Sie befinden sich hier: Home Sport Westfalens Trio Deutscher Mannschaftsmeister in Braunschweig

Wer ist Online

Wir haben 965 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9413396

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Westfalens Trio Deutscher Mannschaftsmeister in Braunschweig PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 19. März 2017 um 10:15

(Foto: Kalle Frieler)

Die Deutsche Hallen-Meisterschaft für Landesverbände gewann in Braunschweig das westfälische Trio in der Besetzung (von links) Toni Haßmann auf Bien-Amimee de la Lionne, Jana Wargers auf Afrah und Pia-Katharina Bostock-Beeking auf Flower Boy, stolz mit der Standarte Landestrainer Klaus Reinacher (62). Der Winzersohn aus Königsschaffhausen am Kaiserstuhl ritt 26 mal einen Preis der Nationen für Deutschland und konnte sich z.B. mit Leo K als einer der wenigen deutschen Springreiter 1997 als Gewinner des Großen Preises von Barcelona in die Liste eintragen lassen.