Sie befinden sich hier: Home Sport FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende

Wer ist Online

Wir haben 742 Gäste und 1 Mitglied online

Suche

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Montag, 21. Dezember 2020 um 19:09

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

 

 

Nationales Dressurturnier mit Finals der Serien Louisdor-Preis, Piaff-Förderpreis und Nürnberger Burg-Pokal vom 19. bis 20. Dezember in Kronberg

Finale Louisdor-Preis
1. Sandra Nuxoll (AUT) mit Bonheur de La Vie; 77,140 Prozent
2. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Denoix PCH; 74,360
3. Dorothee Schneider (Framersheim) mit First Romance 2; 73,220

Finale Piaff-Förderpreis
1. Ann-Kathrin Lindner (Ilsfeld) mit FBW Sunfire; 75,500 Prozent
2. Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Der Prinz 4; 72,420
3. Ellen Richter (Bad Essen) mit Vinay; 72,240

Finale Nürnberger Burgpokal
1. Matthias Alexander Rath (Kronberg/Ts.) mit Destacado FRH; 76,268 Prozent
2. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Sisters Act MT OLD; 75,732
3. Isabel Freese (NOR/Mühlen) mit Fürsten-Look; 75,683

Weitere Informationen unter https://festhallenreitturnier-frankfurt.com/das-turnier/programm/

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI5*-W) vom 16. bis 19. Dezember in Riad/ KSA

Großer Preis
1. Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Coby; 0/0/35,38
2. Daniel Deußer (Reijmenam/ Belgien) mit Scuderia 1918 Tobago Z; 0/0/35,44
3. Kevin Staut (FRA) mit Tolede de Mescam Harcour; 0/0/36,47

Weltcup-Springen
1. Christian Kukuk (Hörstel) mit Mumbai; 0/0/40,45
2. Daniel Deusser (Deutschland) mit Scuderia 1918 Tobago Z; 0/0/41,42
3. Jos Verlooy (BEL) mit Varoune; 0/0/42,22

Weitere Informationen unter www.def-ksa.com

 


Anzeige

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>