Sie befinden sich hier: Home Magazin Seminarreihe für Trainer in der Basis- und Schulpferdeausbildung

Wer ist Online

Wir haben 1192 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 10033740

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Seminarreihe für Trainer in der Basis- und Schulpferdeausbildung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Pressestelle   
Donnerstag, 19. Januar 2017 um 15:33

Warendorf. Eine bundesweite Seminarreihe für Trainer in der Basisausbildung und in der Ausbildung mit Schulpferden bietet die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) zusammen mit den Landespferdesportverbänden an. Die eintägigen Seminare behandeln die Themenschwerpunkte „Anfängerunterricht“ oder „Heranführung an das Springen“.

Folgende Termine sind geplant:

Thema „Anfängerunterricht“

9. April: Landesverband Rheinland-Pfalz: Neustadt an der Weinstraße

30. Juli: Landesverband Weser-Ems: Oldenburg

Thema „Heranführung an das erste Springen“

25. Februar: Landesverband Sachsen-Anhalt/Sachsen/Thüringen: Seelitz

18. März: Landesverband Berlin-Brandenburg: Berlin

19. März: Landesverband Hannover-Bremen: Soltau

22. Mai: Landesverband Bayern: München-Riem

3. Oktober: Landesverband Baden-Württemberg: Göppingen

7. Oktober: Landesverband Westfalen: Everswinkel

 

Zudem soll es noch zwei Seminare in Schleswig-Holstein geben. Termine und Ort werden bekannt gegeben, sobald sie feststehen.

 

Das ganztägige Seminar ist in einen Theorieteil am Vormittag und einen Praxisteil am Nachmittag gegliedert, bietet aber auch Raum für Erfahrungsaustausch. Im Mittelpunkt stehen Methoden und Hilfestellungen für den Ausbildungsalltag mit Anfängern, speziell in der Disziplin Springen.

Referent der Seminarreihe ist Reitmeister Martin Plewa. Der Pferdewirtschaftsmeister leitete von 2001 bis 2014 die Westfälische Reit- und Fahrschule in Münster mit rund 60 Schulpferden und einem Schulpferdeangebot für alle Altersklassen. Er wirkt bei der Bearbeitung der FN-Richtlinien für Reiten und Fahren mit und ist in zahlreichen Ausbildungsgremien tätig.

 

Ausbildern kann die Teilnahme an der Seminarreihe als Fortbildung zur Verlängerung der DOSB-Lizenz anerkannt werden. Das Seminar findet jeweils von 10 bis cirka 17 Uhr statt und kostet zwischen 40 und 60 Euro (je nach Veranstaltungsort). In dem Preis ist die Verpflegung enthalten.

Anmeldeunterlagen sind ab zirka sechs Wochen vor der betreffenden Veranstaltung bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)Abteilung Breitensport/Vereine/Betriebe, oder dem zuständigen Landespferdesportverband erhältlich. Inga Schmidt

 

Weitere Informationen: FN, Abteilung Breitensport/Vereine/Betriebe, Annette von Hartmann, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. , Tel. 02581/6362-282.