Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 1595 Gäste und 3 Mitglieder online

Suche

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



"Silbernes Pferd" für Ursula von der Leyen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Niels Knippertz   
Donnerstag, 01. Juli 2010 um 10:21

 

Aachen. Bundesministerin Drt.Ursula von der Leyen wird beim Weltfest des Pferdesports, CHIO Aachen, für Ihre Verdienste um den Pferdesport ausgezeichnet.

 

Sie ist eine der sympathischsten Botschafter des Pferdesports: Dr. Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales. Beim Weltfest des Pferdesports, CHIO Aachen 2010 (9. bis 18. Juli), wird sie für ihre Verdienste um den Sport mit dem „Silbernen Pferd“ in der Kategorie „Persönlichkeit“ ausgezeichnet. Der Preis wird im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier am 13. Juli übergeben.

 

„Ursula von der Leyen repräsentiert den Pferdesport auf überaus sympathische Weise“, erläutern Klaus Pavel, Präsident des CHIO-Organisators Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. (ALRV) und Wolfgang Brinkmann, Präsident des Deutschen Reiter- und Fahrerverbandes, die Motive der Jury. Zudem sei mit dem Engagement der Ministerin eine hohe mediale Aufmerksamkeit für den Pferdesport verbunden. Ursula von der Leyen ist selber eine hochtalentierte Reiterin, die Begeisterung für die Pferde hat sie an ihre Kinder weitergegeben. An vielen Wochenenden steht die Ministerin am Rande der Reitplätze in der Provinz, um ihre Kinder zu unterstützen. Sie ist bei vielen Turnieren, vor allem in ihrer niedersächsischen Heimat zu Gast. 2008 hat sie auch das Weltfest des Pferdesports, CHIO Aachen, besucht.

Ursula von der Leyen beim CHIO 2008 in Aachen, daneben ALRV-Präsident Klaus Pavel

(Foto: offz)

 

Ursula von der Leyen hat den Pferdesport nicht nur bekannter gemacht, sondern sie verweist immer wieder auch auf die Chancen und Möglichkeiten, die dieser Sport bietet. Als Schirmherrin eines Projektes für therapeutisches Reiten betont die Ministerin gerne, dass gerade Kinder durch den Umgang mit Pferden viel lernen, nämlich Verlässlichkeit, das Übernehmen von Verantwortung und die Akzeptanz eigener Unzulänglichkeiten.

 

In der Vergangenheit erhielten in der Kategorie „Persönlichkeit“ unter anderem Doppel-Olympiasieger Hinrich Romeike, die „Stimme des Pferdesports“ Hans Heinrich Isenbart oder Reitsport-Legende Hans Günter Winkler die Auszeichnung. Der Preis „Das Silberne Pferd“ wird vom Deutschen Reiter- und Fahrerverband unter Mitwirken des CHIO-Organisators Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. verliehen. Er geht auf eine Initiative des früheren Präsidenten des ALRV, Kurt Capellmann, Vater von Nadine Capellmann und Gina Capellmann-Lütkemeier, und Leopold Graf Rothkirch zurück. Neben der Kategorie „Persönlichkeit“ werden mit dem Silbernen Pferd alljährlich herausragende journalistische Leistungen im Bereich des Pferdesports in den Kategorien „Print“, „Hörfunk“ und „TV“ gewürdigt.

 

 

Weiterlesen...
 
Neues aus Warendorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Pressestelle   
Mittwoch, 30. Juni 2010 um 19:01

Warendorf (fn-press). Neues aus Warendorf...

Weiterlesen...
 
Der Traum eines kleinen Mädchens (36) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uta Ludwig   
Mittwoch, 30. Juni 2010 um 08:23

 

Polly und die Folgen eines "blöden" Diktats...

 

Zuhause durfte Polly es nicht laut sagen: Die Schule war ihr so egal, egaler geht gar nicht. Das einzige, was zählte – das war das Reiten.

Weiterlesen...
 
Gesagt ist gesagt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Mittwoch, 30. Juni 2010 um 08:15

Weiterlesen...
 
22 Sekunden, die einen zum Millionär machen können... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dale Leatherman   
Dienstag, 29. Juni 2010 um 20:28

Washington. In wenigen Wochen ist es wieder soweit, der Tag für jenes Quarter Horse Rennen, das in wenigen Sekunden vorbei ist - aber enen Besitzert zum Millionär macht. Aus  dem Buch "Das Pferd im zwanzigsten Jahrhundert".

Weiterlesen...
 
FN-Turniervorschau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eva Willermann (FN-Pressestelle)   
Dienstag, 29. Juni 2010 um 12:18

Warendorf (fn-prsee) Anbei eine Vorschau auf die wichtigsten Turniere im In- und Ausland (mit deutscher Beteiligung) vom 1. bis 4. Juli  2010.

 

Weiterlesen...
 
Jan Bemelmans wieder in Düsseldorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 28. Juni 2010 um 15:46

 

Krefeld. Dressur-Ausbilder Jan Bemelmans geht zurück nach Düsseldorf.

Weiterlesen...
 
Englisches Derby an Guy Williams - und News aus Drammen und Wörth... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 27. Juni 2010 um 20:43

 

Wassenberg. Englischer Derbygewinner wurde in Hickstead der Brite Guy Williams, Bester Deutscher Andre Thieme als Dritter. In Drammen zum Ende des norwegischen CSIO holte sich Oliver Lazerus (Südafrika) überraschend den Grand Prix. In Wörth machte die Finnin Nina Fagerstrom weiter auf sich aufmerksam.

Weiterlesen...
 
Ulla Salzgeber ritt Herzruf`s Erbe zum Sieg in der Kür PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 27. Juni 2010 um 18:14

 

Fritzens/ Österreich. Am Ende war auf jeden Fall eine glücklich: Ulla Salzgeber. Die zweimalige Weltcup-Gewinnerin gewann beim 15. Swarovski-Turnier in Fritzens auf dem Wallach Herzruf`s Erbe Grand Prix und die Kür. Nicht gerade toll lief die Konkurrenz für die viermalige Olympiasiegerin Isabell Werth: Auf ihrem Paradepferd Satchmo gewann sie zwar den anderen Grand Prix, wurde dann aber im Special lediglich Vierte.

Weiterlesen...
 
Gesagt ist gesagt... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 27. Juni 2010 um 14:01

Weiterlesen...
 
Sieger Bernardo Alves - Meredith Michaels-Beerbaum Vierte im Grand Prix PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 27. Juni 2010 um 12:06

 

Monte Carlo. Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres gewann der Brasilianer Bernardo Alves eine Prüfung der „Global Champions Tour“ und damit als Preisgeld 95.000 Euro. In Hamburg 2009 auf Chupa Chup, nun in Monte Carlo auf der belgischen Stute Bridget. Beste Deutsche als Vierte Ex-Europameisterin Meredith Michaels-Beerbaum auf Shutterfly.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 Weiter > Ende >>

Seite 565 von 615

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>