Sie befinden sich hier: Home Sport Henrik Griese Erster - TV Haase auf Platz 18

Wer ist Online

Wir haben 1117 Gäste und 2 Mitglieder online

Suche

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



Henrik Griese Erster - TV Haase auf Platz 18 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 09. April 2010 um 11:43

 

Bad Oeynhausen. Henrik Griese gewann zum Auftakt der Deutschen Meisterschaft um das Championat der Berufsreiter die erste Qualifikation. Die drei Besten bestreiten das Finale mit Pferdewechsel.

 

Für den gebürtigen Japaner Takashi Haase begann die Titelverteidigung nicht gerade viel versprechend. In der Prüfung gegen die Uhr belegte er auf Atomic nur den 18. Platz. Sieger wurde einer der Mitfavoriten, Henrik Griese (Ravensberg) auf Flight High vor Florian Meyer zu Hartum (Herford) auf Chicofina und Hans-Jörn Ottens (Stotel) auf Charlie. Meyer zu Hartum belegte außerdem auf Fighting Fit auch den vierten Platz, Tim Rieskamp-Gödeking (Gehrde), Meister 2006 und 2007, platzierte sich auf Up Date als Sechster. Beste Reiterin im Feld war als Zehnte Mylene Diederichsmeier (Steinhagen) auf Soloterma als Zehnte.

 

Zweite Qualifikation vor dem Finale ist ein Drei-Sterne-Springen mit Stechen, am Samstag bestreiten die besten Drei aus beiden Qualifikationen das Finale mit Pferdewechsel.

 

 

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>