Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 806 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 6791864

Suche

Anzeige



Anzeigenschaltung

Anzeige

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

 

 
Wenn Frau Schmitz die Blutegel "andocken" lässt... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 11. Februar 2016 um 09:57

Heike Schmitz

Wassenberg-Effeld. Die Industrie-Kauffrau Heike Schmitz sattelte um auf Veterinär-Physiotherapeutin – einen Beruf mit Zukunft…

Weiterlesen...
 
Die Böckmänner und das liebe Vieh... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Norbert Herbst/ DL   
Mittwoch, 10. Februar 2016 um 17:34

Gilbert (links) und Klaus Böckmann

(Foto: Kalle Frieler)

Lastrup. Amerikanischer Traum geht auch im Oldenburgischen. In Lastrup wurde zwar noch kein Tellerwäscher zum Millionär, doch der Schmiedemeister Anton Böckmann legte mit seiner Idee, Vieh- und Pferdehänger zu bauen, 1956 den Grundstein für ein Unternehmen, das inzwischen nicht nur Marktführer in Deutschland und Europa ist, sondern weltweit zu den angesehensten der Branche gehört.

Weiterlesen...
 
Ein erfolgreiches Springreiter-Paar ohne Trauschein... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Norbert Herbst/ DL   
Dienstag, 09. Februar 2016 um 16:26

 

Eva Bitter und Marco Kutscher

Bad Essen. Sie leben ohne Trauschein und sind doch ein eingeschworenes Paar, nicht nur im Sport: Eva Bitter und Marco Kutscher. Sie gewann Ende Januar in Treffen bei Villach den Großen Preis und ist doch lieber zuhause als auf Turnieren, bei ihm ist es eher anders… Ein Besuch bei ihnen in Bad Essen am Ostrand des Kreises Osnabrück.

Weiterlesen...
 
Meredith Michaels-Beerbaum hat Rio auf dem Bildschirm PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 08. Februar 2016 um 19:03

Meredith Michaels-Beerbaum mit Fibonacci von For Feeling im Weltcup-Grand Prix von Wellington Zweite - und auch schon im Anflug auf Olympia der Reiter in Rio de Janeiro?

(Foto: Offz)

Wellington. Das sechste und damit vorletzte Weltcupspringen der Westküsten-Liga von Nordamerika endete in Wellington mit dem Erfolg für den US-Amerikaner Kent Farrington vor Meredith Michaels-Beerbaum, sie hat Olympia im Blick…

Weiterlesen...
 
Vier Jung-Hengste bei Privathengstschau ausgezeichnet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Montag, 08. Februar 2016 um 16:13

Verden. Sie sind die Besten ihres Jahrganges: Bei der Privathengstschau in Verden wurden die jungen Hengste ausgezeichnet, die bei der Hengstleistungsprüfung im vergangenen Jahr die höchsten Zuchtwerte erzielten. Zwei Dressurhengste erhielten den Weltmeyer- und zwei Springhengste den Stakkato-Preis.

Weiterlesen...
 
Niklas Krieg ebenfalls beim Weltcup-Finale in Göteborg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 08. Februar 2016 um 14:00



(Foto: Kalle Frieler)

Der junge Schwarzwälder Niklas Krieg (22) kann ebenfalls und damit erstmals am Weltcupfinale in Göteborg (23. bis 28. März) teilnehmen und ist somit der fünfte deutsche Starter neben Christian Ahlmann, Marcus Ehning, Marko Kutscher und Daniel Deußer. Krieg, der eine Bereiterlehre bei Dietmar Gugler absolvierte, Sieger des Weltcupspringens auf der Stute in Leipzig (siehe Foto), rückte in den Kreis der 18 teilnahmeberechtigten Startern der Westeuropaliga nach, da die vor ihm platzierten Nicht-Europäerinnen Edwina Tops-Alexander (Australien) und Audrey Coulter (USA) die von ihnen erzielten Punkte in ihre entsprechenden Ligen mitnehmen. Niklas Krieg lag mit 32 Punkten mit 32 Punkten aus lediglich zwei Prüfungen an 20. Position. Vater Andreas Krieg: "Wir freuen uns auf das Ereignis in Göteborg. Die Stute Carella wird nun ganz gezielt aufgebaut für das Finale."

 
CSI Bordeaux - Freudentage für die französischen Springreiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 07. Februar 2016 um 19:01

Bordeaux. Der CSI in Bordeaux wurde zum Festival der französischen Springreiter: Sie gewannen alle drei großen Prüfungen. Von den deutschen Teilnehmern fiel keiner besonders auf…

Weiterlesen...
 
Niederländer Ijsbrand Chardon entthronte Fahrkünstler Boy Exell PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 07. Februar 2016 um 17:03

 

Bordeaux. Das Finale um den Weltcup der Viererzugfahrer gewann erstmals der Niederländer Ijsbrand Chardon, er schlug beim Endturnier in Bordeaux den großen Favoriten Boy Exell. Die letzte Runde konnten sich die beiden deutschen Teilnehmer von außen ansehen.

Weiterlesen...
 
Dritter Weltcup-Erfolg für Kevin Staut - endgültig im Finale um den 38. Pokal seit 1979 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 07. Februar 2016 um 13:26

Kevin Staut auf dem Wallach Reveur de Hurtebise (15) in Bordeaux  Sieger im elften und letzten Weltcupspringen der Westeuropaliga - und damit endgültig qualifiziert für das 38. Finale  um den Pokal in Göteborg in sechs Wochen

(Foto: FEI/ Eric Knoll)

Bordeaux. Nach dem letzten Springen in Bordeaux haben vier Deutsche das Finale um den Weltcup im März in Göteborg erreicht. Sieger in der Rotwein-Metropole wurde der Franzose Kevin Staut.

Weiterlesen...
 
In Bordeaux: Drei Franzosen vor zwei Deutschen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 06. Februar 2016 um 16:01

 

Bordeaux. Das erste große Springen des CHI in den Messehallen von Bordeaux war sicher ganz im Sinne der einheimischen Besucher: Drei Franzosen in der Qualifikation zum Weltcup ganz vorne.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 434