Sie befinden sich hier: Home Sport FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende

Wer ist Online

Wir haben 1223 Gäste und 1 Mitglied online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Dienstag, 04. September 2018 um 18:18

Warendorf. Die Presseabteilung der deutschen Föderation (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

 

Weltmeisterschaft Einspänner (CH-M-A 1) und der Para-Fahrer vom 28. August bis 2. September in Kronenberg/NED
Mannschaftswertung
Gold: Niederlande; 283,87
Silber: Frankreich; 287,73
Bronze: Polen; 293,44
4. Deutschland; 298,93 (Philipp Faisst (Schwanau) mit Ann in Time GW/Jovanca Marie Kessler (Friedewald) mit FST Enfado/Dieter Lauterbach (Dillenburg) mit Dirigent 47)

Einzelwertung
Gold: Bartlomiej Kwiatek (POL) mit Sonet; 139,27 (Dressur 49,45/Marathon 89,82/Hindernisfahren 0)
Silber: Saskia Siebers (NED) mit Axel; 139,86 (47,63/91,82/0,41)
Bronze: Marion Vignaud (FRA) mit Winston W; 144,00 (51,85/92,15/0)

5. Dieter Lauterbach (Dillenburg) mit Dirigent 47; 148,85 (54,14/91,71/3)

8. Philipp Faisst (Schwanau) mit Ann in Time TW; 151,67 (54,67/91,00/6)

10. Claudia Lauterbach (Dillenburg) mit FST Velten; 157,19 (54,57/97,57/5,05)

15. Jens Chladek (Viernheim) mit Cheyenn; 160,77 (70,67/90,10/0)

17. Jovanca Marie Kessler (Friedewald) mit FST Enfado; 161,04 (56,91/99,72/4,41)

Mannschaftswertung Para-Fahrer
Gold: Niedelande; 244,72
Silber: Deutschland; 277,58 (Markus Beerhues (Langenberg) mit Dolero B/Heiner Lehrter (Mettingen) mit Dashwood/Alexandra Röder (Sankt Augustin) mit Equistar Lucie)
Bronze: Großbritannien; 304,31

Einzelwertung Para-Fahrer G1
Gold: Jacques Poppen (NED) mit Anniek van de Oosterzanden; 123,29 (Dressur 37,78/Marathon 82,51/Hindernisfahren 3)
Silber: Heiner Lehrter (Mettingen) mit Dashwood; 142,29 (45,94/87,35/9)
Bronze: Martje Witvoet (NED) mit Havehoeve’s Boy; 148,38 (56,97/81,55/9,86)

6. Markus Beerhues (Langenberg) mit Dolero B; 164,73 (59,62/89,75/15,36)

13. Patricia Großerichter (Steinfeld) mit Dornik Star; 185,12 (61,21/112,11/11,80)

Einzelwertung Para-Fahrer G2
Gold: Francisca Den Elzen (NED) mit Albrecht’s Hoeve’s Lars; 121,43 (Dressur 39,69/Marathon 78,74/Hindernisfahren 3)
Silber: Alexandrea Röder (Stankt Augustin) mit Equistar Lucie; 135,29 (50,50/78,79/6)
Bronze: Aad van Marwijk (NED) mit Kyra; 153,80 (54,95/84,87/13,98)

9. Torsten Röder (Hamminkeln) mit Negroni; 177,76 (58,56/106,90/12,30)

Weitere Informationen unter www.worldhorsedriving.nl

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*) vom 29. August bis 2. September in Gijon/ESP
Nationenpreis
1. Spanien; 12/0/42,37
2. Italien; 12/4/41,36
3. Niederlande; 12/4/42,04

10. Deutschland; 16 (Michael Kölz (Leisnig) mit DSP Anpowikapi/Jörne Sprehe (Fürth) mit Stakki’s Jumper/Marcel Marschall (Altheim) mit Utopia 48/Thomas Kleis (Passow) mit Chades of Blue)

Großer Preis
1. Richard Howley (IRL) mit Delores; 0/0/59,86
2. Gilles Dunon (BEL) mit Fou de Toi Vd Keihoeve; 0/0/61,31
3. Doron Kuipes (NED) mit Charley; 0/0/63,47

11. Marcel Marschall (Altheim) mit Utopia 48; 0/4/63,49

Weitere Informationen unter hipico.gijon.es

Internationales Offizielles Jugendspringturnier (CSIO-J) vom 28. August bis 2. September in Ciekocinko/POL
Nationenpreis
1. Polen; 21
2. Dänemark; 30
3. Tschechoslowakei, 33

Großer Preis Junioren
1. Gustav Christian Jacobsen (DEN) mit Zypern 4; 0/0/38,40
2. Sara Vingralkova (CZE) mit Kas-Sini DC; 0/0/39,98
3. Caroline Rehoff Pedersen (DEN) mit Carolus-Magnus; 0/4/39,43

5. Anna Jurisch (Nuthetal) mit Questo Vincitore; 1/90,57

Weitere Informationen unter www.balticatour.pl

Internationales Springturnier (CSI5*/3*) vom 28. August bis 2. September in Brüssel/BEL
Großer Preis
1. Marcus Ehning (Borken) mit Comme Il Faut 5; 0/0/40,67
2. Douglas Lindelöw (SWE) mit Zacramento; 0/0/44,11
3. Lauren Hough (USA) mit Wateford; 0/0/44,52

Weitere Informationen unter www.stephexmasters.com

Internationales Springturnier (CSI3*/1*/Am) vom 29. August bis 2. September in Humlikon/SUI
Großer Preis
1. Anthony Bourquard (SUI) mit Janus VB; 0/36,49
2. Laura Renwick (GBR) mit Bintang II; 0/36,56
3. Gerco Schröder (NED mit Glock’s Cognac Champ. 0/36,84

8. Pia Reich (Bad Bellingen) mit Cool and Easy; 8/37,38

Weitere Informationen unter www.csi-humlikon.ch

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 29. August bis 2. September in Sommersted/DEN
Großer Preis
1. Karin Martinsen (SWE) mit Holsteins Matina; 0/0/42,02
3. Roelof Bril (NED) mit Evarado; 0/4/39,99
3. Diana Marsá-Lafarge (ESP) mit El Dorado 1/79,19

10. Nisse Lüneburg (Hetlingen) mit Luca Toni 27;  4/76,83

Weitere Informationen unter www.absoluteevents.dk

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI4*) vom 30. August bis 2. September in Burghley/GBR
1. Tim Price (NZL) mit Ringwood Sky Boy; 27,3 (Dressur 26,9/Gelände 0,4/Springen 0)
2. Oliver Townend (GBR) mit Ballaghmor Class; 31,9 (27,90/0/4)
3. Andrew Nicholson (NZL) mit Swallow Springs; 32,1 (32,1/0/0)

Weitere Informationen unter www.burghley-horse.co.uk

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>