Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 2134 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9410061

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Sport
Nach dem Grand Prix-Erfolg von Hamburg wurde der Holsteiner Hengst Casall vom Sport verabschiedet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Sonntag, 28. Mai 2017 um 08:59

So wird man das Paar Casall mit Rolf-Göran Bengtsson nie mehr sehen - nach dem Sieg im Grand Prix von Hamburg wurde der Holsteiner Hengst als Sportler verabschiedet

(Foto: Kalle Frieler)

Hamburg. Mit einem Sieg im Grand Prix der Global Champions Tour in Hamburg beendete der 18-jährige Hengst Casall unter dem Schweden Rolf-Göran Bengtsson seine sportliche Laufbahn.

Weiterlesen...
 
Italien in Rom - Belgien in Lissabon: So heißen die Nationen-Preis-Gewinner des Wochenendes PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 27. Mai 2017 um 16:56

Rom/ Lissabon. Die beiden Nationen-Preise an diesem Wochenende hatten in Rom Italien und in Lissabon Belgien als Sieger. Deutsche Teams waren nicht am Start.

Weiterlesen...
 
Die Routiniers beherrschten die zweite Derby-Qualifikation PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Samstag, 27. Mai 2017 um 07:56

Nigel Coupe auf dem 14-jährigen Wallach Golvers Hill von Ricardo Z - Siegerpaar der zweiten Derby-Qualifikation vor sieben deutschen Kollegen

(Foto: Kalle Frieler)

Hamburg. Die zweite Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby am Sonntag in Hamburg-Klein Flottbek stand ganz im Zeichen der Routiniers. Sieger wurde der Brite Nigel Coupe - dahinter sieben Deutsche.

Weiterlesen...
 
Dritter "Daimler" in Hamburg für den Iren Denis Lynch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Donnerstag, 25. Mai 2017 um 19:01

Denis Lynch (41), seit bald vier Jahren mit den Pferden auf der Anlage von Helena und Tim Stormanns in Eschweiler bei Aachen zuhause, Sieger im Grand Prix des CHIO von Aachen 2009 auf Lantinus, siegte auf dem 13-jährigen belgischen Hengst Echo im Championat von Hamburg.

(Foto: Kalle Frieler)

Hamburg. Zum dritten Mal gewann der in Eschweiler bei Aachen beheimatete Ire Denis Lynch das Championat von Hamburg im Rahmen der Derbytage in der Hansestadt. Im Dressur-Derby zweimal „Kasselmann-Reiter“ und eine Russin im Finale mit Pferdewechsel.

Weiterlesen...
 
Deutsche Dressur-Equipe für EM arg geschwächt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Mittwoch, 24. Mai 2017 um 10:30

Warendorf. Die deutsche Dressur-Equipe muss bei den Europameisterschaften  in Göteborg (21. bis 27. August) auf Kristina Bröring-Sprehe und Dorothee Schneider verzichten, da deren Spitzenpferde verletzt sind.

Weiterlesen...
 
Helen Langehanenberg - Kür-Sieg am Geburtstag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 21. Mai 2017 um 18:50

Compiegne/ Frankreich. Überaus erfolgreich ritt Helen Langehanenberg beim CDIO von Frankreich in Compiegne – einmal Zweite, einmal Erste als Einzelstarterin.

Weiterlesen...
 
Felix Haßmann - dritter endgültiger Gewinner der Goldenen Peitsche PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 21. Mai 2017 um 18:09

 

(Foto: Kalle Frieler)

Nörten-Hardenberg. Erst als dritter Springreiter in der langjährigen Geschichte des Internationalen Turniers zu Füßen der Burg in Nörten-Hardenberg darf  Felix Haßmann (Lienen) die Goldene Peitsche als Sieger des Großen Preises behalten. Nach dem Reglement muss ein Reiter den Grand Prix entweder dreimal insgesamt oder zweimal hintereinander für sich entscheiden. Der 31 Jahre alte 13-malige Nationen-Preis-Starter hatte im Vorjahr die Prüfung auf Cayenne gewonnen, diesmal nach Stechen auf der Westfalen-Stute Balance von Balou du Rouet. In der Entscheidung um die Trophy und einen PKW siegte der Lienener mit über eine Sekunde Vorsprung auf die deutsche Meisterin Simone Blum (Zolling) auf Alice. Dritter wurde Michael Hughes (USA) auf Zerlin.

Als erster Springreiter nahm Hans Günter Winkler (Siege 1955, 1957 und 1978) endgültig eine Goldene Peitsche mit nach Warendorf, danach war Gewinner der Ire Denis Lynch (Sieger 2014 und 2015) und nun als Dritter Felix Haßmann.

 
Kent Farrington vor Marcus Ehning im Grand Prix der Global Tour PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 21. Mai 2017 um 16:49

Madrid. Das vierte Springen der neuen Global Champions Tour gewann in Madrid der Weltranglisten-Erste Kent Farrington vor Marcus Ehning. Unter den bisherigen Top Ten der Großverdiener der 2006 kreierten Serie sind nicht weniger als fünf Deutsche – warum die Tour so gut funktioniert…

Weiterlesen...
 
Big Star und Nick Skelton - zweifacher Abschied von wahren Parcours-Größen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/ Offz   
Freitag, 19. Mai 2017 um 19:12

London. Am Schlusstag der Windsor Horse Show in London traten zwei echte Größen des Springsports von der Bühne ab, der britische Olympiasieger Nick Skelton und sein Partner Big Star - ein rührender Moment mit Stil, für den sich die Zuschauer von ihren Sitzen erhoben...

 

https://www.youtube.com/watch?v=pEsHyp4MGG4

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 362