Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 1251 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Sport
Grand Prix de Dressage in Zahlen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 27. März 2010 um 00:15

s`Hertogenbosch. Die fünf Richter bewerteten zum Auftakt des Weltcup-Finals der Dressur in den Brabanthallen von s`Hertogenbosch den Grand Prix folgendermaßen

 

Weiterlesen...
 
Drei Niederländer vor Isabell Werth PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dennis Peiler (FN-Press)   
Freitag, 26. März 2010 um 09:21

 

s`Hertogenbosch. Beim 25. Finale um den Dressur-Weltcup am Samstagnachmittag spielen die Niederländer eindeutig die Hauptrollen. Den Grand Prix als Vorprüfung dominierten sie klar. Doch in die Endwertung fließt dieser Wettbewerb seit Jahren nicht mehr ein, nur die Kür zählt. Der Grand Prix de Dressage ist nur wichtig für die Auslosung der Startfolge in der Kür. Die besten fünf Reiter aus dem Grand Prix reiten ihre Kür somit am Ende der Konkurrenz, nicht gesagt ist jedoch, dass der Grand Prix-Erste auch die Kür als Schlussreiter angeht.

Weiterlesen...
 
Rath und Isabell Werth vor Edward Gal PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 25. März 2010 um 18:03

s`Hertogenbosch. Besser hätte der Beginn des internationalen Turniers in den Brabanthallen von s`Hertogenbosch in den Niederlanden nicht für Deutschlands Dressurreiter laufen können. Im Grand Prix der Special-Tour außerhalb des Weltcupfinals waren zwei Deutsche vor Edward Gal dem Weltranglisten-Ersten des Gastgeberlandes.

Weiterlesen...
 
Dietmar Gugler geht - Lars Meyer zu Bexten kommt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dennis Peiler   
Mittwoch, 24. März 2010 um 17:32

Warendorf (fn-press). Die deutschen Junioren und Jungen Reiter im Springreiten bekommen zum Ende des Jahres einen neuen Bundestrainer. Der langjährige verantwortliche Nachwuchstrainer Dietmar Gugler (Pfungstadt) gibt sein Traineramt dann an Lars Meyer zu Bexten (Herford) ab.

Weiterlesen...
 
Hetzel hat noch einige Plätze für Lehrgang frei PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Anna Büchter   
Dienstag, 23. März 2010 um 11:46

In den Osterferien veranstaltet Nationenpreisreiter und Landestrainer Holger Hetzel vom 7. - 9. April 2010 (Mittwoch- Freitag) einen exklusiven Springlehrgang in seinem Turnier- und Ausbildungsstall in Goch.

Weiterlesen...
 
Turniere mit deutscher Beteiligung am Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eva Willermann (FN-Pressestelle)   
Dienstag, 23. März 2010 um 11:11

 

Warendorf. Am kommenden Wochenende (26.bis 28. März) finden folgende Turniere mit deutscher Beteiligung statt, darunter das Finale um den Dressur-Weltcup in s`Hertogenbosch.

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Pressestelle   
Montag, 22. März 2010 um 19:10

Warendorf. Die Turniere mit deutscher Beteiligung am letzten Wochende brachten folgende Ergebnisse:

Weiterlesen...
 
Finale "Sunshine Tour": Michel Robert vor John Whitaker PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 21. März 2010 um 19:56

 

Vejer de la Frontera. Die „16. Sunshine Tour“ in Andalusien hatte im letzten Großen Preis prominente Springreiter auf den ersten Plätzen: Michel Robert vor John Whitaker. Sieger der Kür-Dressur wurde Juan Manuel Munoz.

Weiterlesen...
 
Wie vor drei Jahren Marcus Ehning im Großen Preis der Bundesrepublik PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 21. März 2010 um 18:03

 

Dortmund. Das 56. Turnier nach 1955 ging in der Dortmunder Westfalenhalle zu Ende, ohne  Menschenschlangen an den Kassen. Eine proppenvolle Halle gibt es nur noch in Erzählungen. Erster Sieger im Großen Preis war 1955 der unvergessene Fritz Thiedemann auf Finale, den Schlusspunkt 2010 setzte im Grand Prix der Bundesrepublik Deutschland Marcus Ehning auf der Stute Sabrina. Große Siegerin in der Dressur war die Niederländerin Anky Van Grunsven.

Die große Flugschau des Marcus Ehning mit Sabrina beim Triumph im Großen Preis in Dortmund

(Foto: Stefan Lafrentz/ Signal Iduna Cup)

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 Weiter > Ende >>

Seite 382 von 406

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>