Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 644 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9268188

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Sport
Kent Farrington erstmals Nummer 1 der Weltrangliste PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Samstag, 06. Mai 2017 um 08:26

Lausanne. Erstmals Nummer 1 auf der Springreiter-Weltrangliste ist der US-Amerikaner Kent Farrington. Er löste seinen Landsmann und Weltcupgewinner McLain Ward nach vier Wochen an der Spitze ab. Dritter ist der deutsche Team-Olympiadritte Daniel Deußer.

Die Liste auf einen Klick

 
Isabell Werth - Dressur-Sieg mit dem "Sparringspartner"... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Wehner/   
Samstag, 06. Mai 2017 um 08:10

Mannheim. Drei Bundeskaderreiterinen ganz vorn, die Siegerin mit knapp über 78 Prozent aller Punkte: Im besten Grand Prix auf dem Mannheimer Maimarkt seit Jahren glänzte gestern die Dressur-Weltranglistenerste Isabell Werth mit ihrem schon 16 Jahre alten „Sparringspartner“ Don Johnson, wie sie den mal wieder sehr munteren Wallach im Spaß gern nennt.

Weiterlesen...
 
Isabell Werth begann in Mannheim mit einem Grand Prix-Sieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Wehner/   
Freitag, 05. Mai 2017 um 19:26

 

Mit dem 16-jährigen Wallach Don Johnson von Don Frederico/ Hannover gewann Isabell Werth zum Auftakt der zweiten Woche des traditionellen Maimarktturniers in Mannheim den Grand Prix de Dressage mit 78,080 Punkten vor Dorothee Schneider auf Sammy Davis jr (76,1) und der früheren Team-Weltmeisterin Helen Langehanenberg auf Damnsey (75,14).

(Foto: Kalle Frieler)

Mannheim. Überlegen gewann Isabell Werth auf Don Johnson den Grand Prix vor Dorothee Schneider mit Sammy Davis jr. zum Auftakt des zwieten Wochenendes des Maimarktturniers in Mannheim. Auf der Fahrt in die badische Metropole erwischte die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt Oliver Wehner - einen Tag vor ihrem Erfolg im Grand Prix.

Weiterlesen...
 
Michael Jung und das Triple von Lexington PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Pressestelle/Uta Helkenberg/DL   
Dienstag, 02. Mai 2017 um 08:50

Lexington/ Kentucky. Bei den Weltreiterspielen vor sieben Jahren in Lexington im US-Staat Kentucky wurde er Weltmeister – und seither ist Michael Jung (Horb) im Horse Park ungeschlagen. Nun gewann der kompletteste Reiter der Gegenwart zum dritten Mal hintereinander die Vier-Sterne-Vielseitigkeitsprüfung.

Weiterlesen...
 
Sönke Rothenberger in der Dressur - Emilio Gaudiano im Springen: Die großen Gewinner in Hagen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 01. Mai 2017 um 17:42

Emanuele Gaudiano auf dem Schimmelhengst Caspar - Sieger in Hagen a.T.W.  im ersten Grand Prix der neuen Riders Tour

(Foto: Kalle Frieler)

Hagen. Wieder ein voller Erfolg trotz nicht gerade bester Wetterverhältnisse war das Internationale Reitturnier auf dem Kasselmann-Hof in Hagen am Teutoburger Wald, 68.000 Zuschauer sahen großen Sport…

Weiterlesen...
 
Steve Guerdat Sieger im Grand Prix des belgischen CSIO PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 30. April 2017 um 19:49

 

Der CSIO von Belgien in Lummen hatte am Ende einen großen Sieger im Grand Prix: Steve Guerdat (34) aus der Schweiz (Foto). Der zweimalige Weltcupgewinner, Einzel-Olympiasiger von 2012 in London und 2003 als jüngster Teilnehmer in Donaueschingen mit Team-Bronze bei der Europameisterschaft ausgezeichnet, siegte in der mit 200.000 Euro dotierten Prüfung auf der zehnjährigen belgischen Stute Hannah und durfte sich über eine Gewinnpräme von 50.000 Euro freuen. Zweiter mit einem zeitlichen Rückstand von neun Zehntelsekunden wurde auf dem zehnjährigen Wallach Christian der Olympia-Zweite Peder Fredricson (45), auf den schwedischen „Sportler des Jahres“ 2016 wartete eine Prämie von 40.000. Den dritten Platz belegte mit einem Abwurf im Stechen der Italiener Emilio Bicocchi (40) auf dem Holsteiner Wallach Ares (30.000), im Vorjahr als erster Italiener Gewinner der „Badenia“ beim Mannheimer Maimarktturnier. Von den deutschen Startern  vermochte sich keiner unter den ersten Zwölf zu platzieren.

(Foto: Josef Dicken)

 
Fünf Schleifen für Leonie Guerra-Hofer beim "O" in Saumur PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 30. April 2017 um 16:13

Saumur. Schweizer Dressur-Nachwuchs mit guten Ergebnissen beim Internationalen Offiziellen Turnier von Frankreich für Junioren und Junge Reiter in Saumur.

Weiterlesen...
 
Sönke Rothenberger vor Isabell Werth PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Anna baden/ Offz   
Sonntag, 30. April 2017 um 15:10

Hagen a.T.W. Mit dem Sieg für Sönke Rothenberger auf Cosmo vor Isabell Werth auf Emilio endete bei Horses and Dreams in Hagen am Teutoburger Wald der Grand Prix de Dressage.

Weiterlesen...
 
Kreuzer Sechster im Grand Prix von Shanghai - Daniel Deußer gewinnt die Dutti Trophy PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 30. April 2017 um 14:30

 

Shanghai. Im Großen Preis lief wenig für das Gros der deutschen Springreiter in Shanghai – aber einen Tag danach gewann Daniel Deußer die mit 270.000 Euro dotierte Massimo Dutti Trophy.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 357