Sie befinden sich hier: Home Termine Doch Weltreiterspiele 2018...

Wer ist Online

Wir haben 884 Gäste und 2 Mitglieder online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9683827

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Doch Weltreiterspiele 2018... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FEI/ DL   
Freitag, 04. November 2016 um 10:28

Lausanne. Nach den Absagen aller bisherigen Kandidaten als Ausrichter der achten Weltreiterspiele seit 1990 wurde nun doch noch ein Ausrichter für die Mammutveranstaltung 2018 gefunden: Tryon im US-Staat North Carolina.

 

Mit der Rekordzahl von acht nationalen Verbänden – darunter Russland, Marokko, Österreich, Ungarn, Australien und Schweden - als Kandidaten um die Ausrichtung der achten Weltreiterspiele 2018 seit 1990 in Stockholm begann alles, doch zuletzt blieb keiner übrig. Die meisten verzichteten aus finanziellen Gründen, ganz am Ende das kanadische Bromont, weil der Staat keine Garantiezusage abgab. Doch nun sprang das Reitsportzentrum Tyron im US-Staat North Carolina in die Bresche zur Freude des Weltverbandes (FEI), der finanziell am meisten von solchen Veranstaltungen profitiert. Austragungszeit: 10. bis 23. September 2018.

 

"Angesichts des engen Zeitrahmens von weniger als zwei Jahren bis zum Event war die vorhandene Infrakstruktur ein ausschlaggebender Faktor im Auswahlprozess. Das Veranstalterteam hat eine beeindruckende Bewerbung eingereicht, und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir fantastische Weltreiterspiele mit Top-Sport und einer Rekordteilnehmerzahl an Nationen sehen werden", ließ sich FEI-Präsident Ingmar de Vos (Belgien) vernehmen.

 

Das internationale Reitsportzentrum Tryon bietet mit 1.200 permanenten Boxen, zwölf Reitplätzen inklusive einem 12.000 Zuschauer fassenden Fluchtlichtstadion und einem überdachten Stadion für 5.000 Besucher, einer championatswürdigen Geländestrecke für Vielseitigkeit und Fahren sowie einem mehrere hundert Meilen umfassenden Reitwegenetz für die Distanzreiter ideale Bedingungen für alle acht Reitsportdisziplinen. Eine moderne Pferdeklinik befindet sich derzeit im Bau.