Sie befinden sich hier: Home Sport Dressur-Diva Bella Rose beim Vet-Check in Rotterdam

Wer ist Online

Wir haben 1386 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



Dressur-Diva Bella Rose beim Vet-Check in Rotterdam PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 19. August 2019 um 13:51

Bella Rose mit Isabell Werth beim Veterinär-Check in Rotterdam, ohne den kein Start bei einem internationalen Turnier möglich ist

(Foto: MM)

Bella Rose - auch schon bei der Verfassungsprüfung vor Beginn der Dressur- Europameisterschaften in Rotterdam etwas ganz Besonderes. Und das sagt ihre Reiterin Isabell Werth über die 15-jährige westfälische Fuchsstute: „In ihr ist die Klasse von  Gigolo, Satchmo und Weihegold vereinigt.“ Zuletzt wurde die Rheinbergerin mit der Belissimo-Tochter in Tryon bei den Weltreiterspielen 2018 Erste mit der Equipe und im Grand Prix Special, wegen des möglicherweise heranziehenden Hurricans Florence wurde die Kür abgesagt und ihr entging somit höchstwahrscheinlich das dritte Gold.

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>