Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 673 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 8994823

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Sport
21-jähriger Guido Klatte zum Weltcup-Finale in die USA PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 05. Februar 2017 um 12:48

 

Guido Klatte jun. auf dem Oldenburger Wallach Qinghai aus einer Cordalme-Mutter - im Sprung zum 3. Platz in Bordeaux und gleichzeitig auf dem Flug zum Weltcupfinale in Omaha/ US-Staat Nebraska

(Foto: Sportfot/CEB)

Bordeaux. Drei deutsche Springreiter haben das Finale um den Weltcup Ende März bereits erreicht – Überraschung von Bordeaux: Guido Klatte (21) als Dritter.

Weiterlesen...
 
CHI Dortmund vor neuer positiver Zukunft PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Mittwoch, 01. Februar 2017 um 16:18

 

Sie sind dabei im einstmals größten Kuppelbau Europas (von lks): Jolina Ossenberg-Engels und Timo Gerdes (Weltcup-Finalisten im Pas-de-Deux), Charlott-Maria Schürmann (Dressur) und Kendra Claricia Brinkop (Springen)

(Foto: Sven Kalkowski).

 

Nach zuletzt ziemlich flauen Jahren scheint das traditionelle internationale Reitturnier in der Dortmunder Westfalenhalle (2. bis 5. März) wieder aufzublühen. Turnierchef Dr. Kaspar Funke von Escon-Marketing präsentierte u.a. den neuen Sponsor Baker-Tilly Roelfs (Internationales Wirtschaftsprüfer-Unternehmen), der 4-Sterne-Große Preis der Springreiter ist mit 150.000 Euro dotiert, in der Dressur werden im Grand Prix Special als Finale um den Meggle-Cup 75.000 € ausgeschüttet, und die Voltigierer tragen ihre Weltcupfinals aus in den Einzeln der Herren und Damen sowie im Pas de Deux. Das Preisgeld insgesamt beläuft sich auf 375.000 €, fünf PKW`s von Mitsubishi sind dabei zu gewinnen.

Näheres unter ...

 
Meredith Michaels-Beerbaum: Wie im Vorjahr Zweite im Weltcupspringen in Wellington PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 30. Januar 2017 um 19:11



Im Vorjahr auf Fibonacci nun auf dem Coupe de Coeur-Nachkommen Comanche: Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) begann das Winterfestival in Wellington/ Florida wiederum erfolgreich mit einem zweiten Platz im Weltcupspringen - hinter dem Kanadier Eric Lamaze auf Fine Lady.. Die gebürtige Kalifornierin, 47, die mit 21 Jahren nach Deutschland kam und bei Paul Schockemöhle geschult wurde, reitet seit 1998 für Deutschland, sie war Europameisterin mit der Equipe 1999 und 2005, dazu Einzelsiegerin 2007 auf Shutterfly bei der EM in Mannheim, als erste Springreiterin stand sie 2004 an der Spitze der Weltrangliste, dreimal sicherte sie sich den Weltpokal und kam im letzten Herbst in Rio de Janeiro auf Fibonacci zu Olympia-Bronze mit der Equipe.
 
Vizeweltmeister Delaveau Sieger im Grand Prix von Amsterdam PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 29. Januar 2017 um 19:36

Amsterdam. Der Große Preis der Springreiter von Amsterdam endete mit dem Erfolg für den französischen Erfolgsreiter Patrice Delaveau. Die deutschen Teilnehmer waren nicht im Geld.

Weiterlesen...
 
Spanier "Edu" Alvarez Aznar siegt im Züricher Weltcup-Springen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 29. Januar 2017 um 17:49

Eduardo Alvarez Aznar auf dem zwölfjährigen Franzosen-Wallach Rokfeller de Pleville Bois Mar von L`Arc de Triomphe: Sieger im Grand Prix von Zürich als zehntes Weltcupspringen der Westeuropaliga 2016/17

(Foto: Katjastuppia.ch/Mercedes-CSI.CH)

Zürich. Überraschung zum Abschluss des 10. Weltcupspringens der Westeuropaliga in Zürich: Sieger der Spanier „Edu“ Alvarez Aznar – Sohn eines berühmten Vaters. Bester Deutscher war Marco Kutscher als Fünfter.

Weiterlesen...
 
Isabell Werth und Weihegold - in einer eigenen Welt unterwegs... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Sonntag, 29. Januar 2017 um 09:47

Amsterdam. Isabell Werth und Weihegold sind das Dressurpaar der Zeit nach Charlotte Dujardin und Valegro. Und einen dritten Weltcup-Erfolg beim Finale in den USA scheint niemand verhindern zu können…

Weiterlesen...
 
Sieger Martin Fuchs im ersten Grand Prix von Zürich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 28. Januar 2017 um 12:32

Zürich. Den ersten Großen Preis des 28. CSI in Zürich gewann Martin Fuchs. Bester Deutscher war Ludger Beerbaum auf Rang 11.

Weiterlesen...
 
Laura-Franziska Riegel zu zwei Goldschleifen in Ankum PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Anna Baden/ Offz/ DL   
Montag, 23. Januar 2017 um 15:24

Ankum. Jedes zweite Turnier des Ankumer Dressur Clubs bietet den Ponyreitern die Gelegenheit, sich in eigens für diese Altersklasse – Reiter bis 16 Jahre -  ausgeschriebenen FEI-Prüfung zu messen. Diese Prüfungen gilt es für diese Altersklasse vor allem bei internationalen Turnieren und Championaten zu absolvieren – entsprechend stark frequentiert ist das Angebot und qualitätsvoll besetzt das Starterfeld in Ankum.

Weiterlesen...
 
Profi-Fahrer Exell hauchdünn vor Amateur Voutaz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Montag, 23. Januar 2017 um 10:45

Leipzig. Zum Abschluss des CHI in Leipzig gewann Ausnahme-Fahrer Boyd Exell die Weltcup-Konkurrenz der Viererzüge knapp vor dem Schweizer Jungstar Jerome Voutaz. Deutsche waren nicht im Finale.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 351