Sie befinden sich hier: Home Sport Zascha Lill Nygaard überrascht im Zangersheide-Grand Prix

Wer ist Online

Wir haben 1263 Gäste online

Suche

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Zascha Lill Nygaard überrascht im Zangersheide-Grand Prix PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: dl   
Montag, 19. Februar 2024 um 13:20

(Foto: Josef Dicken)

Der Vier-Sterne Zangersheide-Grand Prix der Springreiter endete beim Hallenturnier in Opglabbeek/ Belgien mit dem Erfolg der Dänin Zascha Lill Nygaard (30). Die Teilnehmerin an der Europameisterschaft 2021 in Riesenbeck, die vor 14 Jahren nach Deutschland kam, in Havixbeck wohnt und für den Stall Paul Schockemöhle reitet, siegte auf der elf Jahre alten Schimmel-Stute Primavera von Mylord Carhago. Der Große Preis war mit 105.500 Euro dotiert, davon gingen 25.000 an die Siegerin. 

 


Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>