Sie befinden sich hier: Home Magazin Frankreich - Gastland bei "Horses & Dreams" 2019

Wer ist Online

Wir haben 1368 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Frankreich - Gastland bei "Horses & Dreams" 2019 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Phoebe Rohn/ DL   
Samstag, 19. Mai 2018 um 09:35

Hagen a.T.W. Beim kommenden internationalen Reitturnier „Horses & Dreams“ 2019 auf dem Kasselmann-Hof in Hagen am Teutoburger Wald konnte Frankreich als Gastland gewonnen werden. Der Termin für die Eröffnung der großen internationalen Saison in Deutschland steht ebenfalls bereits: 24. bis 28. April 2019.

 

Vor wenigen Wochen ging das Reitfestival Horses & Dreams meets the Royal Kingdom of Jordan zu Ende, und frei nach dem Motto, „nach dem Turnier ist vor dem Turnier“, geht es in wenigen Wochen auf dem Hof Kasselmann mit dem nächsten internationalen Event weiter, denn das größte Jugendturnier der Welt, Future Champions, steht bevor. Aber auch die ersten Vorbereitungen für Horses & Dreams 2019 laufen bereits an, unter anderem wurden bereits Kooperationen mit dem kommenden Gastland geknüpft, das nun verkündet wurde. Stolz präsentiert das P.S.I. Events Team und die Familie Kasselmann Frankreich als nächsten Partner von Horses & Dreams vom 24. bis 28. April 2019.

In nicht mal einem Jahr wird Hagen a.T.W. also wieder die Reitsportelite auf dem Hof Kasselmann willkommen heißen – zur Eröffnung der internationalen grünen Saison in Deutschland für Dressur- und Springreiter. Das sportliche Programm umfasst internationale Spring- und Dressurprüfungen auf Vier-Sterne-Niveau, sowie Ausschreibungen für Amateure und Nachwuchspferde in beiden Disziplinen.

Die Besucher erwartet eine faszinierende Reise durch Frankreich, die mit allen Sinnen erlebt werden kann. Wer Horses & Dreams bereits kennt, weiß, dass weder die Show noch die Ausstellung Wünsche offen lässt und einen authentischen Einblick in die Kultur des Gastlandes gibt. Es heißt nicht umsonst „Leben wie Gott in Frankreich“, somit erhält das Wissen um das gute Leben – das „savoir-vivre“ – Einzug auf dem Borgberg.

Neben dem Ruf, eine echte Gourmet-Nation zu sein, verweist Frankreich aber auch auf eine große hippologische Geschichte. 45 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltreiterspielen gingen an Pferdesportler unter der Tricolore  bleu-blanc-rouge, wie die Nationalflagge in blau-weiß-rot genannt wird. Unter den Top Ten der Welt findet man insbesondere im Springsport ständig französische Reiter, und auch bei Horses & Dreams gehören Frankreichs Topreiter seit Jahren zu den Stammgästen.

„Ich freue mich sehr, Frankreich als Gastland in Hagen begrüßen zu dürfen, wir pflegen über viele Jahre schon Freundschaften in Frankreich, und es ist eine großartige Sache, dass wir die Freundschaften auf dieser Art herausheben können.“, sagt Veranstalter Ullrich Kasselmann über die Neuigkeiten.

Der Ticketfrühmelder für Horses & Dreams meets France: www.adticket.de/Horses-Dreams.html

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>