Sie befinden sich hier: Home Sport Springreiterturnier in Chantilly geht weiter

Wer ist Online

Wir haben 1289 Gäste online

Suche

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Springreiterturnier in Chantilly geht weiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 05. Februar 2020 um 13:53

Chantilly/ Frankreich. Das bekannte internationale Springreiterturnier vor dem Wasserschloss in Chantilly nördlich von Paris wird ohne Global Champions Tour fortgesetzt – und im nächsten Jahr wieder auf 5-Sterne-Niveau organisiert.

 

Nach zehnjähriger Zugehörigkeit zur Global Champions Tour der Springreiter geht Chantilly wieder den eigenen Weg. In diesem Jahr wird der CSI (9. bis 12. Juli) auf Drei-Sterne-Level heruntergefahren, doch mit einem beachtlichen  Preisgeld von 300.000 Euro, für 2021 ist die Rückkehr zu einem Turnier mit 5-Sterne-Charakter geplant. Zu der Abkehr von der Global Tour ließ Gerard Manzinali, Präsident der Turnier-Organisation, verlauten, man habe Gespräche geführt, aber keinen gemeinsamen Nenner gefunden. Vermutlich waren die finanziellen Forderungen des niederländischen Tour-Erfinders Jan Tops nicht zu erfüllen.  

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>