Sie befinden sich hier: Home Sport Klaus Roeser im FEI-Präsidium

Wer ist Online

Wir haben 560 Gäste online

Suche

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Anzeige



Klaus Roeser im FEI-Präsidium PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Donnerstag, 05. November 2015 um 20:50

Lausanne. Der deutsche Dressurausschuss-Vorsitzende Klaus Roeser wurde Mitglied im Präsidium des Internationalen Verbandes (FEI), den Segen muss noch die Vollversammlung erteilen…

 

 

Für den Stuttgarter Thomas Baur wurde Klaus Roeser (51) in das Präsidium des Weltverbandes (FEI) als Vertreter der Veranstalter geholt. Die „Absegnung“ muss noch durch die Vollversammlung in zwei Wochen in San Juan/ Puerto Rico erfolgen. Roeser (Lohne bei Vechta) ist hauptberuflich Geschäftsführer des Gestüts Lewitz von Paul Schockemöhle und Mitgestalter der deutschen „Riders Tour“ der Springreiter. Der 51 Jahre alte Südoldenburger war am 16. März 2009 im deutschen Verband FN Vorsitzender des Dressur-Ausschusses geworden als Nachfolger von Ferdi Wassermeyer.

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>