Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 671 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 8994823

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Sport
Daniel Deußer beendet Londons Großen Preis mit Erfolg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Dienstag, 20. Dezember 2016 um 17:23

London. Zum Abschluß des traditionellen internationalen Weihnachtsturniers in der Londoner Olympiahalle gewann der 35 Jahre alte Daniel Deußer (Mechelen) den mit 110.000 Euro dotierten Großen Preis. Im Stechen um die 27.500 Euro-Siegprämie schlug der zweimalige deutsche Meister im Sattel der zwölfjährigen Stute Equita van T Zorgvliet  die ebenfalls fehlerfreie Australierin Edwina Tops-Alexander (42) auf California um 2,75 Sekunden. Mit je einem Abwurf in der Entscheidung belegten Scott Brash (Großbritannien) auf Hello Guv`nor und Steve Guerdat (Schweiz) auf Corbinian die nächsten Plätze, dahinter platzierten sich noch nach Stechen Marcus Ehning (Borken) auf Gin Chin (8 Strafpunkte) und die US-Amerikanerin Laura Kraut auf Cavalia (12).

 
Reiner-Bundescoach Hörmann will Gold bei erster Nachwuchs-WM PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: HP Viemann/ DL   
Montag, 19. Dezember 2016 um 14:35

 

Bielefeld. Für die heimischen Westernreiter geht das Jahr 2016 mit beachtlichen Leistungen und großen Erfolgen zu Ende. Zwei Silbermedaillen der Senioren bei den FEI-Weltmeisterschaften sicherte sich Grischa Ludwig (Bitz) im Einzel – und zusammen mit Alexander Ripper (Heppenheim), Elias Ernst (Windeck) sowie Dominik Reminder (Krakovany/ CZE) im Mann-schaftswettbewerb.

Weiterlesen...
 
Zwei Briten im Londoner Weltcupspringen vorne PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 19. Dezember 2016 um 09:09

London. Im Londoner Weltcupspringen waren die Briten vorne ganz unter sich: Scott Brash vor Ben Maher. Daniel Deußer Neunter.

Weiterlesen...
 
Befreiungsschlag für Christian Kukuk in Frankfurt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 18. Dezember 2016 um 19:00

Christian Kukuk auf dem Westfalen-Hengst Limonchello NT von Lord Caletto - Sieger im Großen Preis von Hessen in Frankfurt/ Main

(Foto: Kalle Frieler)

Frankfurt/ Main. Christian Kukuk sicherte sich zum Schluss des Festhallenturniers in Frankfurt den Großen Preis vor Markus Renzel und Holger Hetzel.

Weiterlesen...
 
Doro Schneider - ein vollendetes Sportjahr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 18. Dezember 2016 um 17:40

 

Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider (47) aus Framersheim schloss das überaus erfolgreiche sportliche Jahr 2016 in der Frankfurter Festhalle mit einem zusätzlichen Erfolg ab. Die deutsche Meisterin und Hessens "Sportlerin des Jahres" siegte im Grand Prix als Finale des Louisdor-Preises auf dem zehnjährigen Rapphengst Sammy Davis jr. von San Remo mit 75,44 Prozentpunkten vor der neuen Burgpokal-Gewinnerin Isabel Freese (Norwegen) auf  dem Wallach Sam`s Ass (9) mit 75,3.

(Foto: Kalle Frieler)

 
Erster skandinavischer Dressur-Erfolg um Burgpokal PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Sonntag, 18. Dezember 2016 um 11:18

Burgpokal-Siegerin Isabel Freese (Norwegen) auf dem Vivaldi-Nachkommen Vitalis

(Foto: Kalle Frieler)

Frankfurt/ Main. Erstmals in der 25 Jährigen Geschichte des Nürnberger Burgpokals gewann eine skandinavische Dressurreiterin dieses Finale. In der Frankfurter Festhalle siegte die Norwegerin Isabel Freese auf dem holländischen Hengst Vitalis. Es war dazu erst der zweite Erfolg für eine ausländische Teilnehmerin, nach der Österreicherin Vici Max-Theurer 2007.

Weiterlesen...
 
Anabel Balkenhol erneut erfolgreich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Freitag, 16. Dezember 2016 um 16:45



(Foto: Kalle Frieler)

Wie im Vorjahr gewann Anabel Balkenhol (44) aus Rosendahl beim Festhallenturnier in Frankfurt/ Main auf dem 16-jährigen Hannoveraner Wallach Dablino den Grand Prix de Dressage (75,52 Prozentpunkte). Hinter der Derbygewinnerin des letzten Jahres folgten Mannschafts-Weltmeisterin Fabienne Lütkemeier (Paderborn) auf dem Schwarzbraunen Bayer-Wallach Fabregaz (74,24) und Team-Olympiasieger Sönke Rothenberger (Bad Homburg), der den 17 Jahre alten rheinischen Wallach Favourit (74,16) vorstellte. Sichtlich Schwierigkeiten, vielleicht auch mit den Sichtverhältnissen, hatte wohl der niederländische Wertungsrichter Eddy de Wolf van Westerode (68). Der Buchautor ("von Anfang bis zum Grand Prix") hatte zum Beispiel auf seinem Notenbogen die Siegerin auf Rang 5, Sönke Rothenberger auf 6 und die auf dem fünften Platz gelandete Schwedin Michelle Hagman mit Happiness als Erste...

 
Doppel-Sieger Carl Hester in der Weltcup-Dressur in London PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Donnerstag, 15. Dezember 2016 um 18:00

London. Carl Hester war der große Sieger der Weltcup-Dressur in der alten Londoner Olympiahalle. In der Gesamtwertung führt Judy Reynolds aus Irland.

Weiterlesen...
 
Die Ersten der internationalen Liste sind auch national die Nummer 1 in ihren Disziplinen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Donnerstag, 15. Dezember 2016 um 16:37
Warendorf. Wie auf den Weltranglisten des Weltverbandes (FEI) liegen die gleichen Reiter auch auf den Kladden der nationalen Föderation (FN) an der Spitze: Isabell Werth, Christian Ahlmann und Michael Jung.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 351