Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 565 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9726013

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Zwei Schweizer im Weltcup in Oslo vorne PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 11. Oktober 2009 um 17:18

 

Oslo/ Salzburg. Die beiden Schweizer Team-Europameister Daniel Etter und Pius Schwizer beherrschten das erste Weltcupspringen in Oslo souverän. Bester Deutscher als Vierter: Martco Kutscher. Den Grand Prix in Salzburg sicherte sich Christian Fries vor Oldie Thomas Frühmann.

Weiterlesen...
 
Marcus Ehning im Grand Prix von Oslo knapp Zweiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 10. Oktober 2009 um 17:19

Oslo. Im Grand Prix des Internationalen Reitturniers in Oslo mit dem Weltcupspringen zum Abschluss war die echte Sportprominenz ganz unter sich. Im Stechen um den Sieg waren nur Medaillengewinner von Championaten und Olympischen Spielen. Knapp geschlagen als Zweiter: Marcus Ehning.

Weiterlesen...
 
Tim Hoster bisher einziger deutscher Gewinner in Oslo PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 10. Oktober 2009 um 15:57

 

Oslo. Mit einem deutschen Erfolg durch Tim Hoster begann das Turnier in Oslo als Auftakt der 30. Saison um den Springreiter-Weltcup der Westeuropaliga. Die erste Konkurrenz des CHI in der norwegischen Hauptstadt, wohin erstmals fast die komplette europäische Elite reiste, wird am Sonntagnachmittag geritten.

Weiterlesen...
 
In Oslo beginnt die 30. Weltcup-Saison - Rückblick auf noch andere Serien PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 09. Oktober 2009 um 15:27

Anky Van Grunsven, neunmalige Dressur-Weltcupgewinnerin, mit  Ehemann und Erfolgstrainer Sjef Janssen in der Mitte (Foto: Uta Ludwig)

 

Wassenberg. An diesem Wochenende beginnt in Oslo die 30. Saison um den Springreiter-Weltcup. Erster Pokalgewinner war 1979 in Göteborg der für Österreich reitende Hugo Simon auf Gladstone. Der Traum des Schweizers Max Ammann als Pokalerfinder im Reiten ging in Erfüllung: Die Serie umspannt inzwischen den ganzen Erdball, bis zum Finale im April 2010 werden insgesamt 120 Qualifikationen in 50 Ländern bestritten. Und alles begann einmal im Grunde genommen im chilenischen Skiort Portillo...

Weiterlesen...
 
Von großen Pferden, die auch alt wurden... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 08. Oktober 2009 um 16:25

 

 

Ermelo. Die Behauptung, Sportpferde würden jung verschlissen, rasch altern und früh sterben, stimmt zum Teil, aber auch wieder nicht, wie inzwischen immer mehr Beispiele belegen. Die Wunderstute Halla, der Hans Günter Winkler den Aufstieg in die bessere Gesellschaft verdankt, nicht zuletzt durch die beiden unter tierischen Schmerzen errittenen zwei Olympischen Goldmedaillen 1956 in Stockholm, wurde mit 16 Jahren aus dem Sport genommen und lebte noch 18 Jahre als „Rentnerin“. Nun hat wieder ein Pferd „Geburtstag“, der Oldenburger Wallach Bonfire, auf dem die Niederländerin Anky Van Grunsven die erste von insgesamt drei Olympischen Dressur-Goldmedaillen holte. Er wird nun 26 Jahre alt.

Weiterlesen...
 
Western-Star Grischa Ludwig lädt "nach Hause" ein... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: HP Viemann   
Mittwoch, 07. Oktober 2009 um 14:43

Bitz. Grischa Ludwig, einer der erfolgreichsten Westernreiter nicht nur von Deutschland, öffnet am 25. Oktober Tür und Tor der Reitanlage auf der Schwäbischen Alb für jedermann. Alle sind willkommen – für alle ist etwas dabei im Programm.

Weiterlesen...
 
Jessica Kürten siegt wieder PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 06. Oktober 2009 um 14:45

 

Moorsele. Sie hat das Siegen noch nicht verlernt: Jessica Kürten. Das bewies sie beim Vier-Sterne-CSI im belgischen Moorsele.

Weiterlesen...
 
Die Rückkehr des Lars Nieberg auf die große Bühne PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 04. Oktober 2009 um 17:13

Berlin. Das erste Turnier im Hangar des still gelegten früheren weltbekannten Flughafens  Berlin-Tempelhof bekam einen großen und würdigen Sieger zum Abschluss im Grand Prix der Springreiter: Lars Nieberg. Der zweimalige Mannschafts-Olympiasieger setzte sich in der Siegerrunde auf dem Hannoveraner Wallach Galippo überlegen durch und kassierte an Preisgeld 15.000 Euro. „Es war wieder einmal an der Zeit – oder andersherum: Ich war auch wieder einmal echt dran“, sagte er später.

Weiterlesen...
 
Pferd tot geschlagen - nur Strafe auf Bewährung... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 04. Oktober 2009 um 15:39

 

Aachen. Der Normalbürger hat sich manchmal wirklich zu fragen, in welcher Welt er eigentlich lebt. Jugendliche prügeln ältere oder alte Menschen zu Tode oder in die Bewusstlosigkeit, aber sie werden nur nach dem Jugendstrafrecht verurteilt, jedoch wie Erwachsene dürfen sie wählen. Die Menschen in unserem Lande verrohen immer mehr. Da passt das Urteil aus Aachen, auch wenn es sich in diesem Fall „nur“ um ein Pferd handelt.

Weiterlesen...
 
Mylene Diederichsmeier vor Ludger Beerbaum PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 03. Oktober 2009 um 18:54

 

Berlin. Die letzte Qualifikation zum Großen Preis der Springreiter in Berlin-Tempelhof beherrschten die deutschen Teilnehmer. Siegerin wurde Mylene Diederichsmeier vor dem deutschen Rekordmeister Ludger Beerbaum. Die Prüfung trug den Namen „In Memoriam Dietrich Schulze“ als Erinnerung an den Pferdemann und Ehemann von Madeleine Winter-Schulze, die Mäzene von Ludger Beerbaum und Isabell Werth. Der frühere Berliner Landesmeister war vor einem Jahr nach schwerer Krankheit gestorben.

Weiterlesen...
 
Vor genau 20 Jahren traf sich Ost und West erstmals wieder in der Deutschlandhalle... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 02. Oktober 2009 um 14:16

 

Berlin. Vor 20 Jahren fiel die Mauer, genau am 9.November 1989. Das zwei Wochen danach stattfindende Reitturnier in der Deutschlandhalle war deshalb ein völlig anderes als gewohnt, voller Gefühle, tränenreich vom Glück, geprägt von Wiedersehensfreuden... Erinnerung an jenen CHI mit überglücklichen Zuschauern aus Ost und West.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 521 522 523 524 525 526 527 528 529 Weiter > Ende >>

Seite 525 von 529