Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 597 Gäste und 3 Mitglieder online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9263198

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Sport
Western-Star Grischa Ludwig lädt "nach Hause" ein... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: HP Viemann   
Mittwoch, 07. Oktober 2009 um 14:43

Bitz. Grischa Ludwig, einer der erfolgreichsten Westernreiter nicht nur von Deutschland, öffnet am 25. Oktober Tür und Tor der Reitanlage auf der Schwäbischen Alb für jedermann. Alle sind willkommen – für alle ist etwas dabei im Programm.

Weiterlesen...
 
Jessica Kürten siegt wieder PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 06. Oktober 2009 um 14:45

 

Moorsele. Sie hat das Siegen noch nicht verlernt: Jessica Kürten. Das bewies sie beim Vier-Sterne-CSI im belgischen Moorsele.

Weiterlesen...
 
Die Rückkehr des Lars Nieberg auf die große Bühne PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 04. Oktober 2009 um 17:13

Berlin. Das erste Turnier im Hangar des still gelegten früheren weltbekannten Flughafens  Berlin-Tempelhof bekam einen großen und würdigen Sieger zum Abschluss im Grand Prix der Springreiter: Lars Nieberg. Der zweimalige Mannschafts-Olympiasieger setzte sich in der Siegerrunde auf dem Hannoveraner Wallach Galippo überlegen durch und kassierte an Preisgeld 15.000 Euro. „Es war wieder einmal an der Zeit – oder andersherum: Ich war auch wieder einmal echt dran“, sagte er später.

Weiterlesen...
 
Pferd tot geschlagen - nur Strafe auf Bewährung... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 04. Oktober 2009 um 15:39

 

Aachen. Der Normalbürger hat sich manchmal wirklich zu fragen, in welcher Welt er eigentlich lebt. Jugendliche prügeln ältere oder alte Menschen zu Tode oder in die Bewusstlosigkeit, aber sie werden nur nach dem Jugendstrafrecht verurteilt, jedoch wie Erwachsene dürfen sie wählen. Die Menschen in unserem Lande verrohen immer mehr. Da passt das Urteil aus Aachen, auch wenn es sich in diesem Fall „nur“ um ein Pferd handelt.

Weiterlesen...
 
Mylene Diederichsmeier vor Ludger Beerbaum PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 03. Oktober 2009 um 18:54

 

Berlin. Die letzte Qualifikation zum Großen Preis der Springreiter in Berlin-Tempelhof beherrschten die deutschen Teilnehmer. Siegerin wurde Mylene Diederichsmeier vor dem deutschen Rekordmeister Ludger Beerbaum. Die Prüfung trug den Namen „In Memoriam Dietrich Schulze“ als Erinnerung an den Pferdemann und Ehemann von Madeleine Winter-Schulze, die Mäzene von Ludger Beerbaum und Isabell Werth. Der frühere Berliner Landesmeister war vor einem Jahr nach schwerer Krankheit gestorben.

Weiterlesen...
 
Vor genau 20 Jahren traf sich Ost und West erstmals wieder in der Deutschlandhalle... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 02. Oktober 2009 um 14:16

 

Berlin. Vor 20 Jahren fiel die Mauer, genau am 9.November 1989. Das zwei Wochen danach stattfindende Reitturnier in der Deutschlandhalle war deshalb ein völlig anderes als gewohnt, voller Gefühle, tränenreich vom Glück, geprägt von Wiedersehensfreuden... Erinnerung an jenen CHI mit überglücklichen Zuschauern aus Ost und West.

Weiterlesen...
 
Christian Ahlmann Sieger in 1.Qualifikation zum GP in Berlin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 02. Oktober 2009 um 12:51

 

Berlin. Auftakt Berliner Reitturnier: Erstmals wieder nach sechs Jahren wird in der deutschen Hauptstadt in großem Stil geritten. Echo der Reiter: Optimal.

Weiterlesen...
 
Beerbaums Ratina nun 28 Jahre alt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 02. Oktober 2009 um 10:57

Riesenbeck. Im Hause Ludger Beerbaum in Riesenbeck wurden zwei Geburtstage gefeiert. Zunächst wurde Ludgers Sohn Alexander 18 Jahre alt, einen Tag darauf die großartige Pferdedame Ratina gar 28. Die Hannoveranerin ist sicher nicht das gewinnreichste Springpferd der Welt – aber das erfolgreichste mit Sicherheit.

Weiterlesen...
 
Topp-Tipps: Gelernt ist gelernt... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uta Ludwig   
Donnerstag, 01. Oktober 2009 um 19:45

 

Rechtzeitiges Eindecken kann späteres Fell-Scheren erparen. Wenn man bei nächtlichen Temperaturen von 7 bis 5 Grad Celsius im Stall  das Sportpferd schon eindeckt, wird das Winterfell nicht so lang. Das beim Training schwitzende Pferd trocknet anschliessend schneller und die Gefahr einer Erkältung ist nicht mehr so groß. Lässt man das Fell erst einmal lang werden, kommt man bei einem sich im Training befindenden Sportpferd nicht ums Scheren herum. Also: jetzt schon Decke `drauf. 

 Einflechten geht besser mit ungewaschener Mähne Ist die Mähne frisch gewaschen, flutschen einzelne Strähnchen immer wieder durch die Hände und die Gummis. Außerdem lösen sich die Zöpfchen frisch gewaschen schneller auf. Also: Einfacher und leichter, die Mähne vor dem Einflechten nicht zu waschen.

 (weitere Tipps von Profis zum Sammeln folgen)

 
<< Start < Zurück 351 352 353 354 355 356 357 Weiter > Ende >>

Seite 354 von 357