Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 1261 Gäste online

Statistik

Inhaltsaufrufe : 11888896

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Sport
Marcus Ehning zum zweitenmal Grand Prix Sieger beim deutschen CHIO in Aachen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 22. Juli 2018 um 18:34

Marcus Ehning auf dem 15-jährigen Franzosen-Wallach Pret a Tout - schön und erfolgreich beim 103. CHIO von Deutshcland in Aachen

(Foto: Kalle Frieler) 

Aachen. Zum zweiten Mal nach 2006 gewann Marcus Ehning den begehrten Großen Preis der Springreiter von Aachen. Für ihn öffnete sich nun gleichzeitig das Tor zum Rolex Grand Slam um eine Million Euro oder gar mehr...

Weiterlesen...
 
Isabell Werth übt sich in Bescheidenheit trotz großer Erfolge beim CHIO PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 22. Juli 2018 um 15:25

Aachen. Vier Siege ritt Isabell Werth in den Dressurkonkurrenzen des CHIO von Deutschland in Aachen ein – sie übt sich jedoch in Bescheidenheit, sicher zurecht, denn „Dressur Champion“ des CHIO wurde die US-Amerikanerin Kasey Perry-Glass.

Weiterlesen...
 
Gespannfahrer der Niederlande - die großen Sieger beim CHIO von Deutschland in Aachen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Sonntag, 22. Juli 2018 um 13:41

Aachen. Zum wiederholten Male gewann das Team der Niederlande den Preis der Nationen der Gespannfahrer beim CHIO von Deutschland in Aachen. Die deutsche Equipe wurde Zweiter, die Einzelwertung sicherte sich der Niederländer Ijsbrand Chardon vor Boyd Exell.

Weiterlesen...
 
Boyd Exell führt trotz gebrochenen Beins Fahrer-Einzelwertung beim CHIO an PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Sonntag, 22. Juli 2018 um 09:41

Aachen. Die niederländischen Vierspännerfahrer haben die Geländeprüfung in der Aachener Soers im Rahmen des deutschen CHIO dominiert. Vor mehr als 35 000 Zuschauern und in der Sommerhitze gelangen Georg von Stein schnelle Runden durch die acht Hindernisse, er belegte als bester Deutscher Platz vier.

Weiterlesen...
 
Julia Krajewski - Einzelsiegerin der Aachener Vielseitigkeit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press U.H./ DL   
Samstag, 21. Juli 2018 um 17:57

Die deutsche Meisterin Julia Krajewski - mit ihrem Championatspferd  Samourai du Thot nicht im Ziel, mit dem Hannoveraner Chipmunk FRH zusätzliche Starterin, als Letzte am Start - am Ende Erste in der Einzelwertung

(Foto: Axel Marquardt) 

Aachen. Nicht gerade glanzvoll schnitt erfolgsgewohnte deutsche Vielseitigkeits-Equipe beim CHIO in Aachen ab, dafür jedoch sicherte sich die Warendorferin Julia Krajewski mit ihrem „Zweitpferd“ die Einzelwertung.

Weiterlesen...
 
37. Team-Erfolg einer deutschen Dressur-Equipe im Preis der Nationen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 21. Juli 2018 um 16:59

Isabell Werth auf dem Ehrenpreis-Nachkommen Emilio - Siegerin beim CHIO in Aachen im Grand Prix Special an ihrem 49. Geburtstag, damals am 21.Juli 1969 betrat als erster Mensch der US-Amerikaner Neil Armstrong den Mond...

(Foto: Kalle Frieler)

Aachen. Zum 37. mal seit 1977 gewann eine deutsche Dressur-Equipe den Preis der Nationen beim deutschen CHIO in Aachen. Und Isabell Werth lieferte an ihrem 49. Geburtstag nicht das Streichresultat…

Weiterlesen...
 
27. Nationen-Preis-Erfolg einer deutschen Springreiter-Equipe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 20. Juli 2018 um 18:08

Die deutsche Equipe (von links) Marcus Ehning, Laura Klaphage, Simone Blum und Maurice Tebbel und Otto Becker davor

(Foto: Kalle Frieler)

Aachen. Zum 27. mal in der Geschichte des Internationalen Offiziellen Reitturniers (CHIO) von Deutschland seit 1929 gewann eine deutsche Equipe einen Preis der Nationen im Springen – doch keiner des Teams hat bereits einen Stammplatz für die Weltreiterspiele…

Weiterlesen...
 
US-Dressurreiter triumphieren zunächst unerwartet in der Aachener Soers PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 19. Juli 2018 um 20:29

Laura Graves auf Verdades - überragend beim CHIO von Deutschland in Aachen und verdiente Grand Prix-Gewinnerin im Preis der Nationen

(Foto: Kalle Frieler)

 

Aachen. Mit einer überragenden Laura Graves auf dem holländischen Wallach Verdades gewannen die USA beim 103 CHIO von Deutschland in Aachen in der Dressur den Grand Prix als erste Prüfung um den Sieg im Preis der Nationen. Mit insgesamt 229,798 Punkten lagen sie mehr als deutlich vor den favorisierten Deutschen (223,106), bei denen gar Isabell Werth auf Emilio nach einer wahrlich ziemlich verpatzten Vorstellung das Streichresultat lieferte. Den dritten Platz belegt - zunächst - Dänemark (223,106). Die Entscheidung fällt um den Teamsieg im Grand Prix Special am Samstag. In der US-Equipe war die Weltcup-Zweite Laura Graves die auch das Publikum überzeugende Reiterin, sie wurde nur von der Australierin Susan Hoevenaas auf Platz 2 gesetzt, alle anderen sechs Juroren hatten sie auf dem ersten Rang. Laura Graves ritt ihren 16 Jahre alten Wallach ähnlich wie früher die Britin Charlotte Dujardin auf Valegro ohne große Höhepunkte, aber dafür fehlerfrei und exakt auf jeden Punkt durch die einzelnen Lektionen. Mit Emilio kann man sich nach dieser Vorstellung Isabell Werth kaum als neue Weltmeisterin vorstellen…

 
Erstmals Schwedens Flagge am Mast nach erstem Erfolg im Preis von Europa PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 18. Juli 2018 um 19:54

Henrik von Eckermann auf dem zehnjährigen Wallach Castello von Cristallo (Besitzerin: Susanne Tovek) - Sieger der ersten herausragenden Springprüfung beim 103. CHIO von Deutschland

(Foto: Kalle Frieler)

Aachen. Der „Preis von Europa“ als erste wichtigste Spring-Prüfung des CHIO von Deutschland in Aachen ging erstmals an einen Schweden – zwei Deutsche hatten für das Stechen zurückgezogen, was Bundescoach Otto Becker gut vermittelte.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 391

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>