Sie befinden sich hier: Home Sport Jessica von Bredow-Werndl vor Isabell Werth im Weltcup

Wer ist Online

Wir haben 4037 Gäste online

Suche

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Jessica von Bredow-Werndl vor Isabell Werth im Weltcup PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 16. November 2019 um 20:28

Jessica von Bredow-Werndl erstmals in einer Weltcup-Konkurrenz vor Isabell Werth - in Stuttgart bei der dritten Konkorrenz zur Teilnahme am Finale im nächsten April in Las Vegas. Die Oberbayerin stellte die Trakehnerstute Dalera BB vor und näherte sich mit 88,44 Prozentpunkten der magischen 90,0-Grenze in einer Kür, Isabell Werth und Weihegold wurden mit 87,24 bewertet. Werth ist bereits für das Finale als Pokalverteidigerin qualifiziert, Jessica von Bredow-Werndl und Frederic Wandres (Hagen a.T.W.) übernahmen nach drei Qualifikations-Prüfugen die Spitze mit je 48 Zählern, Dritte ist Helen Langehanenberg (Billerbeck), die bisher 45 Zähler aufweist.

(Foto: Kalle Frieler)

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>