Sie befinden sich hier: Home Magazin Beste "Azubis 2016" in Warendorf ausgezeichnet

Wer ist Online

Wir haben 1414 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9681678

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Beste "Azubis 2016" in Warendorf ausgezeichnet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Donnerstag, 01. Dezember 2016 um 18:48

Warendorf. 124 Pferdewirte und 22 Pferdewirtschaftsmeister wurden in Warendorf für ihre besonderen Prüfungsergebnisse ausgezeichnet, die Jahrgangsbesten erhielten zusätzlich J.J.Darboven-Förderpreis.

 

Es ist gute Tradition, einmal im Jahr die Besten ihrer Zunft nicht nur zu ehren, sondern auch für die Zukunft zu motivieren. „Gutes bewahren, Neues wagen“, gab Laudator Henning Müller, Hauptsattelmeister am Landgestüt Neustadt-Dosse und Ausbilder der Landesreit- und Fahrschule Berlin-Brandenburg, den frischgebackenen Pferdewirten und Pferdewirtschaftsmeistern der Fachrichtungen Klassische Reitausbildung, Zucht sowie Haltung und Service mit auf den Weg. Dass ihnen das gelingt, da war er sich sicher: „Sie haben bewiesen, dass Sie Leistungsträger dieses Berufsstandes sind.“

 

Die Stensbeck- bzw. Graf-von-Lehndorf-Plakette erhalten alle Pferdewirte (Bronze) und Pferdewirtschaftsmeister (Silber), die ihre Prüfung mit exzellenten Noten bestanden haben. Die Stensbeck-Plakette erinnert an Oskar Maria Stensbeck (1858-1939), einen der besten Ausbilder seiner Zeit. Georg Graf von Lehndorff (1833-1914), einer der bedeutenden Landstallmeister der Preußischen Gestütsverwaltung und bedeutender Kenner des Vollblutpferdes, ist Namensgeber der zweiten Plakette, die die Leistungen der Pferdewirte und Meister in den beiden Bereichen Haltung und Service sowie Zucht belohnt.

 

Nicht für gute Prüfungen, sondern für besondere Verdienste um die Berufsausbildung wird seit 2012 die Stensbeck-Plakette in Gold vergeben. Preisträger 2016 ist Arndt Wiebus (Duisburg). Der Pferdewirtschaftsmeister - seit über 40 Jahren Pächter und Ausbilder des Duisburg-Hamborner Reitvereins – war Lehrherr vieler Auszubildender und unterstützte vor allem zahlreiche Pferdewirte bis hin zur Pferdewirtschaftsmeisterprüfung. Neben dem Einsatz für seine Berufskollegen bildete der Träger des goldenen Reitabzeichens hocherfolgreich Schüler und Pferde im In- und Ausland bis zur Grand-Prix-Reife aus. Arndt Wiebus selbst kann Siege bis zur schweren Klasse in allen drei Disziplinen - Dressur, Springen und Vielseitigkeit - vorweisen. Er ist seit vielen Jahren Mitglied der Prüfungskommission für Pferdewirte und Pferdewirtschaftsmeister. Ferner war er viele Jahre als Delegierter des Rheinlandes bei der Bundesvereinigung der Berufsreiter tätig und ist seit mehreren Jahren Mitglied des Ehrenrates, dessen Vorsitz er 2013 übernahm. Als Turnierrichter bis Grand-Prix ist Arndt Wiebus bei Reitern, Richterkollegen, Veranstaltern und Pferdebesitzern gleichermaßen respektiert und anerkannt.

 

Besonders hervorgehoben wurden die Jahrgangsbesten der jeweiligen Ausbildungsgänge. Sie wurden mit dem J.J. Darboven-Förderpreis ausgezeichnet, der im letzten Jahr erstmals vergeben wurde. Bei den Pferdewirten klassische Reitausbildung ging der Preis an Lisa Zoller (Bissingen). Sie schloss ihre Berufsausbildung bei Manfred Herzog mit Note 1,05 ab. Lea Buzilowski (Arnsberg, Hartmut Hehwerth, Nordrhein-Westfälisches Landgestüt) ist mit Note 1,36 die Beste in der Fachrichtung Zucht. Mit Note 1,2 gab es gleich drei Jahrgangsbeste Pferdewirte der Fachrichtung Haltung und Service: Hella Mohr (Simmern, Tina Behm-Pfeil, Reitzentrum Sonnenhof), Amelie Schmidt (Gröbenzell, Ludwig Rummelsberger, Haupt- und Landgestüt Schwaiganger) und Paula Weinkopf (Helmstedt, Jürgen Gruhn, Pullmann City/HaWo Management). Mit Note 1,8 schloss Maira Große-Albers (Gehrde) ihre Pferdewirtschaftsmeisterprüfung Fachrichtung Reiten ab und mit Note 1,21 Kathrin Karosser (Bad Feilnbach) ihre Prüfung in der Fachrichtung Zucht und Haltung. Alle Sieben erhielten je einen Scheck über 600 Euro, überreicht von Manuel Rodriguez Eicke, Leiter Marketing des Hamburger Kaffeeunternehmens J.J.Darboven.

 

Die Stensbeck-Plakette in Silber erhielten Josephine Binder (Schieberdingen); Anne Eppinger-Lütkemeier (Münsingen); Claudia Feldmann (Griesheim); Stephanie Fiedler (Neustadt-Dosse); Greta Funke-Ligthart (Varel); Maira Große-Albers (Gehrde); Verena Karle (Dettingern); Corinna Kühler (Dillenburg); Cornelia Leonards (Eschweiler); Ben Leuwer (Königswinter); Antonia Oelschlegel (Brunnthal); Jörn Warner (Düsseldorf); Alexandra Wolf (Hohenstein).

Mit der Stensbeck-Plakette in Bronze wurden ausgezeichnet Stefanie Ahlert (Greven/Ausbilder Annette Rüscher); Sina Aringer (Hagen a.T.W./Insa Hansen); Marie Bachmann (Bessenbach/Stefanie Kerner); Celine Beekhuis (Krummhörn/Friedrich Lutter); Charlotte Bijker (Emmerich/Thomas Öhmann); Carolin Böhnke (Harsefeld/Hergen Forkert); Philipp Brodhecker (Riedstadt/Friedrich Lutter); Vanessa Crnadak (Overath/Franz Gilles); Lena Feldkamp (Emsdetten/Hans-Thorben Rüder); Maximilian Fritsch (Ennepetal/Jutta Briel); Moritz Gehrmann (Bordersdorf/Falk Rosenbauer); Liv Elin Gunzenhäuser (Bruchsal/Manfred Heller); Fabian Held (Massenhausen/Haupt- und Landgestüt Schwaiganger, Johannes Grupen); Carmen Herrmann (Hergersweiler/Bruno Eidam); Friederike Hess (Warendorf/Christian Hess); Anna Carina Jung (Wilnsdorf/Andreas Dibowski); Pia Karsch (Neustadt/Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt, Henning Müller); Timo Knapp (Obrigheim/Nordrhein-Westfälisches Landgestüt, Hannes Müller); Pia Kocker (Geilenkirchen/Daniel Weinrauch); Alexander Krawinkel (Lage/Hubertus Schmidt); Lisa Sophie Krüger (Warendorf/Nordrhein-Westfälisches Landgestüt, Hannes Müller); Saskia Kunz (Waldernbach/Andreas Wendenburg); Anja Lechtermann (Drensteinfurt/Reinhard Lütke-Harmann); Marco Litterscheidt (Rheinbach/Hans-Josef Gemein); Sophia Mann (Konstanz/Ulrich Rasch); Jonathan Marquardt (Kalbach/Heinrich Brähler); Nils Marthiensen (Hamburg/Andreas Dibowksi); Jan Matthias (Durlangen/Gabriele Nause-Westerich); Anne-Lene Niebank (Bremen); Saskia Ohrmund (Wusterhausen/Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt, Henning Müller); Sebastian Ort (Werder); Annabel Pollmüller (Sprockhövel/Norbert van Laak); Melina Rytir (Düsseldorf/Christina Hoffmann); Sarah Schmierer (Erdmannshausen/Ute Schmierer); Andreas Schrankl (Kastl/Helmut Schönstetter); Thomas Schulze (Georgsmarienhütte/Eva Möller); Philip Weßling (Bocholt/Ingrid Klimke); Lisa Zoller (Bissingen/Manfred Herzog).

 

Die Graf Lehndorff-Plakette in Silber erhielten Barbara Braun (Kochel am See); Dorothee Drechsel (Steinhöring); Kathrin Karosser (Bad Feilnbach); Anne Marie Kleemann (Eystrup); Nadine Lallemand (Hohen Schönberg); Nina Schultes (Ohlstadt); Anne Seigl (Bammental); Vanessa Tegge (Bensheim-Schwanheim); Jörn Warner (Düsseldorf); Dominik Wohlfart (Litzedorf).

 

Die Graf Lehndoff-Plakette in Bronze – Fachrichtung Zucht – ging an Stella Ataya (St. Wendel/Ausbilder Graciela Bruch); Lisa Bastian (Gernsheim/Holger Schmeling); Lea Buzilowski (Arnsberg/Nordrhein-Westfälisches Landgestüt, Hartmut Hehwerth); Timo Degel (St. Wendel/Nastasja Volz); Tina Ethner (Weidhausen); Lena Gödde (Münster/Gestüt Hof Ittlingen); Victoria Gollub (Wedel); Sabrina Häfele (Geislingen/Haupt- und Landgestüt Marbach); Maike Höing (Billerbeck/Franz Hubertus Schulze Schleithoff); Anna Sophia Keller (Wuppertal/Nordrhein-Westfälisches Landgestüt, Hartmut Hehwerth); Lisa Körner (Ingelheim/Peter Rodde); Michelle Macher (Hodorf/Marielena Graff); Mareike Meßmer (Hanau/Dirk Jörß); Tim Müller (Langerwehe-Schlich/Gerald Muffels); Fabian Paulus (Meckenheim/Claudia Heicke); Lina Rinderknecht (Königsfeld/Haupt- und Landgestüt Marbach); Anna Schwierz (Buchholz/Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt, Henning Müller); Bernadette Wiedemann (Sauldorf/Wolfgang Heise).

 

Die Graf Lehndorff-Plakette in Bronze – Fachrichtung Haltung und Service – ging an Wiebke Allmers (Schortens-Moorhausen); Annika Baier (Muldestausee/Landgestüt Sachsen-Anhalt GmbH, Siegmund Hintsche); Karin Baist (Rödermark/Ellen Bontje); Marie-Therese Bals (Rosenheim); Jana Batterink (Hoogstede/Mareike Harm); Judith Becker (Heidekamp/Rena Schmolling); Henrica Katharina Blaas (Ahrensburg/Benjamin Puls); Alena Brockmann (Bielefeld/Christoffel Himschoot); Pia Doreen Brunner (Sontheim/Antje Grund); Dennis Buntrock (Minderlittgen/Konrad Kleer); Christine Cardinal (Gütersloh/Hans-Ulrich Heitmann); Mareike Comes (Gillenfeld/Daniela Orth); Mariana Döring (Leipzig/Sächsische Gestütsverwaltung Hauptgestüt Graditz, Antje Zimpel); Marie-Luise Ernst (Kleinopitz/Sächsische Gestütsverwaltung Landgestüt Moritzburg, Volkmar Wagner); Mona Falk (Telgte/Renate Elberich); Marie Flothmann (Moosinning/Michael Schöbel); Rosa Frenkel (Berlin/Sächsische Gestütsverwaltung Hauptgestüt Graditz, Antje Zimpel); Lisa-Marie Fritzsche/Sächsische Gestütsverwaltung Hauptgestüt Graditz, Antje Zimpel); Nina Gerstacker (Plech/Baptist Behr); Philipp Glaser (Neustadt/Anton Gelfert); Eymeli Anna Grametzki (Zörbig/Landgestüt Sachsen-Anhalt GmbH, Siegmund Hintsche); Annika Grashoff (Hamburg/Jörn Hansen); Wiebke Grauerholz (Oeschebüttel); Paula Graulich (Dillenburg/Landgestüt Dillenburg, Achim Keßler); Tina Günther (Limbach-Oberfrohna/Heidi Jasch); Katharina Gutowsky (Herne/Susanne Miesner); Vanessa Hellmund (Großmölsen/Landgestüt Sachsen-Anhalt GmbH, Siegmund Hintsche); Franziska Maria Horn (Heidenau/Sächsische Gestütsverwaltung Hauptgestüt Graditz, Antje Zimpel); Julia Kalthof (Staßfurt/Carsten Pilger); Fabian Kempf (Waldfischbach-Burgalben/Eva Müntefer); Pia Kolb (Neukirch/Linda Elisabeth Müller-Wolf); André Köppe (Sydewitz/Sächsische Gestütsverwaltung Landgestüt Moritzburg, Volkmar Wagner); Tanja Kuhfuß (Elsteraue/Sächsische Gestütsverwaltung Hauptgestüt Graditz, Antje Zimpel); Lisa Kurtz (Dörverden/Niedersächsisches Landgestüt, Henning Steinhoff); Jennifer Laebe (Forst (Lausitz)/Liane Below); Melanie Laubmeier (Niddatal/Haupt- und Landgestüt Marbach); Hella Mohr (Simmern/Tina Behm-Pfeil); Madlen Mohr (Oberlauda/Alexander Trunk); Charlene Ortmann (Bassum); Sarah Pankratz (Neustrelitz/Landgestüt Redefin, Rolf Günter); Anne Christin Petersdorf (Beeskow); Elisa Pöder (Latsch); Bianca Raschke (Roßlau/Sabine Opitz-Wieben); Barbara Reichenberger (Lilienthal/Jessica Tietjen); Lisa Reuber (Bergen/Dumme/Thomas Schulz); Lisa Elena Katharina Roßmann (Vaihingen/Enz/Haupt- und Landgestüt Marbach); Katharina Schloh (Hamburg/Henry Schloh); Laura Isabell Schmid (Donzdorf/Ellen Wachter); Amelie Schmidt (Gröbenzell/Haupt- und Landgestüt Schwaiganger, Ludwig Rummelsberger); Marie Louise Schmilewski (Osringen-Nenzingen/Haupt- und Landgestüt Marbach); Jule Schneider (Hattenhofen/Stefan Müller); Vivien Schnurbusch (Mittenwalde); Yessica Schröder (Brandenburg a.d.Havel/Thomas Ratke); Julia Nina Steinbjörnssen (Oranienburg); Eva Jane G. Stiegler (Füssen/Daphne Dorn); Anna Sulz (Walddorfhäslach/Haupt- und Landgestüt Marbach); Franziska Udert (Langenfeld/Heike Hörnlein); Clara Uhlemann (Hohen Neuendorf/Christian Hubert Schulze Topphoff); Nicole Vogel (Dornstadt/Haupt- und Landgestüt Marbach); Nicole von Boborowsky (Neiße-Malxetal); Katja von Weizsäcker (Stahnsdorf); Marion Vorreiter (Moosburg); Jasmin Wagner (Kahla/Katrin Unger); Paula Weinkopf (Helmstedt/Jürgen Gruhn); Leonie Westphal (Alt Farpen/Brit Risch).