  (fn-press). Im Rahmen einer außerordentlichen Sitzung in Hannover hat der Beirat Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) verschiedene Änderungen in der Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO) verabschiedet. Darunter auch die neuen FN-Anti-Doping- und Medikations-Kontrollregeln, die zum 28. April 2010 in Kraft treten.

Weiterlesen...
 
CHIO Aachen - Pilotprojekt Dressur beim Richten und anderes... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Niels Knippertz   
Donnerstag, 21. Januar 2010 um 14:30

Aachen. Was zunächst die so genannte "Task Force" der Dressur erarbeitete, nämlich u.a. Änderungen im Richtverfahren und eine spannende Entscheidung um die Medaillen bei Championaten und Olympischen Spielen, wird nun erstmals beim kommenden 95. CHIO von Deutschland in Aachen (08. bis 18. Juli)  im Wettkampf getestet.

Weiterlesen...
 
So wurde Christian Ahlmann am Bundesgericht abgeschmettert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Schweizer Bundesgericht   
Donnerstag, 21. Januar 2010 um 11:45

Das Schweizer Bundesgericht hatte der deutsche Springreiter Christian Ahlmann angerufen, um gegen seine Verurteilung durch das höchste Sportgericht, CAS, wegen Dopings bei den Olympischen Reiterspielen in Hongkong Beschwerde einzulegen. Ahlmann musste vor den höchsten eidgenössischen Gerichtshof gehen, weil neben dem Reiterweltverband (FEI) auch der CAS seinen Sitz in Lausanne/ Schweiz hat.

Weiterlesen...
 
Sjef Janssen feierte 60. Geburtsgtag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 20. Januar 2010 um 17:42

 

Erp. Im Grunde genommen passt er gar nicht in diese geschlossene Gesellschaft aus Diszipilin, Ordnung, Etikette, er war immer ein bisschen anders und hat sich nie angepasst. Dennoch wurde er ein ganz Großer in der Dressur-Branche, er, Sjef Janssen. Vor einigen Tagen feierte der Ehemann der dreimaligen Einzel-Olympiasiegerin Anky Van Grunsven seinen 60. Geburtstag.

 

Sjef Jannsen in der Mitte, rechts seine Ehefrau, die dreimalige Einzel-Olympiasiegerin Anky Van Grunsven, links der Autor

(Foto: Uta Ludwig)


Weiterlesen...
 
Der Traum eines kleinen Mädchens (13) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uta Ludwig   
Mittwoch, 20. Januar 2010 um 12:43

Polly und das Gottesschicksal
13. Kapitel

Es war schon kurz vor vier Uhr, als sie im Stall ankamen. Heute waren wieder Pollys kleine Brüder mit dabei. Mama hatte solange telefoniert und dann hatte es noch mal viel Zeit gebraucht, bis „Dschorsch“, wie Mama Pollys kleinen Bruder Georg-Dieter nannte, endlich angezogen war. Jetzt mussten sie sich sehr beeilen, um pünktlich zur letzten Schulstunde da zu sein. Sie schafften es.
Weiterlesen...
 
Inga Czwalina und zweimal Burfeind in Verden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 18. Januar 2010 um 15:01

 

Verden/ Aller. Fast  vier Jahr war es ziemlich still um Inga Czwalina, geborene Rauert. Nun gewann die 32 Jahre alte Vierte der Deutschen Meisterschaft von 2006 in Verden/ Aller den Großen Preis. In der Dressur war Hartwig Burfeind zweimal der Erste.

Weiterlesen...
 
Isabell Werth mit Satchmo zum Welt-Serien-Auftakt nach Florida PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 18. Januar 2010 um 12:30

Wellington/ Florida. Die zweite geldträchtige Dressur-Serie „World Dressage Masters“ (WDM) bringt bereits Anfang Februar in Wellington/ Florida das mit Spannung erwartete erste große Treffen der beiden Olympiasiegerinnen Isabell Werth (Rheinberg) auf ihrem Championatspferd Satchmo und Anky van Grunsven (Niederlande) auf  Salinero mit dem Weltcup-Gewinner und CHIO-Aachen-Champion Steffen Peters (USA) auf Ravel.

Weiterlesen...
 
Zwei Holländer vor Isabell Werth PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FEI   
Montag, 18. Januar 2010 um 11:28

Lausanne. Trotz einer sechsmonatigen Zwangspause blieb die fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg) unter den „Top 5“ der Dressur-Weltrangliste. An der Spitze steht Doppel-Europameister  Edward Gal vor seiner niederländischen Team-Gefährtin Adelinde Cornelissen, die bei der letzten EM im englischen Windsor ebenfalls zwei Goldmedaillen gewann. Unter den ersten zehn der Rangliste ist auch der deutsche Meister Matthias Alexander Rath (Kronberg).

Weiterlesen...
 
Karshüning unerwartet Sieger im Grand Prix von Münster PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 17. Januar 2010 um 17:54

 

Münster. Ein völlig unerwartetes Ende nahm das Turnier in Münster: Sieger im Großen Preis wurde Sebastian Karshüning. Die schweren Dressur-Konkurrenzen dominierte Mannschafts-Weltmeister Hubertus Schmidt.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 Weiter > Ende >>

Seite 501 von 519