Sie befinden sich hier: Home Sport CSIO Lummen: Deutsche auf hinteren Plätzen

Wer ist Online

Wir haben 1582 Gäste und 1 Mitglied online

Suche

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



CSIO Lummen: Deutsche auf hinteren Plätzen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 29. April 2010 um 18:50

Lummen. Das belgische Lummen steht als Auftakt der europäischen CSIO-Serie. Die ersten Springen brachten den deutschen Teilnehmern lediglich hintere Plätze.

 

Die erste schwere Konkurrenz nach Stechen ging an die in den letzten Wochen stark nach vorn gerittene Finnin Nina  Fagerstrom. Sie sicherte sich auf der belgischen Stute Coriana die ersten 5.000 Euro neben dem ersten Rang vor dem Belgier Kristof Cleeren auf Mouche und dem Franzosen Simon Delestre auf Oslo du Chalet. Dahinter als Vierter kam dessen Landsmann und Europameister Kevin Staut auf Major de Coquerie. Als bester Deutscher platzierte sich der nationale Meister Philipp Weishaupt (Riesenbeck) auf dem Hannoveraner Souvenir auf Position 17, ein Platz vor dem dreimaligen Weltcupgewinner Marcus Ehning (Borken) auf Küchengirl.

 

In einer weiteren Prüfung mit Stechen und gleichem Preisgeld war der Australier James Paterson-Robinson auf dem Westfalen-Wallach Lanosso Erster, Mario Stevens (Lastrup) auf d`Avignon als Elfter wurde Bester der deutschen Equipe.

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>