Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 582 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 10025549

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Isabell Werth erhöhte Medaillensammlung in Göteborg auf 33... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 27. August 2017 um 15:21

Die Medaillengewinner in der Kür-Dressur von Göteborg (von lks) Sönke Rothenberger als Zweiter, Siegerin Isabell Werth und Cathrine Dufour aus Dänemark

(Foto: FEI/ Richard Julliard)

Göteborg. Isabell Werth gewinnt in Göteborg in der Dressur alle drei möglichen Goldmedaillen und ist die erfolgreichste Teilnehmerin der diesjährigen Championate in den olympischen Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit von Europa.

Weiterlesen...
 
Rang 5 im Springen - Gold und Silber in Dressur für Deutschland PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Pressestelle   
Samstag, 26. August 2017 um 08:52

 

Team-Europameister Irland mit (von links) Coach Rodrigo Pessoa (Brasilien), ehemaliger Olympiasieger und Weltmeister, Shane Sweetnam, Denis Lynch, Bertram Allen and Cian O'Connor.

(Foto: FEI/Claes Jakobsson)

Göteborg. Rang fünf, das ist das Ergebnis des deutschen Teams im Mannschaftsfinale bei der Europameisterschaft der Springreiter in Göteborg. Vor zwei Jahren in Aachen hatte eine Equipe noch Silber und dann in Rio Bronze gewonnen…

Weiterlesen...
 
Gold für Irland - Nichts für die deutsche Springreiter-Equipe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Freitag, 25. August 2017 um 23:52

Göteborg. Zum zweiten Mal nach 2001 wurde eine irische Springreiter-Equipe in der Geschichte Europameister. Das Team in der Besetzung Shane Sweetman auf Chaqui Z, Bertram Allen auf Hector, Denis Lynch auf All Star und Cian O` Connor auf Good Luck siegte nach drei Durchgängen mit insgesamt 12,11 Fehlerpunkten vor Schweden (18,21) und der Schweiz (20,15).

Weiterlesen...
 
Deutsche Gespannfahrer nach Dressur auf Rang 2 hinter der Niederlande PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Freitag, 25. August 2017 um 18:38

Göteborg. Nun sind auch die Vierspännerfahrer in die Europameisterschaften in Göteborg gestartet – mit der Dressur. Titelvertediger Niederlande übernahm sofort die Fühung.

Weiterlesen...
 
Nochmals Gold und Silber für deutsche Dressurreiter in Göteborg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Freitag, 25. August 2017 um 16:28

Göteborg. Zu Gold in der Teamwertung bei der Dressur-Europameisterschaft gesellten sich nun eine weitere goldene Plakette und eine Silbermedaille für die deutschen Teilnehmer in Göteborg. Ihre gleichzeitig 16. Goldmedaille bei einem Championat auf dem Alten Kontinent holte Isabell Werth (47). Die Rheinbergerin gewann auf der Rappstute Weihegold OLD den Grand Prix Special mit 83,613 Punkten vor Sönke Rothenberger (Bad Homburg) auf Cosmo (82,451). Bronze ging an die Dänin Cathrine Dufour auf Cassidy (79,789). Als zweite Einzelentscheidung folgt einen Tag später die Kür, in der neben Isabell Werth und Sönke Rothenberger auch Dorohee Schneider (Framersheim) startet.

 
Schweizer Reiterverband unterliegt vor höchstem Gericht des Landes PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Freitag, 25. August 2017 um 14:27

Lausanne. Das Schweizer Bundesgericht, höchste juristische Instanz des Landes und vergleichbar in Deutschland mit dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe, wies zum zweiten Mal eine Beschwerde des nationalen Verbandes für Pferdesport wegen steuerlicher Ungleichbehandlung ab.

Weiterlesen...
 
Bronze für deutsche Equipe wäre ein Glücksfall PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 24. August 2017 um 20:25

Der Schwede Peder Fredricson auf dem elfjährigen Wallach All In (Foto) ist bisher der überragende Teilnehmer an der Springreiter-Europameisterschaft in Göteborg, in der Einzelwertung liegt er ohne Fehlerpunkt nach zwei Durchgängen an der Spitze und zusammen mit ihm auch die Equipe mit den Kollegen Malin Baryard-Johnsson auf Cue Channa, Douglas Lindelöw auf Zacramento und Henrik von Eckermann auf Mary Lou. Um die Mannchaftsmedaillen an diesem Freitagabend (ab 20.30) im Ullevi-Fußballstadion reiten noch zehn Equipen, dazu kommen elf Einzelreiter, die sich noch für das Einzelfinale am Sonntag qualifizieren können. Schweden gewann noch nie die Mannschafts-Europameisterschaft, Einzelsieger war bisher nur Rolf-Göran Bengtsson (2011). In der Silber-Equipe von 2001 ritt schon Malin Baryard-Johnsson...

(Foto: FEI/ Richard Juillard)


Göteborg. Vor dem dritten und letzten Durchgang um die Team-Medaillen bei der Springreiter-Europameisterschaft in Göteborg liegt Deutschland an sechster Stelle, nicht hoffnungslos, aber auch nicht erwartungsvoll. Vorne steht Schweden vor der Schweiz.

Weiterlesen...
 
Diskussion um sogenannte Blutregel... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max E.Ammann in PferdeWoche / DL   
Donnerstag, 24. August 2017 um 11:15

Ittigen bei Bern. Bei der Europameisterschaft in Göteborg wurde die Schweizer Dressurreiterin Charlotte Lenherr im Grand Prix der Mannschaftswertung während der Prüfung disqualifiziert, da am Maul ihres Rappwallachs Darko of de Niro Blut entdeckt wurde. Das hatte nach dem Reglement den sofortigen Ausschluss zur Folge. Mit dieser sogenannten Blutregel befasst sich in der Schweizer PferdeWoche Journalist und Autor Max E.Ammann in einem Beitrag.

Weiterlesen...
 
23.Dressur-Gold auf einer Europameisterschaft für eine deutsche Equipe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Donnerstag, 24. August 2017 um 10:53

 

Eine deutsche Dressur-Equipe gewann bei europäischen Titelkämpfen in Göteborg zum 23. Mal die Goldmedaille, ihre gleichzeitig 15. goldene Plakette - derunter bisher fünfmal Einzelsiegerin - sicherte sich Isabell Werth. Auf dem Foto von Links: Equipe-Chef Klaus Roeser, Isabell Werth, Dorothee Schneider, "Rückkehrerin" Helen Langehanenberg und Sönke Rothenberger

(Foto: FEI/ Offz)

Göteborg. Überlegen sicherte sich die deutsche Dressur-Equipe bei den Europameisterschaften in Göteborg den 23. Mannschafts-Titel seit 1965. Titelverteidiger Niederlande wurde nur Fünfter.

Weiterlesen...
 
Fünf EM-Medaillen für deutsche Para-Dressurreiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ Hb/ DL   
Mittwoch, 23. August 2017 um 18:38
Göteborg. Zum Abschluss der Para-Dressurwettbewerbe bei den Europameisterschaften in Göteborg durften sich die deutschen Reiter noch einmal über Edelmetall in der Kür freuen. Mit insgesamt fünf Medaillen im Gepäck – drei silbernen und zwei bronzefarbenen – verlassen sie Göteborg und überlassen die Bühne nun den anderen Disziplinen.
Weiterlesen...
 
Schweiz Erster - Deutschland Siebter bei EM in Göteborg bei Springbeginn PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 23. August 2017 um 18:15

 

Göteborg. Nicht gerade berauschend startete die deutsche Springreiter-Equipe in die 22. Team-Europameisterschaft seit 1975 in Göteborg. Nach einem von drei Durchgängen liegt das Team an siebter Stelle. Die Spitze hält die Schweiz.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 536