Sie befinden sich hier: Home Sport Erster Sieger beim Trakehner Hengstmarkt: Störtebeker

Wer ist Online

Wir haben 1096 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Erster Sieger beim Trakehner Hengstmarkt: Störtebeker PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Freitag, 20. Oktober 2017 um 17:57

Strörtebeker - Gewinner des Freispring-Pokals in den Holstenhallen

(Foto: Stefan Lafrentz)

Er gewann in den Holstenhallen von Neumünster beim Trakehner-Hengstmarkt den Freispring-Cup: Der dreijährige Hengst Störtebeker. Das Richter-Duo Jens Hoffrogge und Philipp Hartmann bewertete das Vermögen des dreijährigen Schimmels aus der Zucht und dem Besitz von Familie Blömer, Splietsdorf, mit einer 9,0 für das Vermögen, für die Manier gab es eine 8,8. Dieses Können kommt nicht von ungefähr: Vater des jungen Athleten ist US-Team-Olympiasieger Abdullah (1984 in LA unter Conrad Homfeld), seine Mutter stammt vom Leistungsvererber Sixtus ab.

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>