Sie befinden sich hier: Home Magazin 800 Gäste beim "Heldengedenktag" in Warendorf

Wer ist Online

Wir haben 1558 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

800 Gäste beim "Heldengedenktag" in Warendorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press U.H./ DL   
Montag, 26. November 2018 um 15:00

Warendorf. Seit über 40 Jahren lädt die deutsche Reiterliche Vereining (FN) am Jahresende zum Championatsball – von den Aktiven auch Heldengedenktag betitelt – nach Warendorf, wo in erster Linie die Medaillengewinner des Jahres ausgezeichnet werden. Zwei Reiterinnen erhielten jetzt das FN-Ehrenzeichen in Gold mit Lorbeer.

 

Der große Championatsball in der Springhalle des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) war auch in diesem Jahr wieder der krönende Abschluss einer erfolgreichen Saison. „Unsere Teams haben in diesem Jahr 68 Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften gewonnen, davon allein 48, die unsere Jugend errungen hat. Ich glaube, das hat es noch nie gegeben“, sagte Breido Graf zu Rantzau, Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), in seiner Begrüßungsrede vor den rund 800 Gästen aus allen Bereichen des Pferdesports. 

Ehrengast der Veranstaltung war in diesem Jahr Ursula von der Leyen. Stellvertretend für alle Pferdesportsoldaten bedankte sich der WM-Vierte im Voltigieren, Jannis Drewell aus Gütersloh, bei der Bundesverteidigungsministerin für die Möglichkeiten, die ihnen durch die Bundeswehr geboten wird. „Ich bin unglaublich stolz auf euch. Ihr seid nicht fantastische Botschafter für unser Land, sondern auch für die Bundeswehr“, entgegnete von Leyen.

Wie in jedem Jahr gab es zahlreiche Ehrungen für die erfolgreichen Championatsteilnehmer und die Sponsoren. Durch den Abend führte wie schon in den Vorjahren Peter Großmann, Sport-Moderator im ARD-Morgenmagazin. Die höchste Auszeichnung in diesem Jahr  – das FN-Ehrenzeichen in Gold mit Lorbeer – wurde gleich zwei Mal vergeben: an die Weltmeisterin der Springreiter, Simone Blum (Zolling), und an die zweifache Europameisterin der U21-Dressurreiter, Jil-Marielle Becks (Senden). Während Becks ihre Ehrung zusammen mit ihren Teamkolleginnen persönlich in Empfang nahm, war Simone Blum der Veranstaltung nur per Videobotschaft zugeschaltet. Die Weltmeisterin startete nämlich zeitgleich bei ihrem „Hausturnier“ in München und konnte daher nicht beim Ball in Warenddorf dabei sein.

Für die errungenen Medaillenerfolge 2018 wurden darüber hinaus folgende Auszeichnungen vergeben:

FN-Ehrenzeichen in Gold: Chiara Congia aus Offenbach (Weltreiterspiele Voltigieren Team NORKA des VV Köln-Dünnwald Mannschaftswertung Gold), Jannik Heiland aus Wulfsen (Weltreiterspiele Voltigieren Einzelwertung Silber), Lisa-Maria Klössinger aus Aicha vorm Wald (Europameisterschaft Dressur U25 Mannschaftswertung Gold, Einzelwertung 4. Platz, Kür Bronze); Alexandra Knauf aus Köln (Weltcupfinale Voltigieren Longenführer), Regine Mispelkamp aus Geldern (Weltreiterspiele Para-Equestrian Mannschaftswertung Bronze, Einzelwertung Bronze, Kür 4. Platz), Lara Schmitt aus Mönchengladbach (Weltreiterspiele Voltigieren Team NORKA des VV Köln-Dünnwald Mannschaftswertung Gold).

FN-Ehrenzeichen in Silber: Jannis Drewell aus Gütersloh (Weltreiterspiele Voltigieren Einzelwertung 4. Platz), Johannes Kay aus Neuss (Weltreiterspiele Voltigieren Pas de Deux Bronze, Sarah Kay aus Münster (Weltreiterspiele Voltigieren Einzelwertung 4. Platz), Laura Klaphake aus Mühlen-Steinfeld (Weltreiterspiele Springen Mannschaftswertung Bronze, Einzelwertung 14. Platz), Alexandra Röder aus St. Augustin (Weltmeisterschaft Para-Fahrer Mannschaftswertung Silber, Einzelwertung Silber), Barbara Rosiny aus Lüneburg (Weltreiterspiele Voltigieren Longenführer), Dorothee Schneider aus Framersheim (Weltcupfinale Dressur 5. Platz), Robin Schoeller aus Bloomingburg OH/USA (Weltreiterspiele Reining Mannschaftswertung Bronze, Einzelwertung 33. Platz), Julia Schumacher aus Bitz (Weltreiterspiele Reining Mannschaftswertung Bronze, Einzelwertung 22. Platz), Markus Süchting aus Steyerberg (Weltreiterspiele Reining Mannschaftswertung Bronze, Einzelwertung 16. Platz), Maurice Tebbel aus Emsbüren (Weltreiterspiele Springen Mannschaftswertung Bronze, Einzelwertung 44. Platz), Rainer Vriesen aus Steinfurt (Weltmeisterschaft Para-Fahrer Equipechef).

FN-Ehrenzeichen Junioren: Celine Beisel aus Beerfelden (Europameisterschaft Junioren Reining Mannschaftswertung Gold), Nea-Renee Bonneß aus Beelitz (Europameisterschaft Junioren Fahrer Mannschaftswertung Gold, Einzelwertung Silber), Mareike Dieter aus Leonberg (Europameisterschaft Voltigieren Juniorenteam Mannschaftswertung Gold), Franziska Engel aus Hauenstein (Europameisterschaft Junioren Reining Mannschaftswertung Gold), Lars Hansen aus Braunschweig (Europameisterschaft Voltigieren Longenführer), Mick Haunhorst aus Hagen (Europameisterschaft Children Springen Mannschaftswertung Gold, Einzelwertung 14. Platz), Charlotte Höing aus Großbeeren (Europameisterschaft Children Springen Mannschaftswertung Gold), Ronja Kähler aus Stahnsdorf (Europameisterschaft Voltigieren Junioren Pas de Deux Gold), Gregor Klehe aus München (Europameisterschaft Voltigieren Junioren Einzelwertung Gold), Julian Kögl aus Blankenfelde-Mahlow (Europameisterschaft Voltigieren Junioren Pas de Deux Gold), Henry Munsberg aus Osnabrück (Europameisterschaft Children Springen Mannschaftswertung Gold, Einzelwertung Bronze), Fabienne Nitkowski aus Hamminkeln (Europameisterschaft Voltigieren Junioren Einzelwertung Gold), Gina Mel Opitz aus Isselburg (Europameisterschaft Junioren Reining Mannschaftswertung Gold), Chiara Reyer aus Westerkappeln (Europameisterschaft Children Springen Mannschaftswertung Gold, Einzelwertung Silber), Mikka Roth aus Freimersheim (Europameisterschaft Children Springen Mannschaftswertung Gold, Einzelwertung 14. Platz), Lea Schröder aus Sehnde (Europameisterschaft Junioren Fahrer Einzelwertung Gold), Fokko Straßner aus Burgdorf (Europameisterschaft Junge Fahrer Mannschaftswertung Gold, Einzelwertung Gold), Moritz Treffinger aus Oberderingen (Europameisterschaft Pony Dressur Mannschaftswertung Gold, Einzelwertung Gold, Kür Gold), Lea Voskort aus Emsdetten (Europameisterschaft Children Fahrer Mannschaftswertung Gold, Einzelwertung Silber), Alexa Westendarp aus Wallenhorst (Europameisterschaft Junge Reiter Dressur Mannschaftswertung Gold, Einzelwertung und Kür 6. Platz), André Wellmann aus Leverkusen (Europameisterschaft Junioren Reining Equipechef), Georgia Wilk aus Göppingen (Europameisterschaft Junioren Reining Mannschaftswertung Gold).

Als Dank für Ihr Engagement im Pferdesport erhalten Vetoquinol mit der Marke Equistro und Boehringer Ingelheim die Sponsorenplakette.

Die Sponsorenplakette Dressur geht an Elke und Wolfgang Schmitz-Heinen aus Wermelskirchen. Die Sponsorenplakette Springen wird verliehen an die Horst-Gebers-Stiftung aus Braunschweig, an Marion und Gerhard Müter aus Königslutter sowie an Roland Zanotelli aus Basel/SUI. Die Sponsorenplakette Para-Equestrian geht an Anna Nolte aus Dreieich. Weiterhin wird die Sponsorenplakette Reining verliehen an Thomas Till aus Leipzig. Die Sponsorenplakette Vielseitigkeit erhalten Henrike Paetz aus Walldorf und Stephan Daub aus Kraichtal stellvertretend für SAP. Es erhalten die Sponsorenplakette Fahren Claudia Lauterbach aus Dillenburg sowie Sonja Scharf aus Neu-Isenburg. Die Sponsorenplakette Voltigieren wird verliehen an Patric Looser aus Köln und Barbara Rosiny aus Lüneburg.

Das Graf-Rothkirch-Stipendium zur Unterstützung junger Vielseitigkeitsreiter erhalten Brandon Schäfer-Gehrau aus Düsseldorf und Calvin Böckmann aus Lastrup.

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>