Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 442 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 10811310

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Sport
Topp-Teams beim CHIO in Aachen im Gelände PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Niels Knippertz   
Dienstag, 30. März 2010 um 10:25

Vielseitigkeitsreiten beim CHIO in Aachen um den DHL-Preis

(Foto: Offz)

Aachen. Der DHL-Preis der Vielseitigkeit hat sich zu einem Publikumsmagnet entwickelt – Bundestrainer Hans Melzer: „Aachen ist unglaublich“.

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst 29.März 2010 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Pressestelle   
Montag, 29. März 2010 um 12:00

Warendorf (Fn_Press) Am letzten Wochenende wurden bei Turnieren mit deutscher Beteiligung folgende Ergebnisse erzielt:

Weiterlesen...
 
Fünf Deutsche beim Weltcup-Finale der Springreiter in Genf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 28. März 2010 um 19:40

 

s`Hertogenbosch. Der letzte Sieger der Qualifikationsspringen der Westeuropaliga war im niederländischen s`Hertogenbosch Schwedens Olympia-Zweiter Rolf-Göran Bengtsson auf dem Holsteiner-Hengst Casall La Silla, doch für das 32. Finale in Genf (14.bis 18.April) gehört er nicht zu den nach dem Reglement zunächst 18 Qualifizierten der schwersten Liga. Aus Deutschland sind fünf Reiter dabei. Das Weltcup-Finale in der Dressur beherrschten die Niederländer souverän und total.

 

Edward Gal und Totilas, wenige Minuten vor dem Start zum Weltcupsieg

Weiterlesen...
 
Dressur-Weltcupfinale in Zahlen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: offz   
Sonntag, 28. März 2010 um 09:40

s`Hertogenbosch. Beim 25. Finale um den Dressur-Weltcup vergaben die fünf Wertungsrichter folgende Noten:

Weiterlesen...
 
Weltcup-Finale - Totaler Triumph der Niederländer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 27. März 2010 um 19:50

 

s`Hertogenbosch. Weiterer Triumph für die Niederlande – weitere bittere Niederlage für die Deutschen beim 25. Finale um den Dressur-Weltcup in s`Hertogenbosch. Die Holländer belegten die ersten drei Plätze – beste Deutsche als Vierte die zweimalige Pokalgewinnerin Isabell Werth.

Weiterlesen...
 
Grand Prix de Dressage in Zahlen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 27. März 2010 um 00:15

s`Hertogenbosch. Die fünf Richter bewerteten zum Auftakt des Weltcup-Finals der Dressur in den Brabanthallen von s`Hertogenbosch den Grand Prix folgendermaßen

 

Weiterlesen...
 
Drei Niederländer vor Isabell Werth PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dennis Peiler (FN-Press)   
Freitag, 26. März 2010 um 09:21

 

s`Hertogenbosch. Beim 25. Finale um den Dressur-Weltcup am Samstagnachmittag spielen die Niederländer eindeutig die Hauptrollen. Den Grand Prix als Vorprüfung dominierten sie klar. Doch in die Endwertung fließt dieser Wettbewerb seit Jahren nicht mehr ein, nur die Kür zählt. Der Grand Prix de Dressage ist nur wichtig für die Auslosung der Startfolge in der Kür. Die besten fünf Reiter aus dem Grand Prix reiten ihre Kür somit am Ende der Konkurrenz, nicht gesagt ist jedoch, dass der Grand Prix-Erste auch die Kür als Schlussreiter angeht.

Weiterlesen...
 
Rath und Isabell Werth vor Edward Gal PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 25. März 2010 um 18:03

s`Hertogenbosch. Besser hätte der Beginn des internationalen Turniers in den Brabanthallen von s`Hertogenbosch in den Niederlanden nicht für Deutschlands Dressurreiter laufen können. Im Grand Prix der Special-Tour außerhalb des Weltcupfinals waren zwei Deutsche vor Edward Gal dem Weltranglisten-Ersten des Gastgeberlandes.

Weiterlesen...
 
Dietmar Gugler geht - Lars Meyer zu Bexten kommt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dennis Peiler   
Mittwoch, 24. März 2010 um 17:32

Warendorf (fn-press). Die deutschen Junioren und Jungen Reiter im Springreiten bekommen zum Ende des Jahres einen neuen Bundestrainer. Der langjährige verantwortliche Nachwuchstrainer Dietmar Gugler (Pfungstadt) gibt sein Traineramt dann an Lars Meyer zu Bexten (Herford) ab.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 Weiter > Ende >>

Seite 354 von 379