Sie befinden sich hier: Home Porträts

Wer ist Online

Wir haben 589 Gäste und 2 Mitglieder online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 4742843

Suche

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Vier-Sterne-Hotel Wilms
41849 Wassenberg-Effeld
Entfernung Turnierplatz
CHIO Aachen – Effeld 42 km

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Porträts
Isabell Werth angeblich erst am Anfang einer großen Karriere... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Wehner/   
Dienstag, 21. Oktober 2014 um 10:28

Isabell Werh und Bella Rose

(Foto: Stefan Lafrentz)

Stuttgart. Isabell Werth gilt als die erfolgreichste Dressurreiterin der letzten Jahre. Und sie hat weiter Großes vor, „denn es heißt doch: Man muss 40 sein, um richtig gut Grand Prix zu reiten“, sie stehe somit erst am Anfang…

Weiterlesen...
 
Parareiterin Caro Schnarre - irgendwo geht immer eine Tür auf... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Alexandra Koch   
Montag, 20. Oktober 2014 um 14:59

 

(Foto: Alexandra Koch)

Osnabrück. Durch den Ausfall von Dr. Angelika Trabert rückte Carolin Schnarre in die deutsche Equipe der Parareiter und kam mit Bronze zurück von den Weltreiterspielen in der Normandie. Sie leidet an einem Gendefekt der Augen.

Weiterlesen...
 
Dr. Dietrich Plewa - alles dreht sich um Pferde... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Wehner/   
Montag, 22. September 2014 um 13:28

 

Dr. Dietrich Plewa als Dressurrichter bei den Weltreiterspielen in Caen

(Foto: Kalle Frieler)

Rheinzabern/Germersheim. Beruflich, privat, sportlich: In Dietrich Plewas Leben dreht sich alles um Pferde. Gerade ist der Wahl-Pfälzer von den Weltreiterspielen aus der Normandie zurückgekehrt, wo er der deutsche Dressurrichter war.

Weiterlesen...
 
Gedanken des Parcoursbauers Frank Rothenberger PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 18. September 2014 um 09:39

Frank Rothenberger

(Foto: Kalle Frieler)

Bünde. Mit 16 Jahren begann er mit Hindernissen zu basteln, heute ist er einer der anerkanntesten Parcours-Bauer der Welt: Frank Rothenberger. Gedanken über seinen Auftrag und auch an das Ende seiner Laufbahn…

Weiterlesen...
 
Ian Millar - älter werden anscheinend nur die anderen... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 15. September 2014 um 12:24

Für Sieger Ian Millar auf dem Vigo d`Arsouilles-Sohn Dixson begann in Spruce Meadows die Serie um den Rolex Grand Slam mit den nächsten Stationen Genf im Dezember und im Mai nächsten Jahres beim CSI in Aachen. Der CSIO von Deutschland 2015 - der 100. -  findet in Mannheim (16. bis 19. Juli) statt, in Aachen werden im nächsten Jahr (11. bis 23. August) neben dem CSI Europameisterschaften in den Disziplinen Dressur, Springen, Reining, Fahren und Voltigieren organisiert.

(Foto: Rolex)

Calgary. Ein John Whitaker mit 59, ein Hugo Simon mit 72 – sie beide sind außergewöhnliche Springreiter, immer noch im Parcours erfolgreich unterwegs, sie werden außergewöhnlich bleiben, doch wirklich jenseits des fast nicht mehr Begreifbaren steht Ian Millar. Er ist ohne Verfallsdatum. Jetzt war er siegreich mit der Equipe im Preis der Nationen und  gewann dazu nochmals den begehrten Großen Preis des CSIO von Kanada in Spruce Meadows.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 16