Sie befinden sich hier: Home Sport FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende

Wer ist Online

Wir haben 1546 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Dienstag, 27. November 2018 um 13:34

Warendorf. Die Presseabteilung der deutschen Föderation (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

 

 

Internationales Dressur- und Springturnier (CDI4*/CSI3*) "Munich Indoors" vom 22. bis 25. November in München
Großer Preis
1. Edward Levy (FRA) mit Rebeca LS; 0/0/39,71
2. Torben Köhlbrandt (Emsdetten) mit Miss Bubbles; 0/0/41,23
3. Lisa Williams (RSA) mit Campbell; 0/0/45,11

Championat von München
1. Mario Stevens (Molbergen) mit Brooklyn; 0/0/38,02
2. Andreas Kreuzer (Damme) mit Quinley; 0/0/38,57
3. Angelique Rüsen (Herborn) mit Dolocia; 0/0/41,78

Grand Prix
1. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Escorial; 71,500 Prozent
2. Anja Plönzke (Heidenrod) mit Tannenhof’s Fahrenheit; 71,239
3. Sascha Schulz (LUX) mit Dragao; 69,848

Grand Prix Kür
1. Anja Plönzke (Heidenrod) mit Tannenhof’s Fahrenheit; 76,825 Prozent
2. Matthias Bouten (Sonsbeck) mit Meggle’s Boston; 76,675
1. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Escorial; 74,725

Grand Prix
1. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Escolar; 75,435 Prozent
2. Benjamin Werndl (Tutenhausen) mit Famoso OLD; 75,413
3. Ulrike Prunthaller (AUT) mit Bartigut’s Duccio; 69,891

Grand Prix Special
1. Benjamin Werndl (Tutenhausen) mit Famoso OLD; 76,766 Prozent
2. Ulrike Prunthaller (AUT) mit Bartigut’s Duccio; 71,702
3. Birgit Wientzek Pläge (SUI) mit Robinvale; 70,468

Weitere Informationen unter www.engarde.de

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI5*-W) vom 23. bis 25. November in Madrid/ESP
Großer Preis
1. Daniel Deusser (Rijmenam/BEL) mit Tobago Z; 0/0/46,73
2. Steve Guerdat (SUI) mit Ulysse des Forets; 0/0/47,12
3. Irma Karlsson (SWE) mit Ida van de Bisschop; 0/0/48,28

Weitere Informationen unter www.madridhorseweek.com

Internationales Springturnier (CSI4*/1*) vom 23. bis 25. November in Maastricht/NED
Großer Preis
1. Bertram Allen (IRL) mit Gin Chin van het Lindenhof; 0/0/38,99
2. Gerco Schröder (NED) mmit Glock’s Cognac Champblanc; 0/0/39,38
3. Kim Emmen (NED) mit Delvaux; 0/0/40,61

27. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Calle; 9/70,31

Weitere Informationen unter www.jumpingindoormaastricht.nl

Internationales Jugend-Springturnier (CSIP/J/Ch/U25) vom 22. bis 25. November in Lichtenvoorde/NED
Großer Preis Children
1. Femke Braat (NED) mit Culia; 0/0/44,38
2. Viktor Morssinkhof (BEL) mit Bubsylon; 0/4/35,46
3. Julia van der Heijden (NED) mit Baileys; 1/72,21
4. Henry Munsberg (Osnabrück) mit Asterix; 4/63,36

Großer Preis Pony
1. Mart Ijland (NED) mit Fantasia; 0/0/33,82
2. Nicole Lockhead Anderson (GBR) mit Gangnam Style II; 0/0/34,18
3. Lily Engelsman (NED) mit Blackwoodland Rock; 0/0/43,52

23. Hanna Schumacher (Bottrop) mit High Dream N; 8/63,43

Großer Preis Junioren
1. Rowen van de Mheen (NED) mit Q Verdi; 0/0/38,11
2. Pam Nieuwenhuis (NED) mit Verdorlux V; 0/0/38,17
3. Ella Quigley (IRL) mit Triomphe Kervec; 0/0/39,37

12. Vicky Venschott (Greven) mit Guimmerdor; 4/76,04

Großer Preis U25
1. Bart van der Maat (NED) mit Oak Grove’s Enkidu; 0/0/39,36
2. Alex David Gill (GBR) mit Fyenda P; 0/0/39,81
3. Vincent Geerink (NED) mit Fireboy Cb; 0/4/39,43

6. Kendra Claricia Brinkop (Südlohn) mit Carma 3; 4/66,38

Weitere Informationen unter www.jumpingdeachterhoek.nl

Internationales Hallenvielseitigkeit (CIX) am 24. November in Paris/FRA
1. Alexander Bragg (GBR) mit Alcatraz; 8/95,01
2. Karim Florent Laghouag (FRA) mit Punch de L’Esques; 10/97,36
3. Maxime Livio (FRA) mit Boleybawn Prince; 18/97,22

8. Andreas Ostholt (Warendorf) mit Pennsylvania 28; 34/105,57

Weitere Informationen unter www.salon-cheval.com

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>