Sie befinden sich hier: Home Sport Leipzig - zunächst verschoben, nun abgesagt

Wer ist Online

Wir haben 938 Gäste und 2 Mitglieder online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Leipzig - zunächst verschoben, nun abgesagt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/ Offz   
Freitag, 15. Januar 2021 um 14:33

Leipzig. Der Terminkalender für Turnierveranstaltungen 2021 ist voll – doch die Absagen gehen fast parallel. Das bereits im Vorfeld wegen der Corona-Krise auf Mitte März verschobene Turnier in Leipzig wurde nun ebenfalls abgesagt.

 

„Eigentlich würden wir genau in diesen Tagen die 24. PARTNER PFERD zelebrieren. Vermutlich wie immer mit einer Spitzenbesetzung und der gewohnt sensationellen Stimmung, die das Leipziger Publikum immer wieder in die Halle bringt. Aber unter diesen Bedingungen geht es einfach nicht, auch wenn wir das sehr bedauern“, fasst Turnierchef Volker Wulff zusammen. Im vergangenen November gab es noch Hoffnung, das internationale 5-Sterne-Weltcup-Turnier statt im Januar im März stattfinden zu lassen. Durch die aktuellen Corona-Pandemie-Entwicklungen ist jedoch unumstößlich, dass 2021 kein CHI in der Leipziger Messe stattfinden kann. „Und ganz klar ist auch, dass Vernunft und der Schutz der Gesundheit eindeutig überwiegen müssen“, erklärt Wulff weiter. Die Veranstaltung sollte vom 18. bis 21. März stattfinden.
 
„Wir haben alles versucht, um den Alternativtermin 2021 zu halten, und die Vorfreude der Fans war in den hohen Vorverkaufszahlen bereits deutlich spürbar.“ sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Fest steht aber: Gesundheit geht vor und nach den Entwicklungen der vergangenen Wochen war eine Absage die einzig richtige Entscheidung. An dieser Stelle auch nochmals einen herzlichen Dank an unsere Aussteller, die uns bis zuletzt ihr Vertrauen entgegengebracht haben und treu zur Seite standen. Freuen wir uns nun gemeinsam auf die PARTNER PFERD 2022, die mit dem Weltcup-Finale ein ganz besonderes Event zu werden verspricht.“
 
So werden nun alle Kräfte auf 2022 fokussiert, denn die PARTNER PFERD ist im nächsten Jahr Austragungsort von Weltcupfinals in mehreren Disziplinen, wie bereits 2011.

 


Anzeige

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>