Sie befinden sich hier: Home Magazin Ehrungen für Sandra Auffarth, Christian Ahlmann und zweimal Aachen

Wer ist Online

Wir haben 575 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9159517

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Ehrungen für Sandra Auffarth, Christian Ahlmann und zweimal Aachen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/ Offz   
Sonntag, 20. November 2016 um 14:48

Eindhoven. Zu den vom Verlag BCM des Pferdejahrbuchs „L`Annee Hippique“ beim Turnier in Genf im nächsten Monat ausgezeichneten Reitern und Veranstaltern gehören zwei deutsche Aktive und Aachen als Turnier-Organisatoren.

 

 

Die in Genf im Rahmen des Internationalen Springreiterturniers (8. bis 11. Dezember) gewählten Gewinner des alljährlichen Ehrenpreises des  Pferdejahrbuchs „L`Annee Hippique“ von BCM mit Sitz in Eindhoven/ Niederlande sind im Springreiten der Weltranglisten-Erste und Team-Olympiadritte Christian Ahlmann (Marl), in der Dressur die seit Jahren von Reitmeister Johann Hinnemann (Voerde) trainierte Olympiastarterin Judy Reynolds (Irland), in der Vielseitigkeit Mannschafts-Olympiasiegerin in London, Doppelweltmeisterin 2014 und Team-Olympiazweite von Rio Sandra Auffarth (Ganderkesee) sowie erstmals im Fahren Weltmeister Boy Exell (Australien).

 

Als beste Veranstalter ausgezeichnet werden im Springen das Hallenturnier Genf, Badminton/ Großbritannien mit seinem Vielseitigkeitsturnier und Aachen als Bestorganisator in Dressur und Fahren, im Gebäude des Aachen-Laurensberger Rennvereins (ALRV) fehlen inzwischen schier die Wände, um die vielen Urkunden für diese speziellen Auszeichnungen unterzubringen…

 

Aufgerufen zur Wahl – auch im Fahren - waren die Leser des seit über 25 Jahre erscheinenden Jahrbuchs und vom Unternehmen BCM herausgegebenen Jahrbuchs „L`Annee Hippique“ sowie die Leser des ebenfalls bei BCM erscheinenden Fachmagazins „Horse International“, außerdem die Mitglieder der einzelnen Internationalen Reiter- und Fahrerverbände.

 

Best Riders/Driver of 2016

 

Jumping: Christian Ahlmann (GER)

Dressage: Judy Reynolds (IRL)

Eventing: Sandra Auffarth (GER)

Driving: Boyd Exell (AUS)

 

Best Events of 2016

 

Jumping: CHI Geneva (SUI)

Dressage: CHIO Aachen (GER)

Eventing: CCI Badminton (GBR)

Driving: CHIO Aachen (GER)