Sie befinden sich hier: Home Sport Gold für Belgien – Silber für Deutschland

Wer ist Online

Wir haben 1386 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



Gold für Belgien – Silber für Deutschland PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Freitag, 23. August 2019 um 16:44

Die belgische Sieger-Equipe auf der obersten Stufe des Podests (von rechts) Teamchef Peter Weinberg, Jerome Guery, Jos Verlooy, Pieter de Vos und Gregory Wathelet, vor Weinberg der gebürtige Belgier  Ingmar de Vos, Präsident des Reiter-Weltverbandes (FEI). Erster Gratulant am Telefon war bei Peter Weinberg der frühere deutsche Bundestrainer Herbert Meyer: "Hast Du gut gemacht, Peter..."

(Foto: FEI)

 

 

Rotterdam. Erstmals in der Geschichte der Mannschafts-Europameisterschaft seit 1975 im Springreiten gewann Belgiens Team mit Equipechef Peter Weinberg die Goldmedaille. Silber ging an das deutsche Quartett von Otto Becker, Bronze erhielt Großbritannien. Die Belgier qualifizierten sich gleichzeitig für die Teilnahme an den Olympischen Spielen im nächsten Jahr in Tokio wie auch die Briten und Franzosen, die in Rotterdam Vierte wurden. Drei Plätze waren noch zu vergeben.

Zu den Ergebnissen

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>