Sie befinden sich hier: Home Sport Daniel Deußer beendet Londons Großen Preis mit Erfolg

Wer ist Online

Wir haben 939 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 8779321

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Daniel Deußer beendet Londons Großen Preis mit Erfolg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Dienstag, 20. Dezember 2016 um 17:23

London. Zum Abschluß des traditionellen internationalen Weihnachtsturniers in der Londoner Olympiahalle gewann der 35 Jahre alte Daniel Deußer (Mechelen) den mit 110.000 Euro dotierten Großen Preis. Im Stechen um die 27.500 Euro-Siegprämie schlug der zweimalige deutsche Meister im Sattel der zwölfjährigen Stute Equita van T Zorgvliet  die ebenfalls fehlerfreie Australierin Edwina Tops-Alexander (42) auf California um 2,75 Sekunden. Mit je einem Abwurf in der Entscheidung belegten Scott Brash (Großbritannien) auf Hello Guv`nor und Steve Guerdat (Schweiz) auf Corbinian die nächsten Plätze, dahinter platzierten sich noch nach Stechen Marcus Ehning (Borken) auf Gin Chin (8 Strafpunkte) und die US-Amerikanerin Laura Kraut auf Cavalia (12).