Sie befinden sich hier: Home Sport Marcus Ehning - erstmals "Reiter des Jahres"

Wer ist Online

Wir haben 507 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 10024823

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Marcus Ehning - erstmals "Reiter des Jahres" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 13. November 2016 um 19:08

 

(Foto: Kalle Frieler)

Sechsmal war er Zweiter - nun gewann der in der Welt einmalige Sattelstilist Marcus Ehning (42) die von Paul Schockemöhle initiierte "Riders Tour" von Deutschland. In der Münchner Olympiahalle genügte dem viermaligen Europameister, dreimaligen Weltcupgewinner und Mannschafts-Olympiasieger von 2000 in Sydney im Großen Preis auf der zehnjährigen Stute Cristy ein Sechster Platz zum Gewinn des 120.000 Euro teuren Maserati-Automobils. Ehning lag am Ende der Serie von sechs Großen Preisen mit 61 Punkten vor Andre Thieme (Plau am See) mit 52 und Philip Rüping( Mühlen) mit 43 Zählern. Was vielleicht inzwischen in Vergessenheit geriet, die vom Niederländer Jan Tops so ausgezeichnet funktionierende Global Champions Tour ist nichts anderes als die bei Paul Schockemöhle abgekupferte Idee der Riders Tour.

 

Die Sieger der Riders Tour ab 2001 bis 2015

2001 bis 2003: Ludger Beerbaum

2004/ 2005: Meredith Michaels-Beerbaum

2006: Thomas Frühmann

2007: Meredith Michaels-Beerbaum

2008: Carsten-Otto Nagel

2009: Ludger Beerbaum

2010: Denis Lynch

2011: Ludger Beerbaum

2012: Luciana Diniz

2013: Carsten-Otto Nagel

2014: Holger Wulschner

2015: Janne Friederike Meyer