Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 874 Gäste und 2 Mitglieder online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9683822

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Regen brach Global-Tour ab PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 02. August 2009 um 00:03

Rio de Janeiro.  Regenfälle wie seit 48 Jahren nicht mehr unterbrachen die Global Champions Tour in Rio de Janeiro.

 

Nichts ging mehr. In wahren sintflutartigen Regenfällen ging praktisch der gesamte Turnierplatz als Austragungsstätte der Global Champions Tour in Rio de Janeiro unter. Für Freitag wurden alle Konkurrenzen abgesagt. In Tag- und Nachtarbeit wird versucht, wenigstens den Platz für den Großen Preis der Serie am Samstagnachmittag herzurichten.

Rio de Janeiro ist auf der Reise zum Finale in Doha/ Katar (11. November) mit den 25 Gesamtbesten der Tour vorletzte Qualifikation, danach folgt noch Valkenswaard/ Niederlande (21. bis 23. August) auf der Anlage des Tour-Erfinders Jan Tops. Die „GTC“ ist mit insgesamt 5,5 Millionen Euro dotiert