Sie befinden sich hier: Home Sport Vorläufiges deutsches Aufgebot für Nachwuchs-EM der Springreiter in Fontainebleau

Wer ist Online

Wir haben 1239 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Vorläufiges deutsches Aufgebot für Nachwuchs-EM der Springreiter in Fontainebleau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Dienstag, 26. Juni 2018 um 10:29

Warendorf. Die vorläufigen Spring-Aufgebote für die Nachwuchs-Europameisterschaften im französischen Fontainebleau (9. bis 15. Juli) stehen fest. Die Transporte der Pferde für alle Disziplinen – auch aus der Schweiz und Österreich – werden vom erfahrenen Unternehmen Fritz Johannsmann übernommen.

 

 

Die AG Nachwuchs des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) mit Sitz in Warendorf hat die Longlist Springen für die Nachwuchs-Europameisterschaften bekannt gegeben. Die Children (U14), Junioren (U18) und Jungen Reiter (U21) messen sich vom 9. bis 15. Juli in Fontainebleau südlich von Paris. 

 

Children, Unter 14 Jahren (in alphabetischer Reihenfolge): Tjade Carstensen mit Zürich oder Venetzia, Mick Haunhorst mit Conquest oder Sonnenblümchen, Charlotte Höing mit Bajala, Chiara Reyer mit Cederic oder Chacana, Mikka Roth mit Caboto oder Atthina. Henry Delfs und Asterix stehen als Reservepaar auf der Longlist. 

 

Junioren, unter 18 Jahren (in alphabetischer Reihenfolge): Hannes Ahlmann mit Nerrado, Calvin Böckmann mit Carvella Z, Bekke Carsensen mit Cara Mia, Max Haunhorst mit Chaccara oder Crüger, Matthis Westendarp mit Stalido. Als Reservisten stehen Niels Carstensen mit Sandro Gold, Tim Hartlaub mit Lorano und Britt Roth mit Thekla-Carola auf der Longlist. 

 

Junge Reiter, unter 21 Jahren (in alphabetischer Reihenfolge): Mylen Kruse mit Concas, Jesse Luther mit Quinley, Philipp Schulze Topphoff mit Concordess DB oder Cooper, Justine Tebbel mit Light Star oder Lycon und Cedric Wolf mit Cho Chang J. Als Reservisten stehen Henry Delfs mit Carrington D, Anna-Maria Grimm mit Meteor H sowie Christoph Maack mit Dyleen auf der Longlist.

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>