Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 444 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 4514445

Suche

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Vier-Sterne-Hotel Wilms
41849 Wassenberg-Effeld
Entfernung Turnierplatz
CHIO Aachen – Effeld 42 km

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Sport
WM-Kader mit Katrin Eckermann PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Pressestelle/ DL   
Dienstag, 22. Juli 2014 um 10:49

Warendorf. Der Springausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) stellte die Longlist der in Frage kommenden Reiter und Pferde für die Weltreiterspiele in der Normandie (25.8. bis 7.9.2014) auf.

Weiterlesen...
 
Deutsche WM-Teilnehmer Dressur und Vielseitigkeit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Pressestelle   
Montag, 21. Juli 2014 um 12:42

 

Aachen (fn-press). Nach dem CHIO von Deutschland in Aachen wurden zunächst die deutschen Teams in Dressur und Vielseitigkeit für die Weltreiterspiele (23. August bis 7. September) in der Normandie nominiert.

Weiterlesen...
 
Christian Ahlmann erstmals Sieger im Großen Preis von Aachen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 20. Juli 2014 um 17:26

Christian Ahlmann (39), 2003 in Donaueschingen Doppel-Europameister und 2011 in Leipzig Weltcupgewinner, beim Offiziellen Internationalen Reit- und Fahrturnier von Deutschland in Aachen am Schlusstag auf dem Hannoveraner Hengst Codex One (12) erstmals Sieger um den Großen Preis von Aachen, gleichzeitig Teil der Serie um den Grand Slam des Springsports der Veranstaltungen in Aachen, Spruce Meadows/ Calgary und Genf.

(Foto: Josef Dicken)

Aachen.  Den Großen Preis zum Abschluss des 99. CHIO von Deutschland gewann erstmals Christian Ahlmann. Der Exeuropameister siegte auf dem Hengst Codex One und eröffnete damit gleichzeitig seine persönliche Serie um den Grand Slam.

Weiterlesen...
 
Matthias Rath und Totilas nicht in der Kür beim CHIO in Aachen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 19. Juli 2014 um 19:02

Aachen. Am Schlusstag des 99. CHIO von Deutschland wird Matthias Rath nach den Siegen im Grand Prix und Grand Special nicht mehr in der Kür antreten.

Weiterlesen...
 
Triumph komplett in der Vielseitigkeit in Aachen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Samstag, 19. Juli 2014 um 18:26

Aachen. Die deutsche Equipe gewann beim 99. CHIO von Deutschland die Nationen-Wertung und belegte auch in der Einzelwertung die ersten drei Plätze.

Weiterlesen...
 
Isabell Werth - Standing Ovations für eine Verliererin... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 19. Juli 2014 um 18:11

 

Aachen. Die Dressur bleibt weiter für viele ein Rätsel. Auch jetzt wieder in Aachen, wo Isabell Werth als erfolgreichste deutsche Reiterin dieser Disziplin im Grand Prix Special gar nur Vierte trotz großartiger Vorstellung…

Weiterlesen...
 
Nach Sturz zum Sieg beim CHIO in Aachen: Katrin Eckermann PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Freitag, 18. Juli 2014 um 20:43

 

Aachen. Gestern schwer gestürzt – am nächsten Tag Siegerin: Katrin Eckermann, Beste im Preis von Nordrhein-Westfalen, erste deutsche Gewinnerin einer schweren Springprüfung beim CHIO in Aachen.

Weiterlesen...
 
Deutschland in Aachen seit sechs Jahren ohne Erfolg im Preis der Nationen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 18. Juli 2014 um 14:28

 

Aachen. Deutschlands Springreiter können in Aachen beim deutschen CHIO nicht mehr siegen. Nun wurde unter Flutlicht eine Equipe Vierter, der erste rang ging an Belgien mit dem früheren deutschen Bundestrainer Kurt Gravemeier.

Weiterlesen...
 
Rodrigo Pessoa in die Spitze des Reiter-Weltverbandes demokratisch gewählt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 18. Juli 2014 um 11:43

Aachen. Seit Gründung des Reiterweltverbandes (FEI) 1921 geben  Adelige oder höhere Chargen des Militärs als Präsidenten die Richtung vor. Abstimmungen erfolgen durch Handheben. Nun fand erstmals in der 93 Jahre alten Historie eine demokratische Wahl statt, die Aktiven aller Disziplinen votierten in geheiner Abstimmung für den Brasilianer Rodrigo Pessoa als ihren Vertreter in der FEI.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 251