Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 640 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 10025588

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Schweiz führt - Deutschland Sechster PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 27. August 2009 um 23:49

Windsor Castle. Der Auftakt der 30. Springreiter-Europameisterschaft vor dem englischen Schloss in Windsor bei London war für die deutsche Equipe alles andere als verheißungsvoll. Nach dem ersten von drei Durchgängen liegt das Team von Bundestrainer Otto Becker bisher lediglich auf dem sechsten Platz. Die Spitze übernahm die Schweiz.

Weiterlesen...
 
Gold für Holland - Bronze für Deutschland PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 26. August 2009 um 23:51

Das Beste in der Dressur im britischen Windsor, die Equipe der Niederlande: Andeline Cornelissen, Edward Gal,Anky van Grunsven,Imke Schellekens-Bartels. vorne) Chef de Equipe Sjef Janssen und FEI-Präsidentin Haya.
Foto: Kit Houghton/FEI

Windsor Castle. Das 24. europäische Dressur-Championat vor dem englischen Königsschloss Windsor Castle unweit von London verlässt eine deutsche Equipe mit Bronze – der schwächsten Platzierung seit 1965. Dafür können die Reiter nichts, das ist die Folge jahrelangen Fehlverhaltens der Zentrale in Warendorf. Dort hatte man nach dem bekannten Kölner Motto gehandelt: Es war ja immer gut gegangen... Diesmal erstmals nicht mehr. Gold mit einem fast betäubendem Vorsprung holte wie 2007 die Niederlande vor Großbritannien.

Weiterlesen...
 
Deutschland vor Silber oder Bronze PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 25. August 2009 um 23:55

Susanne Lebek und Potomac bekamen für ihren Ritt 71,277 Prozent.
Foto: Kit Houghton/FEI

Windsor Castle/GBR. Vor dem königlichen Schloss reiten die Niederländer bereits auf einem goldenen Hufschlag der 24. Dressur-Europameisterschaft. Nach den beiden ersten Startern hat das Team von Sjef Janssen bereits überlegen die Spitze mit 153.787 Prozentpunkten im Grand Prix übernommen. Deutschland bleibt die Hoffnung auf Silber oder Bronze...

Weiterlesen...
 
Zwei Damen vor Altmeister Michel Robert bei Global Champions Tour PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 23. August 2009 um 23:57

Valkenswaard. Im niederländischen Valkenswaard endeten die Qualifikationen der 4. Global Champions Tour der Springreiter mit dem Sieg der Australierin Edwina Alexander im Grand Prix - im Duell mit Europameisterin Meredith Michaels-Beerbaum. Für das Finale in Doha (11. bis 15. November) mit den 25 Besten der Gesamtwertung sind aus Deutschland vier Reiter qualifiziert. Im kleinen Scheichtum am Persischen Golf – 260.000 Einwohner auf 10,9 Quadratkilometer - wird um ein Preisgeld von einer 1 Million Euro geritten.

Weiterlesen...
 
Böckmann: Nach 12 Jahren wieder Grand Prix-Sieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 23. August 2009 um 23:56

Münster. Zwölf Jahre hat er warten müssen auf einen solchen Erfolg: Gilbert Böckmann aus Lastrup. Nun sicherte er sich erstmals beim „Turnier der Sieger“ in Münster den Grand Prix auf der Stute No Fathers Girl, deren „Vater“ unbekannt ist. In der Dressur sicherte sich der Mannschafts-Olympiasieger von Athen, Hubertus Schmidt, zweimal einen ersten Platz.

Weiterlesen...
 
Deußer-Sieg in Valkenswaard PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 21. August 2009 um 23:58

Valkenswaard/Münster. In Valkenswaard begann die achte Station der Global Champions Tour der Springreiter mit einem deutschen Erfolg von Daniel Deußer, in Münster ritt der Dressur-Mannschafts-Olympiasieger Hubertus Schmidt den Trakehner Hinnerk auf den ersten Platz im Grand Prix und Bundestrainer Holger Schmezer als Besitzer 2.500 Euro in die Haushaltskasse.

Weiterlesen...
 
Schwizer weiter in Hochform - deutsche EM-Pferde fit für Windsor PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 16. August 2009 um 23:58

Hachenburg. Wichtigstes Signal für Bundestrainer Otto Becker: Alle EM-Pferde in guter Verfassung. Nur Corradina musste im Großen Preis von Hachenburg nochmals gezeigt werden – dritter Platz mit Nagel ohne Fehler.

Weiterlesen...
 
Haßmann - Dritter deutscher GP-Sieger in Du PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 11. August 2009 um 00:00

Wassenberg. Deutschlands erfolgreichster Springreiter des Augenblicks trägt nicht den Namen Beerbaum oder Ehning oder Nagel – er heißt Toni Haßmann. Der 33 Jahre Bereiter des Stalles Hendrik Snoek in Münster gewann innerhalb von einem Monat einen zweiten bedeutenden Grand Prix.

Weiterlesen...
 
EM-Equipe springt in Hachenburg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 10. August 2009 um 23:59

Hachenburg. Die für die Europameisterschaft Ende des Monats in Windsor/ Großbritannien nominierte deutsche Spring-Equipe testet die Form nochmals am kommenden Wochenende in Hachenburg.

Weiterlesen...
 
Erschreckende Hilflosigkeit in deutscher Dressur PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 10. August 2009 um 00:00

Wassenberg. Im deutschen Dressurlager herrscht Resignation. Oder: Mit einer so chancenlosen Equipe reiste der deutsche Verband noch nie zu einem kontinentalen Championat wie in den nächsten Tagen zur Europameisterschaft ins englische Windsor, wo eine Bronzemedaille in der Mannschaftswertung wie Gold gefeiert werden müsste. Jetzt rächen sich die Fehler der letzten zehn Jahre. Die besten Trainer gingen ins Ausland, Talente wurden gar nicht oder kaum gefördert. Jetzt muss ein Schnitt  erfolgen.

Weiterlesen...
 
Abschluss Superliga: Frankreich Erster - Deutschland Dritter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 09. August 2009 um 00:01

Dublin.  Nach Sieg 2007 und dem dritten Platz im Vorjahr belegte eine deutsche Springreiter-Equipe mit Equipe-Chef Sönke Sönksen (71) in diesem Jahr bei der „Horse of the Year Show“ in Dublin einen sechsten Platz zum Abschluss in der Superliga des Nationenpreises. Dafür große Freude in Italien trotz Abstiegs: Unter dem neuen Coach Markus Fuchs (Schweiz) gelang gleich ein Erfolg. Und noch ein Gewinner: Frankreich.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 531 532 533 534 535 536 Weiter > Ende >>

Seite 535 von 536