Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 761 Gäste und 2 Mitglieder online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 5409086

Suche

Anzeigenschaltung

Anzeige

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Sport
Simon Delestre gewann erstmal Grand Prix der Global-Tour PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 26. April 2015 um 14:32

 

Antwerpen. Der Franzose Simon Delestre (33) gewann in Antwerpen den zweiten Grand Prix der Global Champions Tour 2015 vor dem Südbadener Hans-Dieter Dreher. Doch ist diese Serie noch ein Segen für den Sport?

Weiterlesen...
 
Michael Jung - in Kentucky knapp hinter Tim Price PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: D.L.   
Sonntag, 26. April 2015 um 10:04



(Foto: Offz/ Ben Radvanyi)

Deutschlands vielseitigster Reiter Michael Jung (Horb) liegt bei der Vier-Sterne-Vielseitigkeit in Kentucky/ USA nach Dressur und Cross mit seinem Spitzenpferd Sam an zweiter Stelle hinter dem Neuseeländer Tim Price auf Wesko. Der Military-Olympasieger, Welt- und Europameister brachte durch einen weiteren fehlerfreien Ritt auch Fischerrocana nach vorne und ist somit vor dem abschließenden Springen Zweiter und Dritter, ganz knapp hinter Price, der das Gelände ohne Zeitüberschreitung bewältigte. Jung ist mit beiden Pferden keinen Abwurf entfernt.

 
John Whitaker der erwünschte Sieger PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 25. April 2015 um 19:55

John Whitaker, bald 60, auf immer wieder neuen Pferden nach wie vor erfolgreich wie nun auf dem Kasselmann-Turnier auf der Holsteiner Stute Ornellaia

(Foto: Kalle Frieler)

Hagen a.T.W. Wo er startet, wünscht sich der Veranstalter ihn auch als Gewinner: John Whitaker. Der schweigsame Brite gewann in Hagen bei „Horses and Dreams“ die Qualifikation zum Großen Preis der Springreiter als Auftakt der neuen Riders Tour. Kittel erfolgreich im GP der Dressur-Kür-Tour.

Weiterlesen...
 
Kristina Sprehe festigt ihre momentane Dressur-Ausnahmestellung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 25. April 2015 um 13:42

(Foto: Kalle Frieler)

Kristina Sprehe und Desperados - Sieger im Grand Prix der GPS-Tour

Hagen a.T.W. Den ersten Grand Prix bei „Horses and Dreams“ in Hagen auf dem Kasselmann-Hof gewann wie erwartet die zweimalige deutsche Meisterin Kristina Sprehe auf dem Hengst Desperados. Im Zwei-Phasen-Springen siegte der für die Ukraine reitende Brasilianer Cassio Rivetti.

Weiterlesen...
 
Gelungener Auftakt um den Cup europäischer Staatsgestüte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Alexandra Lotz   
Freitag, 24. April 2015 um 08:02

Sandro Koalik war der erste Sieger der Serie um den neu geschaffenen Cup der europäischen Staatsgestüte für Zweispännerfahrer

(Foto: Gabriela Pilarova)

Marbach. Im Rahmen des internationalen Fahrturniers im tschechischen Nationalgestüt Kladruby nad Labem vom 16. bis 19. April nahm die Fahrsportserie der europäischen Staatsgestüte ihren Auftakt.

Weiterlesen...
 
Jan Wernke und "Horses and Dreams"... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Donnerstag, 23. April 2015 um 19:43

(Foto: Kalle Frieler)

"Horses and Dreams meets Australia" auf dem Kasselmann-Hof... Alle schauen auf die Manier der Pferde, auch jemand bewusst auf den Blumenschmuck neben den Hindernissen und auf dem ganzen Gelände von Arrangeur Thomas Dietz, der auch in Aachen für eine gewaltige Flora auf dem gesamten Gelände sorgt?

Weiterlesen...
 
Weltcup und über 230.000 Euro Preisgeld für Steve Guerdat PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 20. April 2015 um 14:10

(Foto: Offz/ McCool)

Schon zweimal Zweiter - nun Weltcupgewinner: Steve Guerdat (Schweiz) mit der Franzosen-Stute Albführens Paille (12) auf der Ehrenrunde im Thomas&Mack Center von Las Vegas. Insgesamt kamen 73.895 Besucher zu den beiden Finals in Springen und Dressur.

 

Las Vegas. Olympiasieger Steve Guerdat (Schweiz) war der große Gewinner des 37. Finals um den Springreiter-Weltcup in Las Vegas – die deutschen Teilnehmer verließen die Spielmetropole als die großen Verlierer. Cupverteidiger Daniel Deußer war auf Rang 14 im Endklassement Bester des Quartetts.

Weiterlesen...
 
Charlotte Dujardin weiter wie vom anderen Stern... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 19. April 2015 um 16:40

Die drei Ersten des 30. Finals um den Dressur-Weltcup in Las Vegas: Edward Gal als Zweiter, Siegerin Charlotte Dujardin und Jessica von Bredow-Werndl

(Foto: Offz/ McCool)

 

Las Vegas. Mit geradezu beängstigender Überlegenheit gewinnt die Britin Charlotte Dujardin weiter alles, was zu gewinnen ist, nun wieder wie im Vorjahr den Weltcup in Las Vegas. Ihr Vorsprung an Punkten müsste bei der Konkurrenz wahrlich Wunden reißen.

Weiterlesen...
 
Daniel Deußer ohne Chance auf erneuten Weltcupsieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 18. April 2015 um 14:01

Beezie Madden, zweimal Mannschafts-Olympiasiegerin, Weltmeisterschafts-Dritte im Vorjahr in der Normandie, auf dem holländischen Mr. Blue-Nachkommen Simon (16) Zweite nach Stechen hinter dem Schweizer Steve Guerdat auf Albführens Paille in der zweiten von drei Wertungsprüfungen um den Weltcup, den sie vor zwei Jahren gewann

(Foto: Offz/ McCool)

 

Las Vegas. Das Finale um den 37. Springreiter-Weltcup in Las Vegas wird beim Finale am Sonntag zum ewigen Wettkampf zwischen Europa und den USA – mit den deutschen Teilnehmern als Zuschauer…

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 271