Sie befinden sich hier: Home Sport Schweiz bei Dressur-Nachwuchs-EM mit komplettem Junioren-Team

Wer ist Online

Wir haben 1130 Gäste online

Statistik

Inhaltsaufrufe : 11889479

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Schweiz bei Dressur-Nachwuchs-EM mit komplettem Junioren-Team PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Donnerstag, 21. Juni 2018 um 12:21

Bern. Die Schweiz nimmt bei den Dressur-Nachwuchs-Europameisterschaften in Fointainebleau (8. bis 15. Juli) mit einem kompletten Team bei den Junioren und einer Einzelstarterin bei den Children teil. Teamchefin ist die Deutsche Heidi Bemelmans.

 

Die Selektionskommission Dressur des Schweizerischen Verbands für Pferdesport (SVPS) hat die Teilnehmer für die Dressur-Europameisterschaften für Junge Reiter, Junioren und Children benannt. Die Kategorie Junge Reiter wird nicht beschickt.

Nominiert für die Titelkämpfe im französischen Fontainebleau wurden:

Junioren

Léonie Guerra mit Atnon oder mit Mocca IV (Besitzer: Otto J. Hofer)

Meilin Ngovan mit Dream of Night Fluswiss CH (Besitzer: Urs Flury)

Carl-Lennart Korsch mit Dias Desperados ST (Besitzer: Carl-Lennart Korsch) oder mit Flori Favoloso (Besitzer: Oscar J. Schwenk)

Children

Tallulah Lynn Nater mit Luxor D (Besitzerin: Susanne Durrer)


Equipenchefin der Nachwuchskader, Heidi Bemelmans, sieht für ihre Schützlinge folgende Zielsetzung vor: „Wir wollen alle Pferde auch an der EM so hervorragend präsentieren wie an den Vorbereitungs- und Sichtungsturnieren und so an die bereits erreichten Erfolge nahtlos anknüpfen.“ Die Teilnehmer werden vor Ort von der früheren deutschen Grand Prix-Reiterin Heidi Bemelmans betreut. Disziplintierarzt Christoph Kühnle ist für die veterinärmedizinische Betreuung der Vierbeiner zuständig.

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>