Sie befinden sich hier: Home Magazin Die Reining-Equipe bedankte sich bei Madeleine Winter-Schulze...

Wer ist Online

Wir haben 1582 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Die Reining-Equipe bedankte sich bei Madeleine Winter-Schulze... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Dienstag, 27. November 2018 um 17:13

(Foto: Kaup)

Die deutsche Reining-Equipe bedankte sich im Rahmen des Championatsballes in Warendorf auf besondere Weise bei Gönnerin Madeleine Winter-Schulze für ihre finanzielle Unterstützung, „denn ohne sie hätten wir nicht mit einer so starken Equipe bei den Weltreiterspielen in Tryon starten können“, wie der seit Jahren beste deutsche Reiner Grischa Ludwig (auf dem Foto links) im Gespräch am Festabend mit Moderator Peter Großmann erläuterte. Die Mannschaft hatte als Dank an Madeleine Winter-Schulze in Bronze eine Reinerstatuette auf der Erdkugel fertigen lassen. Das Team war mit Grischa Ludwig, Markus Süchting, Julia Schumacher und Robin Schoeller in Tryon zu Bronze geritten.

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>