Sie befinden sich hier: Home Sport Zweites Gold für Englands Dressurreiter - Vierter Rang Helen Langehanenberg

Wer ist Online

Wir haben 504 Gäste und 2 Mitglieder online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 4586465

Suche

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Vier-Sterne-Hotel Wilms
41849 Wassenberg-Effeld
Entfernung Turnierplatz
CHIO Aachen – Effeld 42 km

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Zweites Gold für Englands Dressurreiter - Vierter Rang Helen Langehanenberg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Donnerstag, 09. August 2012 um 16:17
London. Nach dem Sieg mit der Equipe sicherte die 27 Jahre alte Charlotte Dujardin auf Valegro Großbritannien das zweite Dressur-Gold. Die Mannschafts-Europameisterin siegte in der entscheidenden Kür auf Valegro vor Weltcupsiegerin Adelinde Cornelissen (Niederlande) auf Parzival und ihrer Teamgefährtin Laura Bechtolsheimer auf Mistral Hojris. Als Vierte und damit beste Deutsche verfehlte Helen Langehanenberg (Havixbeck) auf dem Hengst Damon Hill Bronze um die Winzigkeit von 36 Hundertstelpunkten.