Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 1213 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Sport
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Dienstag, 14. August 2018 um 11:47

Warendorf. Die Presseabteilung der deutschen Föderation (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Starke deutsche Vielseitigkeits-Equipe bei den Weltreiterspielen in Tryon PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uta Helkenberg/ DL   
Dienstag, 14. August 2018 um 11:30

Warendorf. Das deutsche Vielseitigkeitsaufgebot für die Weltreiterspiele in Tryon/USA (11. bis 23. September) steht. Nach der letzten Sichtung in Strzegom/Polen fiel die Entscheidung zugunsten der Kandidaten auf der Longlist. Uta Helkenberg von FN-press sprach mit Bundestrainer Hans Melzer über die Nominierung.

Weiterlesen...
 
Weiterer großer Erfolg für Belgier Niels Bruynseels PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 13. August 2018 um 17:54

(Foto: Josef Dicken)

Der Belgier Niels Bruynseels (34) reitet weiter überaus erfolgreich. Der Sieger des Großen Preises der Grand Slam-Serie in Hertogenbosch Anfang März sicherte sich das letzte große Preisgeld zum Abschluss des Global Champions Turniers in Valkenswaard, als er im Stechen auf der Stute Lady Cracotte die 93.200 Euro-Konkurrenz für sich entschied und 30.690 € davon einstreichen durfte. Auf den nächsten Plätzen folgten die beiden Niederländer Eric van der Vleuten auf Zigali und Harrie Smolders auf Zinius. Bester Deutscher war als Siebter Daniel Deußer auf dem Hengst Tobago Z.

 

 
Erst zum vierten Mal niederländischer Sieg im Grand Prix von Dublin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 13. August 2018 um 16:53

Dublin. Erst zum vierten Mal in der Historie des Grand Prix der Dublin Horse Show seit 1934 gewann ein Niederländer den Großen Preis. Deutsche Springreiter waren nicht am Start. Das Turnier selbst hatte seine Anfänge 1864.

Weiterlesen...
 
Ludger Beerbaum und Daniel Deußer für Super-Finale qualifiziert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 12. August 2018 um 16:13

 

Valkenswaard. Den drittletzten Großen Preis der Springreiter auf der Global Champions Tour der Springreiter gewann in Valkenswaard der Niederländer Frank Schuttert, Mitglied des WM-Aufgebots für die Reiterspiele im nächsten Monat in Tryon/ USA.

Weiterlesen...
 
Nicht Weihegold - Bella Rose ist Isabell Werths WM-Pferd... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tanja Becker/ Offz/ DL   
Sonntag, 12. August 2018 um 09:41

Die Westfalenstute Bella Rose mit Isabell Werth, Team-Weltmeisterin 2014 in der Normandie, war von November 2015 (Stuttgart) bis zum Swarovski-Turnier im Juli 2018 nicht mehr im großen Sport vorgestellt worden wegen verschiedener Verletzungen - nun in Cappeln wieder in großer Form

(Foto: Michael Rzepa)

Cappeln. Nicht die Rappstute Weihegold OLD ist nun erste Wahl von Isabell Werth bei den Weltreiterspielen im nächsten Monat in den USA, sondern Bella Rose…

Weiterlesen...
 
Isabell Werth - verritten und doch gewonnen... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tanja Becker/ Offz/ DL   
Samstag, 11. August 2018 um 13:06

Cappeln. Beim Internationalen Dressurturnier in Cappeln siegten in den entsprechenden Prüfungen die Favoriten: Isabell Werth auf Bella Rose in der Kür-Tour, der Schwede Patrik Kittel mit Well Done de la Roche CMF im Grand Prix für den Grand Prix Special.

Weiterlesen...
 
Nationen-Preis-Finale in Barcelona ohne Deutschland PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 11. August 2018 um 12:44

Dublin. Deutschlands Springreiter-Equipe steigt nicht aus der höchsten Nationen-Preis-Liga ab – ist aber auch nicht qualifiziert für das große Finale in Barcelona um die hochdotierte Trophy Anfang Oktober.

Weiterlesen...
 
Werth vor Werth auf der Dressur-Weltrangliste PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Freitag, 10. August 2018 um 19:30

Lausanne. Die Weltrangliste der Dressurreiter wird ganz klar von den Deutschen dominiert.Und im Gegensatz zu den Springreitern zählt zur Wertung immer die Kombination Reiter/ Pferd.Die Spitze hält unangefochten Isabell Werth(Rheinberg) mit der Stute Weihegold, sie nimmt mit Emilio auch gleich noch den zweiten Rang ein, dazu liegt sie mit Don Johnson zusätzlich auf der achten Position. Ebenfalls unter den ersten 10 sind Dorothee Schneider (Framersheim) mit Sammy Davis Junior und Helen Langehanenberg (Billerbeck) mit Damsey. Wieder in den Blickpunkt ritt die britische Weltmeisterin und Olympiasiegerin Charlotte Dujardin auf ihrem neuen Pferd Mount St.John Freestyle, sie rückte von der 69. auf die zehnte Stelle vor. Fast "Ewigkeiten" hatte sie mit ihrem Parade-Wallach Valegro die Weltrangliste beherrscht.  

Die Weltrangliste:

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 393

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>