Sie befinden sich hier: Home Porträts

Wer ist Online

Wir haben 548 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9725309

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Porträts
Isabell Werth - "die Rosine des Vereins..." PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 14. August 2016 um 10:46

Rio/ Rheinberg. Seit dem 12. August 2016 ist Isabell Werth (47) die erfolgreichste Reiterin der Olympischen Geschichte. Mit dem deutschen Dressur-Team gewann sie in Rio de Janeiro die sechste Goldmedaille. Sie hat inzwischen Schwierigkeiten, alle Erfolge nachzuhalten – ihr geht aber auch anderes im Kopf herum…

Weiterlesen...
 
Ex-Dressur-Star auf Freiersfüßen... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Wehner/   
Donnerstag, 04. August 2016 um 11:40

Kirchheimbolanden. Der Beginn als Vererber war für den Rapphengst Le Noir durchaus erfolgversprechend. Jedenfalls war der Holsteiner auf der Deckstation Zweibrücken sehr gefragt.

Weiterlesen...
 
Nur die Flagge ist ukrainisch im Ukraine-Springreiter-Team... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 01. August 2016 um 14:22

 

(Foto: U.Ludwig)

Uli Kirchhoff vor seinem zweiten Olympia in Rio

Bergamo. Vor 20 Jahren gewann Ulrich Kirchhoff in Atlanta Springreiter-Gold für Deutschland, nun fliegt er zu seinen zweiten Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro – dort aber reitet der Südoldenburger für die Ukraine in einer Equipe, in der keiner aus der Ukraine stammt, nicht mal der Teamchef…

Weiterlesen...
 
"Michi" - Der Gold-Jung(e) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Wehner/ "Die Rheinpfalz"/ DL   
Sonntag, 31. Juli 2016 um 14:33

Horb/ Rio.  Er hat alle Titel  gewonnen und tritt in Rio als Doppel-Olympiasieger der Vielseitigkeit von London 2012 an. Für manche ist er ein „Alien“, für andere ganz einfach der kompletteste Reiter der Welt. Doch eines ist der bescheidene Michael Jung nicht: abgehoben.

Weiterlesen...
 
Warum vor 40 Jahren spät abends in Mühlen die Glocken läuteten... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 27. Juli 2016 um 07:09


Alwin Schockemöhle in seiner großen Zeit als Springreiter, direkt rechts neben ihm der braune Wallach Warwick-Rex, das Goldross, das in Bronze gegossen als Erinnerung an Olympia mitten in der Stadt Vechta steht

(Foto: Werner Ernst)

Wassenberg. Heute vor 40 Jahren wurde Alwin Schockemöhle auf dem gewaltigen Wallach Warwick-Rex Olympiasieger der Springreiter in Bromont – in unnachahmlichem Stil, wie zuvor nie Gold gewonnen wurde in einem Parcours ohne Vergleich und ohne Fortsetzung.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 35