Sie befinden sich hier: Home Sport Schweizer Dressurreiter bis auf die EM der Children bei allen Europameisterschaften am Start

Wer ist Online

Wir haben 588 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9903711

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Schweizer Dressurreiter bis auf die EM der Children bei allen Europameisterschaften am Start PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Dienstag, 04. Juli 2017 um 15:27

Bern. Bis auf die Kategorie Children wird die Schweizer nationale Reitsportföderation (FN) in der Dressur alle Europameisterschaften beschicken.

Die Selektionskommission Dressur des Schweizerischen Verbands für Pferdesport SVPS hat die Selektionen (Longlist) für die Europameisterschaften Elite in Göteborg (SWE) sowie der Nachwuchs-EM der Kategorien U25 in Lamprechtshausen (AUT), der Jungen Reiter und Junioren in Roosendaal (NED) und der Pony in Kaposvár (HUN) vorgenommen.

Für die Elite-Europameisterschaften vom 21. bis 27. August in Göteborg wurden nachfolgende Reiter-Pferd-Paare auf die Longlist aufgenommen. Die definitive Entscheidung, wer an den Europameisterschaften die Schweiz vertritt, fällt am 25. Juli 2017 – nach den Starts in Aachen und Deauville (Frankreich).:

  • Anna-Mengia Aerne-Caliezi, Hombrechtikon (ZH), mit Raffaelo va Bene
  • Antonella Joannou, Genf (GE), mit Dandy de la Roche CMF CH
  • Marcela Krinke Susmelj, Ebikon (LU), mit Smeyers Molberg, Smeyers Sopran, Smeyers Sonny Star
  • Charlotte Lenherr, Pfyn (TG), mit Darko of the Niro ZS CH
  • Gilles Ngovan, Willadingen (BE) mit Satchmo M
  • Alexandra Zurbrügg, Biel-Benken (BL) mit Get Time


U25
Für die Nachwuchs-EM der Kategorie U25 vom 30. August bis 3. September in Lamprechtshausen (AUT) wurden folgende Paare selektioniert:

  • Tamara-Lucia Roos, Waltenschwil (AG), mit Amaretto Xll
  • Andrina Suter, Dörflingen (SH), mit Axiom

Junge Reiter/Junioren
Für die Europameisterschaften der Jungen Reiter und Junioren, welche vom 9. bis 13. August im niederländischen Roosendaal ausgetragen werden, wurden folgende Paare selektioniert:

Junge Reiter

  • Stephanie Hartmann, Kirchberg (BE) mit Lady Gaga
  • Elena Krattiger, Gümmenen (BE), mit Ramia Lox
  • Charlotta Rogerson, Meggen (LU), mit Dylan ll
  • Naomi Winnewisser, Wattwil (SG), mit Doberdo

Junioren

  • Lars Bürgler, Kölliken (AG), mit Remember Passion
  • Léonie Guerra, Schaan (Liechtenstein), mit Atnon
  • Carl-Lennart Korsch, Wolfhausen (ZH), mit Dias Desperados
  • Ramona Schmid, Meinisberg (BE), mit Kelly Sue

Die Kategorie Children wird in diesem Jahr nicht beschickt.
Offizielle Website der Nachwuchs-EM Roosendaal 2017:


Pony
Die Nachwuchs-EM der Ponys findet vom 25. bis 30. Juli im ungarischen Kaposvár statt. Folgende Paare wurden selektioniert:

  • Anna-Paula Burger, Niederwangen b. Bern (BE), mit Arts Doree
  • Katarina Scheufele, Prangins (VD), mit Now and Forever Feivel
  • Renée Stadler, Grüningen (ZH), mit Dolce Vita IV


Die Equipenchefin der Nachwuchskader, Heidi Bemelmans, sieht für ihre Schützlinge folgende Zielsetzung vor: „Wir wollen alle Pferde und Ponys auch an der EM so hervorragend präsentieren wie an den Vorbereitungs- und Sichtungsturnieren und so an die bereits erreichten Erfolge nahtlos anknüpfen.“

Die Equipen werden vor Ort von den jeweiligen Equipenchefs Geneviève Pfister (Elite) und Heidi Bemelmans (Nachwuchs) begleitet und betreut. Die Tierärzte Marco Hermann (Elite, Junge Reiter und Junioren) sowie Dominik Burger (Pony) sind für die veterinärmedizinische Betreuung der Vierbeiner zuständig.