Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 1259 Gäste und 2 Mitglieder online

Statistik

Inhaltsaufrufe : 11546744

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Das jüngste Gerücht... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 18. Oktober 2009 um 17:48

 

Wassenberg. Jeder weiß aus Erfahrung, an Gerüchten ist immer etwas dran...

Weiterlesen...
 
Dressur glänzt weiter in der Farbe Orange PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 17. Oktober 2009 um 20:31

 

Odense. Wie nicht anders erwartet, trägt die Dressur weiter die Farbe Orange – die der Niederländer. Der Auftakt des Weltcups in Odense belegt die Behauptung. Kein Wunder, nach den Triumphen der letzten Europameisterschaft in Windsor.

Weiterlesen...
 
Grischa Ludwig auf Platz 1 mit Morey Fisk PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: HP Viemann   
Samstag, 17. Oktober 2009 um 12:34

Kreuth. Zwei Sieger hatte die NRHA-Breeders-Futurity: Grischa Ludwig und Morey Fisk. Und am Rande wurde aufmerksam registriert: Deutschlands Westernreiter und die der USA nähern sich langsam.

Weiterlesen...
 
In Doha um 1,4 Millionen Euro PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 15. Oktober 2009 um 17:55

 

Valkenswaard. Die „Global Champions Tour“ der Springreiter scheint den Begriff Wirtschaftskrise aus dem Wortschatz verbannt zu haben. Kein Wunder, protzt die Serie geradezu mit Millionen Euro. Sie endet in vier Wochen in Doha.

Weiterlesen...
 
Topp-Tipps aus der Praxis zum Sammeln PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uta Ludwig   
Donnerstag, 15. Oktober 2009 um 09:33

 

Rechtzeitiges Eindecken kann späteres Fell-Scheren erparen.

Wenn man bei nächtlichen Temperaturen von 7 bis 5 Grad Celsius im Stall  das Sportpferd schon eindeckt, wird das Winterfell nicht so lang. Das beim Training schwitzende Pferd trocknet anschliessend schneller und die Gefahr einer Erkältung ist nicht mehr so groß. Lässt man das Fell erst einmal lang werden, kommt man bei einem sich im Training befindenden Sportpferd nicht ums Scheren herum. Also: jetzt schon Decke `drauf.

 
Gesagt ist gesagt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 14. Oktober 2009 um 16:26

 

Linz. Man hörte überhaupt kaum Positives von den Dressur- und Springreiter-Europameisterschaften Ende August in Windsor, vor allem, was die Atmosphäre oder das Interesse der Zuschauer betraf. Vielleicht sagte Gabi Morbitzer, Springausschuss-Vorsitzende in Österreich und wie kaum ein anderer oder andere mit der Branche vertraut, das Treffendste:

Weiterlesen...
 
Im nachhinein zum Nationen-Preis-Sieg... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 12. Oktober 2009 um 15:57

 

Linz. Geradezu stickum gewann die österreichische Springreiter-Equipe einen Preis der Nationen nachträglich in dieser Saison, den im heimischen Stadion Mitte Mai in Linz. Dafür wurde Belgien als vermeintlicher Sieger disqualifiziert – der Weltverband gab erst drei Monate später Laut...

Weiterlesen...
 
Zwei Schweizer im Weltcup in Oslo vorne PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 11. Oktober 2009 um 17:18

 

Oslo/ Salzburg. Die beiden Schweizer Team-Europameister Daniel Etter und Pius Schwizer beherrschten das erste Weltcupspringen in Oslo souverän. Bester Deutscher als Vierter: Martco Kutscher. Den Grand Prix in Salzburg sicherte sich Christian Fries vor Oldie Thomas Frühmann.

Weiterlesen...
 
Marcus Ehning im Grand Prix von Oslo knapp Zweiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 10. Oktober 2009 um 17:19

Oslo. Im Grand Prix des Internationalen Reitturniers in Oslo mit dem Weltcupspringen zum Abschluss war die echte Sportprominenz ganz unter sich. Im Stechen um den Sieg waren nur Medaillengewinner von Championaten und Olympischen Spielen. Knapp geschlagen als Zweiter: Marcus Ehning.

Weiterlesen...
 
Tim Hoster bisher einziger deutscher Gewinner in Oslo PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 10. Oktober 2009 um 15:57

 

Oslo. Mit einem deutschen Erfolg durch Tim Hoster begann das Turnier in Oslo als Auftakt der 30. Saison um den Springreiter-Weltcup der Westeuropaliga. Die erste Konkurrenz des CHI in der norwegischen Hauptstadt, wohin erstmals fast die komplette europäische Elite reiste, wird am Sonntagnachmittag geritten.

Weiterlesen...
 
In Oslo beginnt die 30. Weltcup-Saison - Rückblick auf noch andere Serien PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 09. Oktober 2009 um 15:27

Anky Van Grunsven, neunmalige Dressur-Weltcupgewinnerin, mit  Ehemann und Erfolgstrainer Sjef Janssen in der Mitte (Foto: Uta Ludwig)

 

Wassenberg. An diesem Wochenende beginnt in Oslo die 30. Saison um den Springreiter-Weltcup. Erster Pokalgewinner war 1979 in Göteborg der für Österreich reitende Hugo Simon auf Gladstone. Der Traum des Schweizers Max Ammann als Pokalerfinder im Reiten ging in Erfüllung: Die Serie umspannt inzwischen den ganzen Erdball, bis zum Finale im April 2010 werden insgesamt 120 Qualifikationen in 50 Ländern bestritten. Und alles begann einmal im Grunde genommen im chilenischen Skiort Portillo...

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 Weiter > Ende >>

Seite 555 von 560

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>