Sie befinden sich hier: Home Magazin Achtung: Betrüger unterwegs auf Reiterhöfen...

Wer ist Online

Wir haben 1543 Gäste und 2 Mitglieder online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Achtung: Betrüger unterwegs auf Reiterhöfen... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Samstag, 22. Dezember 2018 um 19:17

Hildesheim. Die Polizei Hildesheim warnt Reiterhöfe im gesamten Bundesgebiet vor einem Betrüger.

 

Seine Vorgehensweise: Er sucht einen Job möglichst mit Übernachtungsmöglichkeit auf Reiterhöfen. Unter der Verwendung von Aliasnamen arbeitet er dort, begeht Diebstähle und ist dann plötzlich wieder verschwunden. Schlüssel der Unterkünfte werden zumeist mitgenommen. Oft nutzt der Betrüger folgende Namen: Marcel Fischer, Marcel Kienitz, Michael Kiemitz, Michael Fischer, Marcel Meier, Marcel Van Jees, Marce Van Jeel. Als Wohnort gibt er häufig Essen an. Aktuell dürfte ihm ein schwarzer BMW 316i Kompakt zur Verfügung stehen. Für den Fall einer Einmietung bittet die Polizeidienststelle Hildesheim um Informationen an: Uwe Gerken, Polizeioberkommissar, Tel. 05121-939628. (Quelle: Polizei Hildesheim)

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>