Sie befinden sich hier: Home Sport Turnier-Ampel steht in Hertogenbosch auf "Grün"

Wer ist Online

Wir haben 1255 Gäste und 1 Mitglied online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Turnier-Ampel steht in Hertogenbosch auf "Grün" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/ Offz   
Dienstag, 19. Januar 2021 um 16:45

s`Hertogenbosch. Das zur Grand Slam-Serie zählende internationale Hallenturnier „Dutch Masters“ im niederländischen Hertogenbosch soll wie geplant im März stattfinden – ohne Zuschauer wegen der Corona-Pandemie.

 

Anky van Grunsven (53), Sport-Idol in ihrer Heimat, bisher einzige Dressurreiterin mit drei Einzelgoldmedaillen bei Olympia, neunmal Weltcupsiegerin und nun in den Brabanthallen von Hertogenbosch Turnier-Präsidentin, sagt: „Es ist wichtig, dass der Sport weiter am Laufen gehalten wird, für Organisatoren und Veranstaltungen selbst. Vor allem auch deshalb,  weil der CHI im letzten Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste.“ Durch die Unterstützung der Regierung kann somit der Turnier-Spitzensport in den Niederlanden wieder aufgenommen werden – nach einem Jahr Pause.

Die Organisatoren des Turniers bedankten sich gleichzeitig bei den Sponsoren, dass sie trotz der Absage im letzten Jahr nicht absprangen. Das Nationale Olympische Komitee und die nationale Pferdesport-Föderation ließen verlauten, im Hinblick auf die Olympischen Spiele und den anschließenden Paralympics in Tokio sei es ungemein wichtig, dass Reiter und Pferde wieder auf großen Turnieren vorgestellt werden könnten.

Das „Dutch Masters“ (11. bis 14. März) in den Brabanthallen findet ohne Zuschauer statt, ob Pressevertreter zugelassen werden, steht noch nicht fest.

Gleichzeitig verlängerte Rolex als Hauptsponsor der Grand Slam-Serie den 2014 abgeschlossenen Vertrag mit dem Veranstalter. Zum Rolex Grand Slam gehören außerdem die Turniere in Aachen mit dem CHIO, mit dem kanadischen Internationalen Offiziellen Turnier in Spruce Meadows/ Calgary und dem Turnier in Genf.

 


Anzeige

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>